Hozier Größe, Gewicht, Alter, Freundin, Familie, Favoriten, Fakten, Biografie

Geborener Name

Andrew Hozier-Byrne

Spitzname

Hozier

Hozier im Konzert im Performance Theater von Radio 104.5 in Bala Cynwyd, PA, USA.

Sonnenzeichen

Fische

Geburtsort

Bray, Grafschaft Wicklow, Irland

Staatsangehörigkeit

irisch

Bildung

Im Jahr 2009 absolvierte Hozier die St. Gerard's School in Bray. Anschließend schrieb er sich am  Trinity College in Dublin ein, um einen Abschluss in Musik zu machen. Aber er verließ das College Mitte des ersten Jahres, um Demos für Universal Music aufzunehmen.

Besetzung

Sänger, Songwriter, Musiker

Familie

  • Vater -  Hat ein großes Wissen über Musik
  • Mutter -  Raine Hozier-Byrne
  • Geschwister -  Jon-Hozier Byrne (älterer Bruder)

Manager

Seine Karriere wird geleitet von -

  • Kirk Sommer / Russell Warby - William Morris Endeavour (WME) Unterhaltung für die USA
  • John Foley - MCD Productions für Irland
  • Emma Banks - Creative Artists Agency (CAA) für den Rest der Welt

Um die Kontaktdaten von Hozier zu erhalten, besuchen Sie bitte seine offizielle Website.

Genre

Indie Rock, Soul, Blues

Instrumente

Gesang, Gitarre

Etiketten

Island (Großbritannien), Columbia Records (USA), Rubyworks

Bauen

Schlank

Höhe

196 cm

Gewicht

86 kg oder 190 Pfund

Hozier auf der SXSW 2014

Freundin

Er hatte definitiv eine Freundin in der Vergangenheit. Seine Datierungsgeschichte ist nicht bekannt.

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Haarfarbe

Dunkelbraun

Augenfarbe

Schlammiges Grün

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

Hoch aufragende Höhe

Hozier und VS Engel Candice Swanepoel bei der Victoria's Secret Fashion Show 2014.

Religion

Er ist kein Atheist, aber gleichzeitig glaubt Hozier an keine Religion.

Bekannt für

2013 erschien seine Single „Take Me to Church“, die auf YouTube viral wurde. Am 25. Oktober 2013 erreichte die Single Platz 1 in der irischen iTunes-Single-Tabelle.

Erstes Album

Hozier veröffentlichte am 19. September 2014 sein erstes Studioalbum Hozier  über Rubyworks und Island Records. Die Standardausgabe des Albums enthielt 13 Singles, darunter „Take Me to Church“, was einer Gesamtlänge von fast 54 Minuten entspricht.

Erster Film

Er ist in keinem der Filme aufgetreten.

Erste TV-Show

Im Jahr 2014 trat Hozier Gast in der Comedy-Talkshow  Late Show mit David Letterman  als er selbst in einer Episode mit dem Titel "Jim Parsons / Julie Chen / Hozier".

Personal Trainer

Er ist von Natur aus dünn und hat seinen Körper in guter Form. Seine Trainingsroutine und sein Diätplan sind nicht bekannt.

Hozier Lieblingssachen

  • Songs - Habe mein Mojo zum Laufen gebracht ( von Muddy Waters), das ist eine ziemlich gute Liebe ( von Big Maybelle), Thickfreakness ( von den schwarzen Schlüsseln), treffe mich in der Stadt ( von Junior Kimbrough), habe einen langen Wind gefangen ( von Feist) , Dort ist es ( von Sam Cooke), wen liebst du ( von Bo Diddley), Hoist That Rag ( von Tom Waits)

Quelle - NPR.org

Hozier während der Victoria's Secret Fashion Show 2014.

Hozier Fakten

  1. Von 2008 bis 2012 war er Mitglied der irischen Chorgruppe Anúna.
  2. Hozier war auch bei der Victoria's Secret Fashion Show 2014 und bei Saturday Night Live aufgetreten.
  3. Sein Vater war Bluesmusiker in Dublin. Als Kind wuchs er definitiv in der Bluesmusik auf. Während seiner Kindheit hörte er John Lee Hooker und Muddy Waters. Daher enthalten seine Songs viel Americana- und Bluesmusik.
  4. Hoziers Mutter hat das gesamte Artwork für sein erstes Album mit dem Titel "Hozier" gemacht.
  5. Sein Lied „Take Me to Church“ war inspiriert von der Trennung zwischen ihm und seiner Ex-Freundin und seiner Liebe zu Nina Simone.
  6. Mit 15 Jahren trat Hozier in seiner ersten Band auf. Er war Sänger einer 8-köpfigen Bluesband.
  7. Er nimmt sich Zeit, um Songs zu schreiben. "Bring mich zur Kirche" brauchte über ein Jahr, um zu schreiben.
  8. Wie die meisten anderen Menschen musste er seinen Lampenfieber überwinden.
  9. Am 8. Oktober 2014 veröffentlichte Hozier seine Handynummer auf Twitter (+ 1-646-812-3313), um den Erfolg seines Debütalbums mit seinen Fans zu feiern, die tatsächlich über diese Nummer mit ihm sprechen durften. Die Idee kam ihm, als er seine Telefonnummer ändern wollte. Also beschloss er, die Nummer zu teilen, bevor sie geschlossen wird. Das Telefon war ein altes Flip-Phone, das nach dem Empfang von Tonnen von Textnachrichten eingefroren wurde. Er konnte sie nicht einmal alle lesen.
  10. Laut Hozier sind die besten Sängerinnen Frauen.
  11. Als er aufwuchs, war Hozier wirklich ein großer Fan von Nina Simone.

kürzliche Posts