Kolinda Grabar-Kitarovic Größe, Gewicht, Alter, Ehepartner, Familie, Biografie

Kolinda Grabar-Kitarović Kurzinfo
Höhe 5 Fuß 8 Zoll
Gewicht 68 kg
Geburtsdatum 29. April 1968
Sternzeichen Stier
Ehepartner Jakov Kitarović

Die Wahl von Kolinda Grabar-Kitarović zum 4. Präsidenten Kroatiens im Jahr 2015 führte zur Neufassung der Geschichtsbücher. Sie war nicht nur die erste Frau, die Kroatien anführte, sondern auch die jüngste Präsidentin im Alter von 46 Jahren. 2016 wurde sie zu einer viralen Sensation, nachdem der atemberaubende Bikinikörper des amerikanischen Models Coco Austin als Kolindas verwechselt wurde. Im Juli 2018 war sie erneut in Nachrichten auf der ganzen Welt. Diesmal jedoch aus gutem Grund, als sie ihre Nationalmannschaft leidenschaftlich zum WM-Finale 2018 in Russland anfeuerte und die Spieler tröstete, nachdem sie gegen Frankreich verloren hatten.

Geborener Name

Kolinda Grabar

Spitzname

Kolinda

Die kroatische Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic im Gespräch mit den Medien nach einem Gespräch mit der russischen Regierung im Oktober 2017

Sonnenzeichen

Stier

Geburtsort

Rijeka, Sozialistische Republik Kroatien, Jugoslawien

Staatsangehörigkeit

kroatisch

Bildung

Während ihres Studiums zog Kolinda Grabar-Kitarović im Alter von 17 Jahren im Rahmen eines Schulaustauschprogramms nach Los Alamos, New Mexico, USA. Sie absolvierte   1986 die Los Alamos High School .

Anschließend kehrte sie nach Jugoslawien zurück und erhielt eine Zulassung an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Zagreb . 1993 schloss sie die Universität mit einem Bachelor of Arts in englischer und spanischer Sprache und Literatur ab.

1995 schrieb sie sich in einen Diplomkurs an der  Diplomatischen Akademie Wien ein . Sie schloss ihr Diplom 1996 ab.

Im Jahr 2000 machte sie ihren Master in internationalen Beziehungen an der Fakultät für Politikwissenschaft der Universität Zagreb .

Von 2002 bis 2003 studierte sie an der  George Washington University  als Fulbright-Stipendiatin. Später studierte sie an der  Kennedy School of Government  der  Harvard University ein Luksic Fellowship. Sie hat auch an der  School of Advanced International Studies  der  Johns Hopkins University als Gastwissenschaftlerin studiert.

Im Dezember 2015 begann sie an der Fakultät für Politikwissenschaft in Zagreb mit der Promotion in internationalen Beziehungen .

Besetzung

Politiker, Diplomat und 4. Präsident Kroatiens

Familie

  • Vater -  Branko Grabar (Er besaß eine Farm und eine Metzgerei)
  • Mutter -  Dubravka Grabar
  • Andere -  Ljubomir Grabar (Großvater väterlicherseits), Marija Grabar (Großmutter väterlicherseits), Viktor Matejčić (Großvater mütterlicherseits), Ivanka Matejčić (Großmutter mütterlicherseits)

Bauen

Üppig

Höhe

173 cm (5 Fuß 8 Zoll)

Gewicht

68 kg

Freund / Ehepartner

Kolinda Grabar-Kitarović hat datiert

  1. Jakov Kitarović (seit 1996) - Kolinda heiratete 1996 den Software- und Elektrotechniker Jakov Kitarović. Im April 2001 brachte sie ihre Tochter Katarina zur Welt, die eine professionelle Eiskunstläuferin ist. Ungefähr ein Jahr später brachte sie 2003 ihren Sohn Luka zur Welt.
Die kroatische Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarović auf der Konferenz des NATO-Militärausschusses in Split, Kroatien im Jahr 2016

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Sie hat kroatische Abstammung.

Haarfarbe

Blond

Augenfarbe

Hellbraun

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Üppiger Körper
  • Breites Lächeln
Mauricio Macri während eines Treffens mit der kroatischen Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarović im März 2018

Religion

Sie ist eine fromme römisch-katholische.

Bekannt für

Als 4. Präsident Kroatiens. Sie ist die erste Frau, die seit Beginn der Mehrparteienwahlen im Jahr 1990 in das Amt des Präsidenten gewählt wurde. Sie ist auch die jüngste Person, die kroatische Präsidentin geworden ist.

Erste TV-Show

Im Jahr 2014 hatte Kolinda Grabar-Kitarović ihren ersten TV-Auftritt in der Talkshow  Nedjeljom u dva .

Kolinda Grabar-Kitarović Lieblingssachen

  • Sänger - Marko Perković

Quelle - Wikipedia

Kolinda Grabar-Kitarović während eines Treffens mit Ali Larijani, Sprecher des iranischen Parlaments im Mai 2016

Kolinda Grabar-Kitarović Fakten

  1. 1992 wurde sie zur Beraterin der Abteilung für internationale Zusammenarbeit des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie ernannt.
  2. 1993 wurde sie Mitglied der Kroatischen Demokratischen Union (HDZ). Im selben Jahr trat sie als Beraterin in das Außenministerium ein.
  3. Nachdem die  Sozialdemokratische Partei Kroatiens im Jahr 2000 an die Macht gekommen war, bestand der erste Schritt darin, die politisch ernannten Mitarbeiter der HDZ zu entfernen, weshalb Kolinda, die als diplomatische Beraterin bei der kroatischen Botschaft in Kanada arbeitete, angewiesen wurde, nach Kroatien zurückzukehren.
  4. Sie weigerte sich zunächst zurückzukehren, als sie offenbarte, dass sie schwanger war und bereits geplant hatte, in Kanada zu gebären. Nachdem sie jedoch vom Außenministerium unter Druck gesetzt worden war, gab sie nach.
  5. 2003 wurde sie als Mitglied der kroatischen Demokratischen Union aus dem 7. Wahlbezirk als Abgeordnete des kroatischen Parlaments gewählt. Nachdem die Regierung von der HDZ gebildet worden war, wurde sie zur Ministerin für europäische Integration ernannt.
  6. Als Ministerin für europäische Integration bestand ihre erste Aufgabe darin, Verhandlungen über den Aufstieg Kroatiens in die Europäische Union aufzunehmen.
  7. 2005 wurde sie zur Ministerin für auswärtige Angelegenheiten und europäische Integration ernannt, was eine neu geschaffene Position war. Ihre Hauptaufgabe war es, über den Beitritt Kroatiens zur Europäischen Union und zur NATO zu verhandeln.
  8. Im März 2008 wurde sie zur kroatischen Botschafterin in den Vereinigten Staaten ernannt. Sie war in dieser Position bis zu ihrem Rücktritt im Jahr 2011 tätig, als sie stellvertretende Generalsekretärin der NATO für öffentliche Diplomatie wurde.
  9. Sie wurde in Kroatien dafür kritisiert, dass sie Premierministerin Jadranka Kosor nicht im Voraus über ihren Rücktritt informiert hatte, weshalb der Ersatz nicht rechtzeitig gefunden wurde.
  10. Im Jahr 2010 war sie in einen Skandal verwickelt, nachdem bekannt wurde, dass Kolinda und ihr Mann separate Botschaftsautos für ihren persönlichen Gebrauch benutzt hatten. Sie beschloss später, alle Kosten für die unbefugte Benutzung der Autos zu bezahlen.
  11. Sie hatte eine Anzeige für den Job bei der NATO in der Zeitschrift The Economist gesehen. Sie bewarb sich jedoch zunächst nicht für den Job. Nachdem sie erfahren hatte, dass sie zwei Interviewrunden hatten und keinen geeigneten Kandidaten gefunden hatten und eine weitere Runde durchführten, entschied sie sich, sich zu bewerben.
  12. Im September 2012 gab die kroatische Tageszeitung  Jutarnji List bekannt, dass Grabar-Kitarović von der Kroatischen Demokratischen Union (HDZ) als möglicher Kandidat für die kroatischen Präsidentschaftswahlen 2014-15 angesehen wurde. Sie wurde 2014 offiziell bestätigt.
  13. Als sie im Februar 2015 offiziell kroatische Präsidentin wurde, war sie die erste konservative Präsidentin seit 15 Jahren. Sie war auch die erste Frau in Europa, die den amtierenden Präsidenten besiegte, der eine Wiederwahl in das Amt des Präsidenten anstrebte.
  14. Sie kann sich fließend in Spanisch, Portugiesisch, Englisch und Kroatisch unterhalten. Sie hatte auch Grundkenntnisse in Französisch, Italienisch und Deutsch.
  15. Im März 2018 wurde sie zur Ehrenbürgerin von Buenos Aires, Argentinien, ernannt. Bei der Zeremonie sprach sie über die Kroaten, die nach Argentinien ausgewandert waren.
  16. Ihre Aussage wurde als Unterstützung für die Ustashe-Bewegung angesehen, da ihre Mitglieder aus Kroatien geflohen waren, nachdem die faschistische Regierung des nationalsozialistischen Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg zusammengebrochen war. Sie machte später klar, dass sie den Faschismus in keiner Form unterstützte.
  17. Folgen Sie ihr auf Facebook.

Ausgewähltes Bild von Пресс-служба Президента Российской Федерации / Kremlin.ru / CC BY 4.0

kürzliche Posts