Aroldis Chapman Größe, Gewicht, Alter, Freundin, Familie, Fakten, Biografie

Aroldis Chapman Kurzinfo
Höhe 6 Fuß 4 Zoll
Gewicht 95 kg
Geburtsdatum 28. Februar 1988
Sternzeichen Fische
Freundin Raidelmis Mendosa Santiestelas

Aroldis Chapman ist ein US-amerikanischer Baseballprofi, der für die New York Yankees der Major League Baseball (MLB) spielt. Bevor er für die Yankees spielte, spielte er zuvor für die Cincinnati Reds und Chicago Cubs sowie in der Cuban National Series für Holguin.

Geborener Name

Albertín Aroldis Chapman de la Cruz

Spitzname

Die Rakete, kubanischer Flammenwerfer

Aroldis Chapman aus dem November 2017

Sonnenzeichen

Fische

Geburtsort

Provinz Holguín, Kuba

Staatsangehörigkeit

amerikanisch

Besetzung

Professioneller Baseballkrug

Familie

  • Geschwister - Er hat 2 Schwestern.

Manager

Er verwaltet sich selbst.

Bauen

Sportlich

Höhe

193 cm

Gewicht

95 kg oder 209,5 lbs

Freundin / Ehepartner

Aroldis Chapman hat datiert -

  1. Raidelmis Mendosa Santiestelas  - Er hat eine Tochter namens Ashanty Brianna und einen Sohn namens Atticus Gabriel Chapman (* 30. Juni 2014).
Aroldis Chapman mit seiner Familie im Dezember 2019

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Vielpunkt (schwarz und spanisch)

Er hat afroamerikanische und kubanische Vorfahren.

Haarfarbe

Schwarz

Augenfarbe

Dunkelbraun

Aroldis Chapman aus dem November 2019

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Große Höhe
  • Dicke Lippen
Aroldis Chapman aus dem Mai 2019

Aroldis Chapman Fakten

  1. Sein Vater war Boxtrainer.
  2. Seine Großeltern wanderten von Jamaika nach Kuba aus, um eine bessere Ausbildung zu erhalten.
  3. Im Alter von 15 Jahren lud ihn ein Freund ein, sich einer örtlichen Baseballmannschaft anzuschließen, in der er als First Baseman spielte, bis der Trainer bemerkte, dass er gut genug werfen konnte, um sich als Pitcher zu qualifizieren. Er begann 2003 als Pitcher zu spielen.
  4. 2006 wechselte er zu Holguín Sabuesos  der Cuban National Series League.
  5. In seinen Karriere-Innings hat er eine Bilanz von 24 bis 19 Gewinn-Verlust-Rekorden, einem Earned Run Average (ERA) von 3,74 und 365 Strikeouts zusammengestellt. Trotz elf Erleichterungen in der Saison 2007 wurde Chapman hauptsächlich als Startkrug eingesetzt.
  6. Er war Teil der kubanischen Nationalmannschaft bei den Panamerikanischen Spielen 2007 und dem World Baseball Classic 2009.
  7. Am 10. Januar 2010 stimmte er einem Sechsjahresvertrag mit den Cincinnati Reds zu . Der tatsächliche Vertrag zuzüglich des Bonus beläuft sich auf 100,25 Mio. USD, der jährlich in 11 Jahren ausgezahlt wurde.
  8. Am 1. Juli 2012 wurde er zu seinem ersten All-Star-Spiel ernannt. Etwa zur gleichen Zeit gewann er auch den MLB Delivery Man of the Month Award. Er wurde auch zum „August Delivery Man of the Month“ ernannt und beendete die Saison 2012 mit 1,51 ERA und 38 Paraden bei 43 Chancen, 122 Strikeouts und 23 Walks in 71 2⁄3 Innings.
  9. Am 28. Dezember wurde er an die New York Yankees verkauft, wobei Cincinnati vier Spieler der kleinen Liga empfing. Am 11. Januar 2016 wurde er zum neuen Näher des Teams ernannt.
  10. Nachdem er an die Yankees verkauft worden war und einem Einjahresvertrag im Wert von 11,325 Millionen US-Dollar zugestimmt hatte, wurde er wegen eines persönlichen Fehlverhaltens außerhalb der Saison im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt für die ersten 30 Spiele gesperrt.
  11. Am 9. Mai 2016 trat Chapman zum ersten Mal bei den New York Yankees auf und half dem Team dabei, mit 6: 3 gegen die Kansas City Royals zu gewinnen.
  12. Am 15. Dezember 2016 unterzeichnete er einen Fünfjahresvertrag über 86 Millionen US-Dollar, um zu den Yankees zurückzukehren. Dies stellte sich als der größte Auftrag heraus, der ab 2017 an einen Hilfskrug vergeben wurde.
  13. 2018 wurde er als MLB All-Star für die American League ausgewählt. Im Juli 2018 kündigte er seinen Ausstieg aus dem All-Star-Spiel an, um sein Knie wegen Sehnenentzündung auszuruhen. In diesem Jahr erzielte er die niedrigste Schwungrate für seine In-Strike-Zone-Slider aller Pitcher im Baseball.
  14. Er fuhr sein erstes schnellstes Spielfeld, das am 24. September 2010 bei 105,1 Meilen pro Stunde in einem Match gegen San Diego Padres aufgezeichnet wurde.
  15. Als er Kuba verließ, ließ er auch seinen Vater, seine Mutter, zwei Schwestern, seine Freundin Raidelmis Mendosa Santiestelas und das neugeborene Baby Ashanty Brianna zurück. Chapman kam erst wieder mit seiner Familie zusammen, nachdem er ihnen geholfen hatte, in die USA zu wechseln. Im April 2016 wurde er offiziell amerikanischer Staatsbürger.

Ausgewähltes Bild von Aroldis Chapman / Instagram

kürzliche Posts