Steve Smith Größe, Gewicht, Alter, Ehepartner, Familie, Fakten, Biografie

Steve Smith Kurzinfo
Höhe 5 Fuß 9 Zoll
Gewicht 78 kg
Geburtsdatum 2. Juni 1989
Sternzeichen Zwillinge
Ehepartner Dani Willis

Steve Smith ist ein australischer internationaler Cricketspieler und ehemaliger Kapitän der australischen Nationalmannschaft. Er ist am bekanntesten für seinen hohen Schlagdurchschnitt, aufgrund dessen er mit einem Testschlagdurchschnitt von 947 als einer der besten Schlagmänner der Welt gilt. Dies ist der zweithöchste aller Zeiten, nur weniger als der von Don Bradman. Der Cricketspieler wurde von den ICC-Spielern in den Jahren 2015, 2016 und 2017 zum besten Test-Schlagmann der Welt gekürt .

Geborener Name

Steven Peter Devereux Smith

Spitzname

Fleck, Schmiede

Steve Smith aus dem Januar 2014

Sonnenzeichen

Zwillinge

Geburtsort

Kogarah, Sydney, New South Wales, Australien

Residenz

Sydney, New South Wales, Australien

Staatsangehörigkeit

australisch

Bildung

Smith besuchte die Menai High School , brach sie jedoch später ab.

Besetzung

Cricketspieler

Familie

  • Vater - Peter Smith
  • Mutter - Gillian Smith
  • Geschwister - Kristie Smith (ältere Schwester)

Bowling Style

Spin am rechten Arm

Schlagstil

Rechtshändig

Rolle

Top-Order Batsman

Hemdnummer

49

Bauen

Durchschnittlich

Höhe

175 cm

Gewicht

78 kg oder 172 lbs

Freundin / Ehepartner

Steve hat datiert -

  1. Dani Willis (seit 2011) - Steve begann 2011 mit Dani Willis auszugehen. Sie studierte Handel und Recht an der Macquarie University. Ihre Verlobung wurde bekannt gegeben, als sie im Juni 2017 in New York Urlaub machten. Das Ehepaar knüpfte am 15. September 2018 in Berrima, New South Wales, den Bund fürs Leben.
Steve Smith aus dem November 2008

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Er hat väterliche australische Abstammung und ist mütterlicherseits englischer Abstammung.

Haarfarbe

Hellbraun

Augenfarbe

Blau

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Molliges Gesicht
  • Grübchenlächeln

Marken-Vermerke

Steve hat Marken wie - unterstützt

  • Gillette
  • Weet-Bix
  • Fitbit
Steve Smith aus einem Match im Januar 2014

Religion

Christentum

Bekannt für

  • Als australischer internationaler Cricketspieler und ehemaliger Kapitän der australischen Nationalmannschaft
  • Hoher Schlagdurchschnitt, aufgrund dessen er als einer der besten Schlagmänner der Welt gilt

Erstes Cricket Match

Er gab sein internationales T20-Debüt am 5. Februar 2010 in einem Spiel gegen Pakistan.

Steve gab sein ODI- Debüt am 19. Februar 2010 im Match gegen Westindische Inseln.

Er gab sein Testspieldebüt am 13. Juli 2010 im Spiel gegen Pakistan. Er spielte nicht in den ersten Innings, aber in den zweiten Innings sackte er 3 Wickets für 51 Runs ein.

Erste TV-Show

Abgesehen von der Ausstrahlung seiner Cricket-Spiele gab er 2016 sein TV-Show-Debüt als "Himself" in der Dokumentarserie " Australian Story" .

Personal Trainer

Laut einem Interview im Jahr 2017 zeigte Steve, dass er die langen und harten Workouts mochte. Er ging früh morgens zum Joggen und konzentrierte sich auch auf Intervall-Krafttraining, das ihm dabei half, seine Kraft aufzubauen und einen schlankeren Körper zu erreichen. Nach harten Trainingseinheiten oder Übungen auf dem Feld machte er gerne Atemübungen, die ihm halfen, seinen Geist und seine Seele zu entspannen.

Er zeigte auch, dass er als Kind ein wenig mollig war, und konzentrierte sich dann auf eine kohlenhydratarme Diät, um seine Fitness aufrechtzuerhalten. Steve mied Alkohol so weit wie möglich, da Bier viele Kohlenhydrate enthält, was für seinen schlanken Körper nicht ideal war. Er trank den ganzen Tag über viel Wasser, wodurch er voll hydratisiert war.

Steve Smith Lieblingssachen

  • Sport - Baseball, Pferderennen

Quelle - NDTV

Steve Smith aus der Sicht eines Cricketspiels gegen Südafrika im November 2016

Steve Smith Fakten

  1. Er besuchte die Schule bis zu seinem 17. Lebensjahr und brach danach ab, um seinen Traum vom Cricket zu verwirklichen.
  2. Der erste Verein, für den er spielte, war Seven Oaks Vine in England in der Premier Division der Kent Cricket League. Er zeigte eine so gute Leistung, dass ihm angeboten wurde, für Surreys Second XI zu spielen .
  3. Aufgrund der unterschiedlichen Nationalität seiner Eltern besitzt Steve die doppelte Staatsbürgerschaft von Australien und Großbritannien.
  4. Er wurde ursprünglich als Rechtsarm-Spinner für die australische Nationalmannschaft ausgewählt, spielte aber später hauptsächlich als Schlagmann.
  5. 2008 wurde er als Mitglied der australischen Mannschaft für die in Malaysia ausgetragene U19-Cricket-Weltmeisterschaft ausgewählt und erzielte in 4 Spielen 114 Läufe mit 7 Pforten.
  6. Er gab sein erstklassiges Debüt am 25. Januar 2008 und spielte für das erstklassige australische Herren-Profi-Team New South Wales gegen Westaustralien, wo er 33 Runs in einem Inning erzielte.
  7. Er war auch Teil von New South Wales , der 2009 die Twenty20 Champions League gewann .
  8. Steve hatte bis zum Ende der Saison 2009/2010 13 First-Class-Spiele bestritten und hatte einen Schlagdurchschnitt von 50. Obwohl sein Bowling nicht so effektiv war, verbesserte er sich mit der Zeit und wurde sogar vom ehemaligen Kapitän der australischen Nationalmannschaft, Shane Warne, gelobt.
  9. Im letzten Spiel der Saison 2009/2010 nahm er 7 Pforten für 64 Läufe.
  10. Am 1. Januar 2008 gab er sein Twenty20-Debüt, bei dem er für New South Wales gegen South Australia im KFC Big Bash-Turnier spielte, dessen führender Wicket-Nehmer er mit 9 Wickets wurde und der auch als 2. Spieler des Turniers eingestuft wurde .
  11. In der nächsten Saison trat er dem Team Sydney Sixers bei, wo er später zum Kapitän ernannt wurde, als Brad Haddin aussteigen musste. Das Team gewann die Saison.
  12. Steve erzielte insgesamt 166 Läufe in 9 Spielen, darunter 1 halbes Jahrhundert, und erzielte 6 Pforten und 9 Fänge in der Big Bash League 2011-2012 .
  13. Seine beeindruckende Leistung in der Big Bash League 2011-2012 machte den ehemaligen indischen Cricket-Kapitän Saurav Ganguly auf ihn aufmerksam und er wurde ausgewählt, um 2012 für Pune Warriors India in der indischen Premier League zu spielen .
  14. Er wurde in einem Spiel zum Kapitän von Pune Warriors ernannt, als der ursprüngliche Kapitän Sourav Ganguly nicht spielen konnte, obwohl der Vizekapitän des Teams Michael Clarke war.
  15. Im IPL wurde er 2010 erstmals von Royal Challengers Bangalore als Ersatz für den ehemaligen internationalen neuseeländischen Cricketspieler Jesse Ryder ausgewählt.
  16. Steve wurde 2011 von Kochi Tuskers Kerala für geschätzte 200.000 US-Dollar übernommen, konnte aber in dieser Saison aufgrund einer Knöchelverletzung nicht spielen. In der nächsten Saison wurden Kochi Tuskers aus dem IPL entfernt und er wurde von den Pune Warriors ausgewählt .
  17. Sein erstes Match für Pune Warriors brachte ihm die Auszeichnung "The Man Of The Match" ein, bei der er 39 Runs in 32 Bällen erzielte und sein Team gegen Mumbai-Indianer gewinnen ließ.
  18. Für die Saison 2014 der indischen Premium League wurde Steve von Rajasthan Royals für einen geschätzten Betrag von 600.000 US-Dollar übernommen und 2015 zum Kapitän ernannt.
  19. Steve wurde als einer der 10 außergewöhnlichen Spieler für die erste Ausgabe des  Global T20 Canada Cricket Tournament benannt .
  20. Er hat auch in der karibischen Premier League, der Pakistan Super League und der Bangladesh Premier League im Jahr 2018 gespielt.
  21. Nachdem er in der Saison 2010/11 gespielt hatte, spielte Steve zwei Jahre hintereinander nicht im Test-Cricket. 2013 kehrte er durch Indien zurück, wo er ursprünglich als Ersatz-Schlagmann ausgewählt wurde, aber später in der Aufstellung stand, als 4 andere Spieler fallen gelassen wurden vom Team.
  22. Er absolvierte sein erstes Testjahrhundert im dritten Testspiel in Perth während der Ashes Series 2013/14 in Brisbane und sein erstes ODI-Jahrhundert wurde im Januar 2015 gegen England erzielt, wo er 102 Läufe in 95 Bällen absolvierte.
  23. Steve erreichte seinen 1000. Laufmeilenstein im Jahr 2014, der ihn zum achtschnellsten Australier machte, der 2000 Läufe in einem Testspiel erreichte, und ehemalige australische Kapitäne wie Michael Clarke und Ricky Ponting zurückließ.
  24. Er war einer der beeindruckenden Darsteller der Weltmeisterschaft 2015, die Australien gewann, und erzielte 402 Läufe, an denen auch ein Jahrhundert und vier Fünfziger beteiligt waren. Sein Name wurde im Team des Turniers für die Weltmeisterschaft 2015 von ICC, ESPNcricinfo und Cricbuzz hinzugefügt .
  25. Nach dem Rücktritt des ehemaligen australischen Kapitäns Michael Clarke wurde Steve 2015 zum Kapitän der australischen Nationalmannschaft ernannt.
  26. Im Jahr 2018 wurde Steve in eine Kontroverse über Ballmanipulationen verwickelt, als das zweitjüngste und unerfahrenste Mitglied des Teams, Cameron Bancroft, gesehen wurde, wie er den Cricketball mit dem Sandpapier rieb. Nach dem Vorfall fand eine Konferenz statt, bei der Steve zugab, dass eine Führungsgruppe des Teams die Idee einer Manipulation des Balls diskutierte, damit das Ergebnis des Spiels beeinflusst werden konnte, und er gab zu, Teil der Führungsgruppe zu sein, tat dies jedoch nicht Identifizieren Sie die anderen Mitglieder.
  27. Nach dem Vorfall der Ballmanipulation verließen sowohl Steve als auch Vizekapitän David Warner die Teamführung am nächsten Morgen, spielten aber weiterhin für das Team.
  28. Cricket Australia leitete eine unabhängige Untersuchung gegen Steve ein, in der Steve beschuldigt wurde, das Spiel beschämt zu haben.
  29. Im Februar 2021, während der IPL Players Auction, wurde er vom Team von Delhi Capitals für INR 2,20 crore gekauft - nur 20 Lakhs mehr als der Grundpreis.

Ausgewähltes Bild von NAPARAZZI / Flickr / CC BY-SA 2.0

kürzliche Posts