Shirley Temple Größe, Gewicht, Alter, Familie, Fakten, Biografie

Shirley Temple Kurzinfo
Höhe 5 Fuß 2 Zoll
Gewicht 53 kg
Geburtsdatum 23. April 1928
Sternzeichen Stier
Augenfarbe Dunkelbraun

Shirley Temple war eine talentierte amerikanische Schauspielerin, Sängerin, Tänzerin, Geschäftsfrau und Diplomatin. Sie wurde als Lieblingskind Schauspielerin 1935-1938 mit in Filmen wie bekannt rothaarigen Alibi , Little Miss Marker , Jetzt werde ich Sagen , Baby - Take a Bow , jetzt und für immer , Bright Eyes , Wee Willie Winkie , Heidi , Little Miss Broadway , die kleine Prinzessin und Susannah of the Mounties . Einige ihrer Auszeichnungen und Ehrungen umfassen die Kennedy Center Honors und einen Screen Actors Guild Life Achievement Award.

Geborener Name

Shirley Temple Black

Spitzname

Shirley

Shirley Temple während einer Veranstaltung aus dem Jahr 1998

Geburtstag

Shirley Temple wurde am 23. April 1928 geboren.

Ist gestorben

Shirley Temple starb am 10. Februar 2014 im Alter von 85 Jahren in ihrem Haus in Woodside, Kalifornien. Laut ihrer Sterbeurkunde starb sie an einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD).

Sonnenzeichen

Stier

Geburtsort

Santa Monica, Kalifornien, Vereinigte Staaten

Ruheplatz    

Alta Mesa Memorial Park, Palo Alto, Kalifornien, Vereinigte Staaten

Staatsangehörigkeit

amerikanisch

Bildung

Ihre Mutter schrieb sie im September 1931 an der Meglin's Dance School in Los Angeles ein.

Besetzung

Schauspielerin, Sängerin, Tänzerin, Geschäftsfrau, Diplomatin

Familie

  • Vater - George Temple (Bankangestellter)
  • Mutter - Gertrude Tempel (Hausfrau)
  • Geschwister - John Temple (Bruder), George Temple Jr. (Bruder)
  • Andere - James Black (Schwiegervater) (Präsident und Vorsitzender von Pacific Gas and Electric), Marina Black (Nichte), Francis Marion Temple (Großvater väterlicherseits), Reuben / Reubin Smith-Brown Temple (Urgroßvater väterlicherseits), Jane W. Dunham (Urgroßmutter väterlicherseits), Cynthia Fell / Flake Yeager / Yaeger (Großmutter väterlicherseits), William Yeager / Yaeger (Urgroßvater väterlicherseits), Sarah Emeline Amberson (Urgroßmutter väterlicherseits), Otto Julius / Charles Krieger (Großvater mütterlicherseits), Karl Krieger (Urgroßvater mütterlicherseits), Wilhelmina Henkelmann / Hinckelmann (Urgroßmutter mütterlicherseits), Maude Elizabeth McGrath (Großmutter mütterlicherseits), Thomas H./Frank McGrath (Urgroßvater mütterlicherseits), Amelia Charters (Urgroßmutter mütterlicherseits)

Genre

Pop, Musikfilme

Instrumente

Gesang

Etiketten

Ohne Vorzeichen

Bauen

Schlank

Höhe

157,5 cm

Gewicht

53 kg

Freund / Ehepartner

Shirley Temple hat datiert -

  1. John Agar (1943–1950) - 1943 begann Shirley eine Beziehung mit einem Sergeant des Army Air Corps, Sportlehrer und Mitglied einer Fleischverpackungsfamilie in Chicago, John Agar. Das Ehepaar hat am 19. September 1945 in der Wilshire Methodist Church in Los Angeles unter 500 Gästen den Bund fürs Leben geschlossen. Shirley war damals erst 17 Jahre alt. Das Paar hatte später zusammen eine Tochter namens Linda Susan (* 30. Januar 1948). Shirley und John traten in zwei Filmen zusammen auf - Fort Apache (1948) und Adventure in Baltimore (1949). Ihre Ehe dauerte jedoch nicht lange und Shirley reichte am 5. Dezember 1949 die Scheidung ein. Ihre Scheidung wurde am 5. Dezember 1950 abgeschlossen und Shirley erhielt das Sorgerecht für ihre Tochter.
  2. Charles Alden Black (1950-2005) - Shirley begann mit Charles Alden Black, einem Geheimdienstoffizier der Marine des Zweiten Weltkriegs und Silver Star-Empfänger, und einem Assistenten des Präsidenten der Hawaiian Pineapple Company, nachdem er ihn im Januar 1950 getroffen hatte. Es war Liebe auf den ersten Blick für Shirley, als sie Charles in Honolulu traf. Das Ehepaar knüpfte am 16. Dezember 1950 im Haus der Eltern von Charles in Del Monte, Kalifornien, den Bund fürs Leben. Sie wurden mit zwei Kindern gesegnet, einem Sohn namens Charles Alden Black Jr. (* 28. April 1952) und eine Tochter namens Lori (* 9. April 1954). Das Paar hatte bis zu Charles 'Tod am 4. August 2005 in Woodside, Kalifornien, ein glückseliges Eheleben.
Shirley Temple aus dem Januar 1952

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Sie ist deutscher, englischer, irischer und niederländischer Abstammung.

Haarfarbe

Dunkelbraun

Augenfarbe

Dunkelbraun

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Signatur lockiges Haar
  • Grübchenlächeln

Marken-Vermerke

Shirley Temple hatte entweder Werbung für Marken wie -

  • Royal Crown Cola (1946)
  • Wheaties und Bisquick (1935)
  • Dodge Autos (1936)
  • Sperry Flour (1936)
  • Irlands Gesundheitsdienstleiter „National Smokers 'Quitline“ (2010)
Shirley Temple während einer Veranstaltung im Oktober 1990

Bekannt für

  • Von 1935 bis 1938 Hollywoods beliebteste Kinderschauspielerin, zeichnete sie eine umfangreiche Kassenkollektion, die in zahlreichen Filmen zu sehen war, darunter Bright Eyes (1934) als Shirley Blake, Curly Top (1935) als Elizabeth Blair und Heidi (1937) als Heidi Kramer
  • Ihre diplomatische Karriere als Vertreterin der Vereinigten Staaten bei verschiedenen Gelegenheiten in zahlreichen Positionen, beispielsweise als Botschafterin der Vereinigten Staaten in Ghana und in der Tschechoslowakei, Protokollchef der Vereinigten Staaten, und als Vertreterin bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen, nachdem sie bei der US-Mission unter gearbeitet hatte Botschafter Charles W. Yost

Als Sänger

Sie hat viele Lieder in zahlreichen Filmen aufgeführt, darunter In unseren kleinen Holzschuhen und Heiliger Gott, Wir preisen deinen Namen in Heidi (1937), Auld Lang Syne in Wee Willie Winkie (1937), The Gospel Train und Hey, What Did the Blue Jay Sagen? in Dimples (1936), Animal Crackers in meiner Suppe und wenn ich in Curly Top aufwachse (1935).

Erster Film

1932 gab sie ihr Theaterdebüt im Drama Red-Haired Alibi als Gloria Shelton.

Erste TV-Show

1954 trat sie zum ersten Mal in der TV-Comedy-Serie The Ed Sullivan Show als "Herself" auf .

Shirley Temple aus dem Oktober 1948

Fakten zum Shirley-Tempel

  1. 1932, im Alter von 3 Jahren, begann sie ihre Filmkarriere.
  2. Ihr zweiter Ehemann Charles Blake hatte, als er sie umwarb, zugegeben, dass er noch nie Filme von ihr gesehen hatte.
  3. Ihre Tochter Lori Black alias Lorax spielte Bassgitarre für die Rockband The Melvins .
  4. Es gab viele Gründe, warum sie sich zurückzog, um die Hauptfigur von Dorothy Gale in Der Zauberer von Oz (1939) zu spielen - einer davon war, dass 20th Century-Fox sie MGM nicht leihen wollte, und der andere, Judy Garland (die es war) letztendlich als Dorothy besetzt) ​​hatte eine bessere Singstimme.
  5. Im Alter von 7 Jahren war ihr Leben bei Lloyd's of London versichert , und eine der Vertragsbedingungen war, dass im Falle ihres Todes oder ihrer Verletzung, während sie betrunken war, die Leistungen nicht mehr zahlbar waren.
  6. Ihre Töchter wurden beide im selben Krankenhaus in Santa Monica, Kalifornien, geboren und auch von demselben Arzt entbunden, der Shirley entbunden hat.
  7. Ihre Mutter, Gertrude Temple, machte ihre Haarlocken für jeden Film und die Frisur hatte genau 56 Locken.
  8. Sie erhielt die Anerkennung von Dame of Malta von einer nicht römisch-katholischen, nicht verbundenen Einheit.
  9. Die Sängerin Shirley Jones und die Filmemacherin Shirley MacLaine haben beide ihre Namen nach ihr geerbt.
  10. Sie wurde auf dem Cover von The Beatles 'Album Peppers Lonely Hearts Club Band (1967) vorgestellt.
  11. Sie hat zweimal vorgesprochen, um in der beliebten Serie Our Gang der 1930er Jahre zu sein , aber das erste Vorsprechen nicht bestanden, und obwohl sie es beim zweiten Vorsprechen geschafft hat, lehnte Regisseur Robert F. McGowan die Anfrage von Shirleys Mutter nach einer Starabrechnung für Shirley ab, und letztendlich tat sie es nicht Treten Sie ein.
  12. Entertainment Weekly hat sie zum 38. „größten Filmstar aller Zeiten“ gewählt.
  13. In ihrer Jugend hatte sie einen Leibwächter namens Louis Dean Palmer, den sie Palmtree nannte.
  14. Als Shirley 1935 einen der ersten Jugendakademie-Preise erhielt, wurden die Preise gegen Ende der Show gegen 22:00 Uhr verliehen. Sie war erschöpft und nachdem sie ihren Preis vom Schauspieler / Schriftsteller Irvin S. Cobb erhalten hatte, wandte sie sich an ihre Mutter und fragte: "Mama, kann ich jetzt nach Hause gehen?"
  15. Das Premiere- Magazin in „Our Constellation“ aus dem Jahr 2005 hat sie als Nummer 33 auf die Liste der „größten Filmstars aller Zeiten“ gesetzt.
  16. Das American Film Institute hat sie als Nummer 18 in ihrer Liste der „50 Greatest Screen Legends“ aufgeführt.
  17. 1939 überreichte sie Walt Disney seinen besonderen Ehrenpreis der Akademie, einen Oscar in Standardgröße mit sieben kleinen Oscars für Schneewittchen und die sieben Zwerge ( 1937).
  18. Als Kind vergötterte sie Bill Robinson (alias Bojangles Robinson) und arbeitete sogar in 4 Filmen mit ihm zusammen.
  19. Sie war als eine der jüngsten Moderatoren bei den Oscar-Verleihungen bekannt, nachdem sie Claudette Colbert 1935 im Alter von nur 6 Jahren den Preis für die beste Schauspielerin verliehen hatte.
  20. Sie hat einen alkoholfreien Cocktail namens "The Shirley Temple" zu ihren Ehren kreiert, der aus Ingwer Ale (oder 7-Up), Grenadine und Orangensaft besteht, garniert mit einer Maraschino-Kirsche und einer Zitronenscheibe.
  21. Als sie 1967 als Republikanerin für den Kongress kandidierte, sprach sie sich nachdrücklich dafür aus, dass mehr US-Truppen nach Südostasien geschickt werden sollten.
  22. Sie konnte ihre erste Tochter auf natürliche Weise zur Welt bringen, musste sich jedoch für einen Kaiserschnitt für ihren Sohn und ihre zweite Tochter entscheiden.
  23. Am 8. Februar 1960 erhielt sie ihren Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.
  24. Nachdem sie ab 1964 den Vorsitz der Programmabteilung des San Francisco Film Festival innehatte, trat sie 1966 zurück und lehnte den „p * rnografischen“ Inhalt von Mai Zetterlings Night Games (1966) ab.
  25. 1969 wurde sie von Präsident Richard Nixon als Delegierte bei den Vereinten Nationen aufgenommen.
  26. Während ihrer Tätigkeit als Sonderassistentin des Vorsitzenden des Umweltrates des Präsidenten wurde sie einer radikalen Mastektomie unterzogen.
  27. Im Mai 1974 wurde sie als Mitglied des Board of Directors von Walt Disney Productions aufgenommen.
  28. 1974 übernahm sie die Rolle der amerikanischen Botschafterin in Ghana und diente dort zwei Jahre lang.
  29. Am Ostersonntag 1936 erhielt Shirley von Joel McCrea einen lebenden Hasen als Geschenk.
  30. Sie war Mitglied der Pfadfinderin.
  31. Buddy Ebsen betrachtete Shirley als seine beste Freundin, die auch seine Tanzpartnerin war.
  32. 1989 wurde sie zur Botschafterin der Vereinigten Staaten in der Tschechoslowakei ernannt.
  33. 1998 wurde sie mit dem renommierten Kennedy Center Honours ausgezeichnet.
  34. Der Baby-Alligator des Tiertrainers Ralph Helfer hat sich einmal in den Finger gebissen.
  35. Sie wurde in die am 18. April 2016 herausgegebene Gedenkbriefmarkenserie Legends of Hollywood 'forever' USA aufgenommen.
  36. Nachdem sie bei Fox unterschrieben hatte, wurde sie an den Schauspieler Will Rogers gebunden und war tagelang traurig, als Will bei einem Flugzeugabsturz starb.
  37. Als Studio-Chef Joseph M. Schenck, der damals in England war, erfuhr, wie Shirley von Will Rogers 'Tod betroffen war, kaufte er ihr ein Pony und ließ es auf der Queen Mary in die USA verschicken .
  38. In den 1930er Jahren waren sie und Jackie Cooper die beliebtesten Kinderstars.
  39. Der Blackfoot-Stamm überreichte ihr während ihrer Dreharbeiten zu Susannah of the Mounties (1939) den indischen Namen Bright Shining Star .
  40. Ihre Eltern und 20th Century-Fox enthüllten Shirley nicht ihr tatsächliches Alter, das um 2 Jahre reduziert wurde, und später, als sie die Wahrheit herausfand, war Shirley wütend auf ihre Eltern und verursachte einen Riss in der Tempelfamilie, der nie gelöst wurde.
  41. Die Schauspielerin Emily Alyn Lind porträtierte sie im Film J Edgar (2011).
  42. 1938 beschuldigte der Kongressabgeordnete Martin Dies vom House Un-American Activities Committee (HUAC) fälschlicherweise Shirley Temple, die damals erst 10 Jahre alt war und auf dem Höhepunkt ihres Ruhms stand, als unwissende Agentin der Kommunistischen Partei. Mit dem rechtzeitigen Eingreifen der Roosevelt-Administration ließ die falsche Anschuldigung jedoch bald nach.
  43. Shirley Temple wurde als Karikatur in Disneys Donald Duck- Kurzfilm The Autograph Hound (1939) gezeigt.
  44. Shirley gab an, dass sie im Alter von 6 Jahren aufgehört hatte, an den Weihnachtsmann zu glauben, als sie und ihre Mutter den Weihnachtsmann in einem Kaufhaus trafen, bat er um ihr Autogramm.
  45. Zu ihren Waren gehörten unter anderem Puppen, Geschirr, Schallplatten, Tassen, Hüte und Kleidung.
  46. Als sie älter wurde, schwand ihre Popularität als Schauspielerin und im Alter zwischen 14 und 21 Jahren war sie nur in 14 Filmen zu sehen, wodurch sie 1950 im Alter von 22 Jahren aus dem Film ausschied.
  47. Sie veröffentlichte 1988 ihre Autobiografie Child Star .
  48. Ihr Held war die Fliegerin Amelia Earhart.
  49. Shirley war eine der ersten Prominenten, die 1972 offen über ihre Brustkrebsbehandlungen sprach, wodurch das Stigma hinter der Krankheit verringert und das Bewusstsein für Brustkrebs verbessert wurde.
  50. Ihre erste Kussszene auf dem Bildschirm in dem Film Miss Annie Rooney (1942) begeisterte einige Fans.
  51. Sie war auch Vorstandsmitglied von Del Monte Foods , der Bank of America , der Bank of California , der BANCAL Tri-State, der Fireman's Fund Insurance , der UNESCO-Kommission der Vereinigten Staaten , der United Nations Association und der National Wildlife Federation .
  52. Einige der Gerüchte, die um sie herum kursierten, besagten, dass sie eigentlich kein Kind war, sondern ein 30-jähriger Zwerg mit untersetztem Körpertyp, was den Vatikan dazu veranlasste, Pater Silvio Massante zu entsenden, um die Angelegenheit zu untersuchen, da das Gerücht sehr verbreitet war Europa.
  53. Besuchen Sie ihre offizielle Website @ shirleytemple.com.
  54. Sie war nicht in den sozialen Medien aktiv.

Ausgewähltes Bild von Unknown / www.oldtimeradiodownloads.com / Public Domain

kürzliche Posts