Dani Alves Größe, Gewicht, Alter, Ehepartner, Familie, Fakten, Biografie

Dani Alves Kurzinfo
Höhe 5 Fuß 8 Zoll
Gewicht 70 kg
Geburtsdatum 6. Mai 1983
Sternzeichen Stier
Ehepartner Joana Sanz

Dani Alves ist ein brasilianischer Fußballprofi, der als Verteidiger große europäische Vereine wie den FC Sevilla , den FC Barcelona , den FC Juventus und Paris Saint-Germain vertreten hat . Er hatte seine Karriere als Senior beim brasilianischen Verein Esporte Clube Bahia begonnen, mit dem er 2002 den Copa do Nordeste- Titel gewann. 2002 wechselte er nach Europa und wechselte zum spanischen Verein Sevilla FC, mit dem er die Copa del Rey (2006–07) gewann ), die Supercopa de España (2007), den UEFA-Pokal (2005–06, 2006–07) und den UEFA-Superpokal (2006). Dani schloss sich spanischen Giganten anDer FC Barcelona hatte 2008 die erfolgreichste Phase seiner Karriere und gewann die La Liga (2008–09, 2009–10, 2010–11, 2012–13, 2014–15, 2015–16), die Copa del Rey ( 2008–09, 2011–12, 2014–15, 2015–16), die Supercopa de España (2009, 2010, 2011, 2013), die UEFA Champions League (2008–09, 2010–11, 2014–15), die UEFA-Superpokal (2009, 2011, 2015) und FIFA Klub-Weltmeisterschaft (2009, 2011, 2015). Mit dem italienischen Tabellenführer Juventus FC beendete er das Doppel des Gewinns der Serie A und der Coppa Italia in der Saison 2016/17. Nach nur einer Saison bei Juventus FCEr schloss sich dem französischen Meister Paris Saint-Germain an und gewann die Ligue 1 (2017–18, 2018–19), das Coupe de France (2017–18), das Coupe de la Ligue (2017–18) und die Trophée des Champions (2017, 2018). 2019 verließ er die europäische Clubszene und kehrte nach Brasilien zurück, um sich dem São Paulo Futebol Clube anzuschließen . Auf internationaler Ebene gewann er die FIFA Jugend-Weltmeisterschaft 2003 , die Copa América (2007, 2019) und den FIFA Konföderationen-Pokal (2009, 2013).

Geborener Name

Daniel Alves da Silva

Spitzname

Dani, die Vogelspinne

Dani Alves in einem Instagram Selfie von April 2020

Sonnenzeichen

Stier

Geburtsort

Juazeiro, Bahia, Brasilien

Residenz

Sao Paulo, Brasilien

Staatsangehörigkeit

Brasilianer

Besetzung

Professioneller Fußballspieler

Dani Alves wie in einem Instagram Post im September 2016 zu sehen

Familie

  • Vater - Domingos Alves Da Silva (Bauer)
  • Mutter - Dona Lucia
  • Geschwister - Ney Alves (Bruder) (Musiker), Lucivânia Alves (Schwester)

Hemdnummer

  • 13, 7, 2, 15, 4 - Brasilien
  • 8, 6, 4 - FC Sevilla
  • 20, 2, 22, 6 - FC Barcelona
  • 23 - Juventus FC
  • 32, 13, 6, 3 - Paris Saint-Germain
  • 10 - São Paulo Futebol Clube

Spielposition

Verteidiger (Rechtsverteidiger), Mittelfeldspieler

Bauen

Sportlich

Höhe

173 cm (5 Fuß 8 Zoll)

Gewicht

70 kg

Freundin / Ehepartner

Dani hat datiert -

  1. Dinora Santana (2005–2011) - Dani begann im Januar 2005 mit der brasilianischen Sportagentin Dinora Santana auszugehen. Sie heirateten 2008 und trennten sich im Dezember 2011. Sie haben zwei Kinder zusammen - einen Sohn namens Daniel Alves und eine Tochter namens Victoria Alves.
  2. Carol Macedo (2011) - Gerücht
  3. Thaíssa Carvalho (2012-2014)
  4. Fernanda Penido (2014) - Gerücht
  5. Joana Sanz (2015-heute) - Dani begann im April 2015 mit dem spanischen Supermodel Joana Sanz auszugehen und heiratete im Juli 2017.
Dani Alves und Joana Sanz, gesehen im Januar 2020

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Vielpunkt (Latino, Weiß und Schwarz)

Er ist portugiesischer und afrikanischer Abstammung.

Haarfarbe

Dunkelbraun

Augenfarbe

Grün

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Getönten Körperbau
  • Seitlich abgeschnittenes Haar
  • Hat seine Brust, seinen Hals und beide Arme mit Tätowierungen bedeckt
  • Trägt oft einen getrimmten Bart

Religion

Christentum

Dani Alves wie in einem Instagram Post im Juli 2013 zu sehen

Dani Alves Fakten

  1. Als Dani 2008 für eine Gebühr von 32,5 Millionen Euro vom FC Barcelona verpflichtet wurde, wurde er zu dieser Zeit der drittteuerste Verteidiger aller Zeiten.
  2. In seiner illustren Karriere hat er bis Mai 2020 42 Trophäen auf Club- und internationaler Ebene gewonnen und gilt als der am besten ausgezeichnete Spieler in der Geschichte des Sports, gemessen an der Anzahl der gewonnenen Mannschaftstitel.
  3. In Brasiliens triumphaler Kampagne bei der FIFA-Jugend-Weltmeisterschaft  2003 hatten ihm seine Leistungen den Preis „Bronze Ball“ eingebracht. Als Brasilien 2019 die Copa América gewann , gewann er die Auszeichnung "Most Valuable Player" und wurde in die "Mannschaft des Turniers" aufgenommen.
  4. Er wurde 2009, 2011, 2012, 2013, 2015, 2016, 2017 und 2018 in der FIFA FIFPro World11 benannt .

Ausgewähltes Bild von Dani Alves / Instagram

kürzliche Posts