Natasha Bedingfield Größe, Gewicht, Alter, Ehepartner, Familie, Biografie

Natasha Bedingfield Kurzinfo
Höhe 5 Fuß 6 Zoll
Gewicht 66 kg
Geburtsdatum 26. November 1981
Sternzeichen Schütze
Ehepartner Matthew Robinson

Natasha Bedingfield ist eine englische Sängerin und Songwriterin, an die man sich am besten für Hits wie Unwritten (2004) und Pocketful of Sunshine (2008) erinnert. Sie hat mehr als 400.000 Follower auf Twitter, mehr als 200.000 Follower auf Instagram, mehr als 1 Million Follower auf Facebook und mehr als 300.000 Abonnenten auf YouTube.

Geborener Name

Natasha Anne Bedingfield

Spitzname

Natascha

Natasha Bedingfield bei der Premiere des Tribeca Film Festival 2012 von The Russian Winter

Sonnenzeichen

Schütze

Geburtsort

Haywards Heath, West Sussex, England, Vereinigtes Königreich

Staatsangehörigkeit

Englisch

Bildung

Natasha studierte ein Jahr Psychologie an der University of Greenwich . Aber sie brach ab, um sich auf ihre Musikkarriere zu konzentrieren.

Besetzung

Sänger, Songwriter

Familie

  • Vater - John Bedingfield (Sozialarbeiter)
  • Mutter - Molly Bedingfield (Sozialarbeiterin)
  • Geschwister - Daniel Bedingfield (älterer Bruder) (Sänger, Songwriter, Plattenproduzent) Nikola Rachelle (jüngere Schwester) (Sänger, Songwriter), Joshua Bedingfield (jüngerer Bruder)
  • Andere - Ralph Blanchard (Großvater mütterlicherseits)

Manager

Natasha wird von Red Light Management in London vertreten.

Genre

R & B, Hip Hop, Pop, blauäugige Seele

Instrumente

Gesang

Etiketten

  • Phonogene Aufzeichnungen
  • Epische Aufzeichnungen
  • BMG / Sony

Bauen

Durchschnittlich

Höhe

167,5 cm

Gewicht

66 kg oder 145,5 lbs

Freund / Ehepartner

Natasha hat datiert -

  1. John White (2007-2008)
  2. Matthew Robinson (seit 2008) - Natasha heiratete am 21. März 2009 den Geschäftsmann Matthew Robinson. Am 31. Dezember 2017 brachte sie ihren Sohn Solomon Dylan Robinson zur Welt.
Natasha posiert im Juli 2019 für ein Selfie mit Ehemann Matthew Robinson und Sohn Solomon Dylan

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Sie hat englische Abstammung.

Haarfarbe

Blond

Augenfarbe

Hasel

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

Hohe Wangenknochen

Marken-Vermerke

Natasha hat die folgenden Marken unterstützt -

  • Verizon Wireless (2008) (Printwerbung)
  • Globale Engel
  • Avon (2010)
  • Philosophie
  • Nestea (2017)
  • Lumion Haut
Natasha Bedingfield bei den Australian Hair Fashion Awards 2013

Religion

Christentum

Natasha Bedingfield Lieblingssachen

  • Jahreszeit - Herbst
  • Künstler - Stevie Wonder
  • Komponist - Lauryn Hill
  • Band The Roots
  • Song Of Her OwnPocketful of Sunshine (2008)
  • AlbumSongs in the Key of Life (1976)
  • Place To Sing – Gay bar or a Pride event
  • Lyric From The Song Unwritten – “We’ve been conditioned to not make mistakes, but I can’t live that way.”
  • Song From The 2019 Album Roll With MeHey Papa
  • FilmAmélie (2001)
  • SongsAs by Stevie Wonder, No Need to Argue by The Cranberries, Shape of My Heart by Sting, I Want You Back by The Jackson 5, Wholy Holy by Aretha Franklin, Everything Is Everything by Lauryn Hill, Have You Ever? by Brandy, Norwegian Wood by The Beatles, Holocene by Bon Iver

Source – Instagram, YouTube, TheLineOfBestFit.com, NewNowNext.com, The Guardian, LATimes.com, Idolator.com, Wikipedia

Die englische Sängerin Natasha Bedingfield ging 2011 in einem Oscar de la Renta-Kleid über die Rampe

Natasha Bedingfield Facts

  1. She penned the song, Unwritten as an ode to her younger brother Joshua who was 14 years old at that time. The single reached a new level of popularity after it appeared as a theme song on the reality series, The Hills.
  2. Natasha bears a close resemblance to American comedian and television host, Chelsea Handler.
  3. Natasha and her brother Daniel set a Guinness World Record in 2005 as the first pair of siblings to top the UK Singles charts separately. Daniel’s debut single, Gotta Get Thru This reached the #1 spot in 2001, while Natasha’s These Words became no. 1 in 2004.
  4. 2008 nahm sie den Song Just Stand Up  in Zusammenarbeit mit Carrie Underwood, Rihanna, Beyoncé, Mariah Carey, Miley Cyrus usw. auf, um die Stand Up to Cancer Foundation zu unterstützen.

Ausgewähltes Bild von David Shankbone / Wikimedia / CC BY 3.0

kürzliche Posts