Clint Eastwood Größe, Gewicht, Alter, Freundin, Familie, Fakten, Biografie

Clint Eastwood Kurzinfo
Höhe 6 Fuß 4 Zoll
Gewicht 67 kg
Geburtsdatum 31. Mai 1930
Sternzeichen Zwillinge
Augenfarbe Grün

Clint Eastwood  ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der vor allem für seine legendäre Rolle in der Dirty Harry-  Serie bekannt ist, die 1971 begann. Er gilt als lebende Legende, die 1959 seinen Weg zu den Herzen der Amerikaner beschritt, als er die fesselnde Rolle des Cowboys spielte Rowdy Yates in der TV-Serie  Rawhide . Er hat in mehreren legendären Filmen mitgespielt, darunter " Eine Handvoll Dollar" , " Für ein paar Dollar mehr" und " Das Gute, das Schlechte und das Hässliche" . Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler und Regisseur war er auch Bürgermeister und Komponist, Geschäftsmann und Politiker.

Geborener Name

Clint Eastwood Jr.

Spitzname

Schmutziger Harry, Samson

Clint Eastwood im April 1981 in der Nähe des Space Shuttles Columbia abgebildet

Sonnenzeichen

Zwillinge

Geburtsort

San Francisco, Kalifornien, USA

Staatsangehörigkeit

amerikanisch

Bildung

Clint Eastwood studierte an der  Piedmont Middle School . Er war kein sehr kluger Schüler und aufgrund seiner schlechten Noten wurde er zurückgehalten und musste die Sommerschule besuchen.

Später besuchte er die Piedmont High School  , wurde jedoch wegen seiner schlechten schulischen Leistungen gebeten, die Schule zu verlassen, einem Schulbeamten einen beleidigenden Vorschlag zu schreiben und jemandes Figur auf dem Schulrasen zu vergraben. Er hatte auch geplant, nach dem Abitur einen theoretischen Abschluss in Musik zu machen, aber es lief auch nicht so.

Clint besuchte dann die  Oakland Technical High School und sollte im Januar 1949 seinen Abschluss machen.

1951 versuchte Clint, an die Seattle University zu gelangen,   aber er neigte dazu, sich der Armee anzuschließen, als der Koreakrieg begann. Während seiner Zeit in der Armee diente er als Rettungsschwimmer in Fort Ord in Nordkalifornien.

Im Jahr 2000 erhielt er eine Ehrendoktorwürde von der  Wesleyan University in Connecticut. Am 22. September 2007 erhielt er  während des Monterey Jazz Festivals einen Doktortitel in Musik vom Berklee College of Music .

Besetzung

Schauspieler, Produzent, Regisseur, Politiker, Unternehmer, Komponist

Familie

  • Vater -  Clinton Eastwood Sr. (1906–1970) (Fertigungsleiter)
  • Mutter -  Ruth (Runner) Wood (1909–2006) (IBM Operator)
  • Geschwister -  Jeanne Bernhardt (geb. 1934)
  • Andere - John Belden Wood (1913–2004) (Stiefvater)

Manager

Clint wird von Walter Schupfer Management und Malpaso Productions vertreten.

Genre

Jazz, Folk, Welt, Land, Pop

Instrumente

Gesang, Klavier

Etiketten

Cameo, Malpaso Records

Reinvermögen

Im Jahr 2015 wurde sein Nettovermögen auf 375 Millionen US-Dollar geschätzt.

Bauen

Schlank

Höhe

193 cm

Gewicht

82 kg oder 180,5 lbs

Freundin / Ehepartner

Clint hat datiert -

  1. Sônia Braga  - Die brasilianische Schauspielerin Sônia Braga soll in den 80er Jahren mit Clint zusammen gewesen sein.
  2. Margaret Johnson (1953-1984) - Die Sekretärin für Industria Americana und Model, Margaret Johnson und Clint, begannen 1953 ihre Beziehung, nachdem sie sich bei einem Blind Date in Los Angeles getroffen hatten. Das Paar heiratete bald, nachdem es 6 Monate zusammen gewesen war, in Pasadena. Es wird angenommen, dass die beiden etwas Ähnliches wie eine offene Ehe begonnen hatten. 1978 beantragte Margaret jedoch die rechtliche Trennung, überlegte es sich jedoch bald anders und beschloss, wieder zusammenzukommen, um eine Familie zu gründen. Sie haben zwei Kinder, Sohn Kyle Eastwood (* 19. Mai 1968) und Tochter Alison Eastwood (* 22. Mai 1972). Später, im Mai 1984, beendeten Margaret und Clint schließlich ihre Beziehung.
  3. Mamie Van Doren (1955) - Die Co-Stars Mamie Van Doren und Clint trafen sich am Set von Star in the Dust  (1956), was zu ihrer Affäre führte.
  4. Rosina Glen (1958-1959)
  5. Jayne Mansfield (1962) (Gerücht)
  6. Roxanne Tunis (1959-1975) - Die Nachricht über Clints außereheliche Affäre mit der Tänzerin und Stuntfrau Roxanne Tunis, die er 1959 kennengelernt hatte, verbreitete sich. Ihre Affäre führte zur Geburt von Clints erstem Kind, Kimber Lynn Eastwood (* 17. Juni) 1964). Die Identität des Kindes wurde bis 1989, also 24 Jahre nach seiner Geburt, vor der Öffentlichkeit verborgen gehalten. Die Geburtsurkunde des Kindes besagt jedoch nicht, dass Clint ihr Vater war. Das Paar war angeblich ungefähr 14 Jahre alt, obwohl er zu diesem Zeitpunkt noch mit Margaret verheiratet war. Ihre Beziehung endete jedoch 1975.
  7. Anita Lhoest (1959-1960) - Clint datierte 1959 auch die Wettkampfschwimmerin Anita Lhoest. Später wurde Anita schwanger mit seinem Kind und musste eine Abtreibung durchlaufen.
  8. Keely Smith (1961-1974)
  9. Jill Banner (1964-1965)
  10. Catherine Deneuve (1966)
  11. Inger Stevens (1967-1968)
  12. Jean Seberg (1968)
  13. Bridget Byrne (1969)
  14. Susan St. James  (1969)
  15. Gael Greene (1969-1970) - Die Restaurantkritikerin Gael Greene hatte auch eine Affäre mit Clint, nachdem sie 1970 zu einem Interview am Set von  Two Mules für Schwester Sara geschickt worden war.
  16. Jo Ann Harris (1970-1972)
  17. Cathy Reghin (1971)
  18. Sondra Locke (1972-1989) - Clint wusste, dass Liebe in der Luft liegt, als er 1972 die Schauspielerin und Regisseurin Sondra Locke bei einem Treffen in seinem Büro in den Universal Studios Lot traf. Bis 1975 hatte sich Clint tief verliebt, oder zumindest hatte Sondra das gedacht, als sie anfingen, zusammen zu leben. Er zeigte ein Verlangen nach ihr, wie er es noch nie zuvor gezeigt hatte und schrieb auch ein Lied.  Sie machte mich monogam, für Sie. Später gingen sie von einem Ort zum anderen und machten 4 Filme zusammen. Während dieser Zeit durchlief Sondra zwei Abtreibungen und unterzog sich auch einer Tubenligatur. Später, 1989, reichte Locke eine Palimony-Klage ein, nachdem sie herausgefunden hatte, dass Clint die Schlösser des Hauses gewechselt und ihre Sachen in den Lagerraum gebracht hatte, da er es nicht ertragen konnte, dass sie ihren schwulen Ehemann Gordon immer noch sah Anderson. Bei weiteren Ermittlungen erfuhr Sondra jedoch, dass Clint selbst eine Affäre mit einer anderen Frau hatte. 1995 verklagte sie ihn wegen Betrugs, regelte die Angelegenheit jedoch 1996.
  19. Tanya Tucker (1982) (Gerücht)
  20. Jamie Rose (1983)
  21. Rebecca Perle (1983-1986)
  22. Megan Rose  (1983-1987)
  23. Jacelyn Reeves (1984-1990) - Als Clint mit Sondra Locke zusammen war, hatte er sich 1984 in die Flugbegleiterin Jacelyn Reeves verliebt. Das Paar war schon seit einiger Zeit zusammen und hatte zwei Kinder - den Schauspieler Scott Eastwood (* 21. März 1986) und die Schauspielerin Kathryn Eastwood (* 2. März 1988).
  24. Barbara Minty (1988) (Gerücht)
  25. Barbra Streisand  (1989)
  26. Karmelbürgermeister Jean Grace (1989)
  27. Jane Cameron (1989)
  28. Dani Crayne (1990) (Gerücht)
  29. Frances Fisher (1989-1995) - Die Schauspielerin Frances Fisher und Clint lernten sich 1989 am Set von Pink Cadillac kennen und lebten seit 1990 zusammen. Drei Jahre später, nachdem sie 1992 in dem Film Unforgiven mitgespielt hatten , spielte das Duo die Hauptrolle  wurde mit einer Tochter gesegnet, die sie Francesca Fisher-Eastwood nannten (* 7. August 1993). Trotzdem wurden sie Anfang 1995 getrennt.
  30. Dina Ruiz  (1993-2014) - Clint begann mit der Reporterin und Nachrichtensprecherin Dina Ruiz auszugehen, nachdem sie sich 1993 bei einem Interview kennengelernt hatten. Das Paar heiratete am 31. März 1996 und sie wurde die zweite Frau, die er geheiratet hatte. Später brachte Dina die Schauspielerin Morgan Eastwood zur Welt (* 12. Dezember 1996). Bis 2013 lebten Dina und Clint jedoch bereits getrennt und im Oktober 2013 reichte Dina die Scheidung aufgrund unüberbrückbarer Differenzen ein, die ein Jahr später im Dezember 2014 abgeschlossen wurden.
  31. Erica Tomlinson (2012-2014)
  32. Christina Sandera  - Gastgeberin Christina Sandera, die im kalifornischen Mission Ranch Hotel in Clint's Carmel, Kalifornien, arbeitete, wurde mit einem Ring am Finger fotografiert, während die beiden 2017 eine gute Zeit verbrachten. Es ist jedoch unklar, ob sie noch zusammen sind oder nicht.
Clint Eastwood mit Matt Damon (links) und Bryce Dallas Howard (rechts) beim New York Film Festival 2010

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Er ist englischer, schottischer, irischer, deutscher, niederländischer und abgelegener walisischer Abstammung.

Haarfarbe

Dunkelbraun (natürlich)

Mit zunehmendem Alter sind seine Haare weiß geworden.

Augenfarbe

Grün

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Maulwurf auf der rechten Seite seiner Oberlippe
  • Hoch aufragende Höhe
  • Stirnrunzelnde Mimik
  • Grobkörnige Stimme

Marken-Vermerke

Clint ist in Anzeigen für verschiedene Marken erschienen, darunter -

  • Chrysler
  • United States Golf Association
  • Textur (Digitales Magazin)
  • BMW
  • California Travel & Tourism Commission
  • Seien Sie stolz auf Amerika (PSA)
  • Anti-Crack-Kokain-Kampagne (PSA)

Während der Präsidentschaftswahlen 2012 erschien er in einer Anzeige zugunsten des ehemaligen Gouverneurs von Massachusetts, Mitt Romney.

Clint Eastwood aus Boekel, Holland im Mai 2005

Religion

Clint glaubt nicht an Gott. Er bevorzugt jedoch den Buddhismus als Religion, weil er an Meditation glaubt und die Kunst der Meditation mag, die von den Anhängern des Glaubens praktiziert wird.

Bekannt für

  • Die Rollen, die er in verschiedenen Filmen spielte, darunter  A Fistful of Dollars (1964), The GoodThe Bad and the Ugly (1966),  Dirty Harry (1971) und  The Bridges of Madison County (1995)
  • Seine Filmmusiken für Filme wie  Grace Is GoneChangeling und  Million Dollar Baby

Als Sänger

1959 produzierte Clint ein Album mit dem Titel Cowboy Favorites, das Songs wie Bob Hilliards Bouquet Of Roses , Bob Wills ' San Antonio Rose und Cole Porters  Don't Fence Me In enthielt  .

Er hat auch mehrmals live gespielt, begleitet von dem Schauspieler Paul Brinegar und gelegentlich mit dem Schauspieler und Sänger Sheb Wooley.

Clint hat auch mehrere Filmmusiken für Filme wie Flags of our Fathers  und Grace Is Gone komponiert . Bei den 65. Golden Globe Awards  erhielt er zwei Golden Globe-Nominierungen  für seine hervorragende Punktzahl im Drama  Grace is Gone . Seine Komposition in  Changeling wurde bei den  12. Satellite Awards  mit einem Satellite Award in der  Kategorie Best Song  ausgezeichnet .

Erster Film

Clint Eastwood hatte im Mai 1955 seinen ersten Kinofilmauftritt in dem Film  Revenge of the Creature . Sein Teil wurde jedoch nicht im Abspann aufgeführt.

1955 gab er sein gutgeschriebenes Kinofilmdebüt als Jonesey im Comedy-Film  Francis in the Navy .

Erste TV-Show

1956 trat er zum ersten Mal in der Serie  TV Reader's Digest auf.

Personal Trainer

Clint hat seit seiner Jugend stets auf die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils geachtet. Er hat sich immer auf gesunde Essgewohnheiten konzentriert und eine fettarme, proteinreiche Ernährung beibehalten. Seine Ernährung besteht hauptsächlich aus Obst und Gemüse und einer minimalen Menge Zucker.

Clint glaubt auch daran, ein gutes Nickerchen zu machen, um seinem Körper etwas Zeit zum Ausruhen zu geben. Er macht auch einige Cardio- und Krafttrainingsübungen in Maßen, um überschüssiges Fett abbauen zu können.

Er führt auch eine stille Mantra-Meditationstechnik durch, die als „Transzendentale Meditation“ bekannt ist und normalerweise mindestens zweimal täglich etwa 15 bis 20 Minuten lang praktiziert wird, während er mit geschlossenen Augen sitzt.

Clint Eastwood Lieblingssachen

  • Selbstgesteuerte Filme  -  Bird (1988),  Briefe von Iwo Jima (2006), Mystic River (2003),  The Outlaw Josey Wales (1976),  Unforgiven (1992)
  • Schauspieler  - James Cagney
  • Musiker  - Charlie Parker und Lester Young, Thelonious Monk, Oscar Peterson, Dave Brubeck, Fats Waller, Robert Johnson
Quelle - CBS, Entertainment Weekly, Wikipedia
Clint Eastwood im Februar 2007 im Kodak Theatre in Los Angeles abgebildet

Clint Eastwood Fakten

  1. Zum Zeitpunkt seiner Geburt wog Clint 5,2 kg.
  2. Er verbrachte seine Teenagerjahre in Piedmont, Kalifornien.
  3. Er wurde von den Krankenschwestern des Krankenhauses „Samson“ genannt.
  4. Clint ist ein Nachkomme von William Bradford, einem englischen Puritaner, der 1620 nach Nordamerika zog. Seine Geburt war die 12. Generation der Eastwood-Familie, die in Nordamerika geboren wurde.
  5. Im Alter von 19 Jahren begann Clint mit einem 20-jährigen Lehrer auszugehen, der sehr besitzergreifend war und mit Selbstmord drohte, falls er sie jemals verlassen sollte.
  6. Clint jonglierte durch verschiedene Jobs, wie zum Beispiel als Rettungsschwimmer, Papierträger, Lebensmittelkaufmann, Waldfeuerwehrmann und auch als Golfcaddy.
  7. Er überlebte einen Flugzeugabsturz im  Douglas AD-Bomberflugzeug  , dem der Treibstoff ausgegangen war und der in der Nähe von Point Reyes in den Ozean stürzte. Zusammen mit dem Copiloten schwamm er mehr als 3 km, um mit einem Rettungsfloß an Land zu gehen.
  8. In der Vergangenheit gründete er einen Teilbesitz am Pebble Beach Golf Country Club in der  Nähe der Monterey Peninsula.
  9. Seine Onscreen-Rollen basieren oft auf dem Leben eines Revolverhelden, der eine dunkle Vergangenheit hat.
  10. Er wurde zuerst von einem Geschäftsassistenten in Fort Ord entdeckt, wo er in den 1950er Jahren als militärischer Rettungsschwimmer diente.
  11. Am 21. Juli 1970 verstarb Clints Vater, Clinton Eastwood Sr., im Alter von 64 Jahren an einem Herzinfarkt. Dies wirkte sich tief auf Clint aus und machte ihn auf Filmsets noch gesundheitsbewusster und produktiver.
  12. Er hat das Musikvideo zu dem von Diana Krall aufgenommenen Song Why Should I Care komponiert und Regie geführt  .
  13. Seine Rolle als "Dirty Harry" gilt als eine der am meisten diskutierten Rollen, die er jemals gespielt hat, und sie hat sogar die Messlatte für das Actionfilm-Genre höher gelegt.
  14. Clint wurde ausgewählt, um die Rolle des James Bond zu spielen, aber er lehnte das Angebot ab, da die Rolle seiner Meinung nach nur einem englischen Schauspieler passen könne.
  15. 1967 gründete er seine eigene Produktionsfirma namens "Malpaso Productions", über die alle bis auf 4 seiner Filme produziert wurden.
  16. Anfangs wurde er auch für die Rolle des Superman in Betracht gezogen .
  17. 1971 gründete er eine Kneipe namens Hog's Breath Inn in Carmel-by-the-Sea, Kalifornien, die er jedoch später verkaufte und das Mission Ranch Hotel and Restaurant kaufte  .
  18. Von 1986 bis 1988 war er als überparteilicher Bürgermeister für Carmel-by-the-Sea, Kalifornien, tätig.
  19. Clint hat die Eröffnungszeilen für Don Siegels Autobiografie A Siegel Film geschrieben .
  20. Clint machte seinen fünften und letzten Auftritt in der Dirty Harry- Serie, indem er 1988 in The Dead Pool mitspielte.
  21. Bis 2018 hatte er mehr als 50 Filme gedreht, produziert, Regie geführt oder komponiert.
  22. Er begann 1971 als Regisseur und produzierte 1982 seinen ersten Film,  Firefox .
  23. Die Geburt seiner Tochter Francesca Fisher-Eastwood am 7. August 1993 war das erste Mal, dass er bei einer Geburt seines Kindes anwesend war.
  24. 1993 behauptete eine 39-jährige Frau aus Kent, Washington, er sei ihr leiblicher Vater. Clint antwortete jedoch nie auf die Geschichte.
  25. Im Oktober 1997 wurde er  von der britischen Ausgabe der Empire Magazine auf Platz 2 der Liste der 100 besten Filmstars aller Zeiten gesetzt .
  26. Trotz der Tatsache, dass Clint in den meisten seiner Filmszenen raucht, ist er eigentlich ein Nichtraucher. Die Zigarren, die er in The Good, The Bad und The Ugly verwendete, wurden in einem Geschäft aus Beverly Hills hergestellt, um seinem Charakter zu entsprechen.
  27. Neben dem Üblichen ist Clint ein engagierter Golfer, dem der „Tehàma Golf Club“ gehört, und ein zertifizierter Pilot, der es vorzieht, mit seinem Hubschrauber ins Studio zu fliegen, um den üblichen Verkehr zu vermeiden.
  28. Clint liebt Musikgenres wie Jazz (insbesondere Bebop), Blues, klassischen Rhythmus, Klassik und Country-Musik.
  29. Im Jahr 2000 wurde Eastwood vom John F. Kennedy Center eine Auszeichnung verliehen.
  30. 2005 wurde er der älteste, der einen Oscar für den besten Regisseur gewann, den er für seinen Film  Million Dollar Baby (2004) erhielt.
  31. Clint Eastwood ist nicht in sozialen Medien aktiv.

Ausgewähltes Bild von NASA / NASA Dryden Flight Research Center Fotosammlung / gemeinfrei

kürzliche Posts