Jim Parsons Größe, Gewicht, Alter, Freund, Familie, Fakten, Biografie

Jim Parsons Kurzinfo
Höhe 6 ft 1¼ in
Gewicht 73 kg
Geburtsdatum 24. März 1973
Sternzeichen Widder
Augenfarbe Blau

Jim Parsons ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Produzent, Bühnenschauspieler und Sprecher, der vor allem für seine Rolle als Sheldon Cooper in der CBS-Sitcom The Big Bang Theory bekannt ist. Für diese Rolle erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Primetime Emmy Award für „ Herausragender Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie “, Critics 'Choice Television Award als„ Bester Schauspieler in einer Comedy-Serie “, Golden Globe Award als„ Bester Schauspieler - Fernsehserie: Musical oder Comedy “und People's Choice Award als„ Lieblings-TV-Comedic-Schauspieler “ ”.  Forbes ernannte ihn 2018 mit einem geschätzten Jahresgehalt von 26,5 Millionen US-Dollar zum bestbezahlten Fernsehschauspieler der Welt. Parsons hat auch in anderen Shows und Filmen wie  The Boys in the BandHidden FiguresIch wünschte, ich wäre hierunterwegs mit JudasHollywoodYoung SheldonThe Normal HeartAmy zu urteilen10 Items oder wenigereinem Kind wie Jake und extrem böse, schockierend böse und gemein .

Geborener Name

James Joseph Parsons

Spitzname

Jim, Jimmy Pea

Jim Parsons beim PaleyFest 2013

Sonnenzeichen

Widder

Geburtsort

Houston, Texas, Vereinigte Staaten

Residenz

Jim Parsons lebt im historischen Los Feliz, einem Haus, das er für mehr als sechs Millionen Dollar von Robert Pattinson gekauft hat, und zu dessen ehemaligen Eigentümern die Schauspieler Tim Curry und Noah Wylie gehören.

Er lebt auch in New York City, wo er vier durchgehende Apartments im gotischen Apartmenthaus gegenüber dem Gramercy Park besitzt. Er gab über 8 Millionen Dollar für das kombinierte Grundstück aus.

Staatsangehörigkeit

amerikanisch

Bildung

Jim Parsons besuchte die Klein Oak High School im Stadtteil Spring in Houston. Nach seinem Abschluss schrieb er sich an der University of Houston ein , wo er  einen Bachelor-Abschluss machte.

1999 erhielt er die Zulassung zur Graduiertenschule an der Universität von San Diego . Jim war einer der sieben Studenten, die zu einem speziellen zweijährigen Kurs in klassischem Theater zugelassen wurden. Er absolvierte den Kurs im Jahr 2001.

Besetzung

Schauspieler, Produzent, Sprecher, Bühnenschauspieler

Familie

  • Vater - Milton Joseph Parsons Jr. (Präsident einer Sanitärfirma) (starb 2001 bei einem Autounfall)
  • Mutter - Judy Ann Parsons (Lehrerin)
  • Geschwister - Julie Ann Parsons (Schwester) (Lehrerin)
  • Andere - Milton Joseph Parsons (Großvater väterlicherseits), Mae Alice Johnson (Großmutter väterlicherseits), James Allen McKnight (Großvater mütterlicherseits), Wilma Eckman (Großmutter mütterlicherseits)

Manager

Jim Parsons wurde von Principal Entertainment, Artist Management Company, West Hollywood, Kalifornien, USA, vertreten.

Bauen

Schlank

Höhe

186 cm

Gewicht

73 kg

Freund / Ehepartner

Jim Parsons hat datiert -

  1. Todd Spiewak - Im Mai 2012 gab die New York Times bekannt, dass Jim schwul war und seit etwa 10 Jahren mit dem Art Director Todd Spiewak in Beziehung steht. Jim und Todd hatten ihren ersten öffentlichen Auftritt bei den 9. jährlichen GLSEN Respect Awards im Oktober 2013 in Los Angeles. Im August 2014 wurde gemunkelt, dass sie sich verlobt hatten und Todd ihn dazu unter Druck gesetzt hatte. Jim zerstreute solche Gerüchte jedoch mit einem Instagram-Post. Sie haben schließlich im Mai 2017 in New York City geheiratet.

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Er hat französische, deutsche, schottische, irische und englische Vorfahren.

Haarfarbe

Dunkelbraun

Augenfarbe

Blau

Sexuelle Orientierung

Fröhlich

Unterscheidungsmerkmale

  • Blaue Augen
  • Leichter Körperrahmen
  • Sein exzentrischer Schauspielstil

Marken-Vermerke

Jim hat Werbemaßnahmen für die folgenden Marken durchgeführt -

  • Intel Corporation (2014-2017)
  • Nissan Micra (2014)
  • Quiznos Toasted Subs (2003)
  • DiGiorno Frozen Pizza (2003)
  • Stride Gum (2006)
  • FedEx
  • Ford Fusion (als Teil des Darstellers von Big Bang Theory) (2017)
  • CBS kümmert sich um Organspende (2017)
  • Heimatstadt Houston (TV-Spot für die Stadt Houston)

Bekannt für

Die Rolle von Sheldon Cooper in dem CBS-Comedy-Drama  The Big Bang Theory spielen. Für seine Arbeit in der TV-Serie hat er mehrere Primetime Emmy Awards und einen Golden Globe Award gewonnen.

Erster Film

Jim gab 2003 sein Kinofilmdebüt als Casting-Assistent im französischen Film Happy End .

Erste TV-Show

Im Jahr 2002 hatte Jim seinen ersten TV-Auftritt als Chet in The Road- Folge der NBC-TV-Sendung Ed .

Personal Trainer

Jim Parsons Trainingsroutine ist unbekannt. Aber wir wissen, dass er verrückt und täuschend stark ist. Er kann leicht 475-Pfund-Schlittenseilzüge ace. Außerdem scheint er kein Problem damit zu haben, einen 725-Pfund-Schlitten zu schieben. Zu guter Letzt kann er Schlittenreihen mit einem Gewicht von 425 Pfund zerdrücken. Diese Leistungen sind sicherlich umwerfend für jemanden, der so schlank ist wie Jim, der als normaler Nerd wahrgenommen wird.

Zu guter Letzt kann er Schlittenreihen mit einem Gewicht von 425 Pfund zerdrücken. Diese Leistungen sind sicherlich umwerfend für jemanden, der so schlank ist wie Jim, der als normaler Nerd wahrgenommen wird.

Jim Parsons Lieblingssachen

  • Science-Fiction-Film  - Begegnungen der dritten Art (1977)
  • Urknalltheorie Charakter  - Penny
  • Früher Einfluss  - Johnny Carson
  • Frühe Sitcom-Einflüsse - Three's Company, Family Ties und The Cosby Show
  • Museum - Menil-Sammlung in Houston
  • Weg zu reisen - Mit dem Mietwagen
  • Ein Ort zum Verweilen - Mit seiner Schwester, die im nordwestlichen Vorort von Houston lebt.
  • Essen - Mexikanisch
  • Houston Restaurants - Lupe Tortillas und Pappasitos
  • Houston Einzelhandelsgeschäft - Galleria Mall
  • Reise-Zeitvertreib - Kindle lesen

Quelle - Zeit, IMDb, Wikipedia, Vanity Fair

Jim Parsons Fakten

  1. In seiner Abschlussklasse wurde er zum freundlichsten Schüler gewählt.
  2. Während seiner Kindheit nahm er 14 Jahre lang Klavierunterricht.
  3. Bevor er als Schauspieler Erfolg hatte, arbeitete er als Assistent für Megan Halverson bei Microsoft Sidewalk in Houston.
  4. In seinem allerersten Stück in der Grundschule wurde er gebeten, die Rolle eines Kola-Kola-Vogels in der Schulproduktion von The Elephant's Child zu spielen .
  5. Im März 2015 wurde er mit seinem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame am berühmten 6533 Hollywood Boulevard in Hollywood, Kalifornien, geehrt.
  6. Bevor Jim in The Big Bang Theory besetzt wurde, hatte er für etwa 15 bis 30 TV-Piloten vorgesprochen. Wann immer er besetzt wurde, wurde der Fernsehpilot jedoch von keinem Fernsehsender aufgenommen.
  7. Während seines Studiums an der University of Houston war er Mitbegründer von Infernal Bridegroom Productions mit Jason Nodler. Diese Theaterproduktion musste 2007 wegen finanzieller Schwierigkeiten eingestellt werden.
  8. Der Programmdirektor Rick Seer von der Universität von San Diego hatte Bedenken, Jim für den zweijährigen Kurs zuzulassen. Er fühlte sich als solch ein origineller Schauspieler, der Schwierigkeiten haben könnte, sich an das klassische Theater anzupassen.
  9. Bei den Auditions der Urknalltheorie war der Serienschöpfer Chuck Lorre von Jims Schauspiel so beeindruckt, dass er ihn zu einem zweiten Audition aufrief, um sicherzustellen, dass sein wunderbarer erster Auftritt kein Zufall war.
  10. Jim und sein Mann Todd haben in einer Produktionsfirma, Wonderful Productions, LLC, zusammengearbeitet.
  11. Er hatte auch für den Piloten der amerikanischen Version von The Office vorgesprochen , bekam aber die Rolle nicht.
  12. Im Jahr 2020 porträtierte er die Figur von Henry Willson, einer fiktiven Version des Hollywood-Talentagenten, zu dessen Kunden Rock Hudson gehörte, in der Drama-Streaming-TV-Miniserie  Hollywood , in der er zusammen mit David Corenswet, Darren Criss, die Hauptrolle spielte. Laura Harrier, Dylan McDermott, Jeremy Pope und Samara Weaving.
  13. Für seine Rolle in  Hollywood gewann er den Gold Derby TV Award für „Limited / Series Supporting Actor“ und wurde außerdem für den Primetime Emmy Award für „Outstanding Supporting Actor in einer Miniserie oder einem Film“ nominiert.

Ausgewähltes Bild von iDominick / Flickr / CC BY-SA 2.0

kürzliche Posts