Greta Thunberg Größe, Gewicht, Alter, Augenfarbe, Familie, Fakten, Biografie

Greta Thunberg Kurzinfo
Höhe 4 Fuß 10 Zoll
Gewicht 41 kg
Geburtsdatum 3. Januar 2003
Sternzeichen Steinbock
Augenfarbe Rotgussblau

Greta Thunberg ist eine schwedische Umweltaktivistin, deren feurige Reden und anhaltende Kampagnen sie zu einer globalen Ikone im Kampf gegen institutionelle Untätigkeit gegen den Klimawandel gemacht haben. Greta hat erklärt, dass sie 2011 zum ersten Mal über den Klimawandel gelesen hat, war jedoch enttäuscht darüber, dass so wenig dagegen unternommen wurde. Sie wurde erstmals öffentlich bekannt, als sie im August 2018 vor dem schwedischen Parlament protestierte und verstärkt gegen die globale Erwärmung vorging, nachdem der heißeste Sommer Schwedens seit 262 Jahren massive Hitzewellen und Waldbrände verursacht hatte. Schon bald schlossen sich ihr andere Studenten an, die ähnliche Proteste in ihren Gebieten und Gemeinden organisiert hatten. Gemeinsam organisierte die Gruppe eine Schulklima-Streikbewegung unter dem Banner Freitags für die Zukunft. Die Streiks hatten einen Schneeballeffekt und sehr bald wurden Studentenstreiks auf der ganzen Welt beobachtet. Im Jahr 2019 wurden koordinierte Proteste in mehreren Städten beobachtet, an denen mehr als eine Million Studenten aus verschiedenen Regionen beteiligt waren. Gretas Bewegung wurde 2019 in einem Vizedokumentarfilm mit dem Titel Make the World Greta Again vorgestellt . Ihre Botschaft ist einfach: Die Europäische Union muss ihrer Verpflichtung im Rahmen des Pariser Abkommens nachkommen, ihre Kohlendioxidemissionen um mindestens 40% zu senken das Jahr 2030.

Sie ist auch bekannt für ihre spitzen und stumpfen Reden, insbesondere wenn sie sich an politische Versammlungen oder Wirtschaftsführer wendet, in denen sie umgehend Maßnahmen zur Eindämmung der globalen Klimakrise fordert. Gretas plötzlicher Aufstieg zum Ruhm hat sie sowohl zu einer Ikone als auch zu einem Ziel der Kritik gemacht. Sie wurde mit globalen Preisen, prestigeträchtigen Medaillen und Ehrentiteln ausgezeichnet. Andererseits wurde sie auch von vielen Journalisten, Politikern und politischen Organisationen kritisiert, die ihre Forderungen für zu unvernünftig und zu idealistisch halten. Greta hat geantwortet, dass sie solche Kritik als "Ehrenzeichen" ansieht. Was auch immer niemand leugnen kann, ist, dass sie weltweite Debatten und Bewegungen rund um den Klimawandel ausgelöst hat, was wohl das dringlichste Anliegen der Welt ist.Viele in den globalen Medien haben ihre Wirkung und ihren Einfluss als „Greta-Effekt“ bezeichnet. Im Mai 2019 veröffentlichte sie eine Sammlung ihrer Reden mit dem TitelNiemand ist zu klein, um einen Unterschied zu machen. Der Erlös wird für wohltätige Zwecke gespendet.

Geborener Name

Greta Tim und Struppi Eleonora Ernman Thunberg

Spitzname

Greta

Greta Thunberg im Europäischen Parlament im April 2019

Sonnenzeichen

Steinbock

Geburtsort

Stockholm, Schweden

Residenz

Stockholm, Schweden

Staatsangehörigkeit

Schwedisch

Bildung

Greta war eine Schülerin in Stockholm. Im Juli 2019 beschloss sie, ein einjähriges Sabbatjahr von der Schule zu nehmen, um sich auf die Führung der Bewegung gegen den globalen Klimawandel zu konzentrieren. Ihre Eltern und Lehrer haben ihre Entscheidung respektvoll und unterstützend unterstützt.

Besetzung

Umweltaktivist

Familie

  • Vater - Svante Thunberg (Schauspieler)
  • Mutter - Malena Ernman (Opernsängerin)
  • Geschwister - Beata Ernman Thunberg (Jüngere Schwester) (Sängerin)
  • Andere  - Olof Thunberg (Großvater väterlicherseits) (Schauspieler, Regisseur), Mona Andersson (Großmutter väterlicherseits) (Schauspielerin)

Bauen

Schlank

Höhe

149 cm

Gewicht

41 kg oder 90,5 lbs

Greta Thunberg in einem Instagram-Post aus dem Juni 2019

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Haarfarbe

Hellbraun

Augenfarbe

Rotgussblau

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Heftiger und stumpfer Redner
  • Hält ihre Haare in einfach oder doppelt geflochtenen Zöpfen
Greta Thunberg im August 2018

Bekannt für

Ihr Aktivismus gegen institutionelle Apathie gegenüber dem Klimawandel und ihre stumpfen, mitreißenden Reden in politischen Versammlungen. Ihre Worte „Sie scheitern an uns“ auf dem UN-Klimaschutzgipfel 2019 wurden zu einem Sammelruf für Umweltaktivisten auf der ganzen Welt.

Erste TV-Show

Greta gab ihr TV-Show-Debüt als "Herself" in einer Folge der schwedischen Talkshow " Breaking News med Filip och Fredrik" (Breaking News mit Filip und Fredrik) vom September 2018 .

Greta Thunberg Lieblingssachen

  • Haustiere - Hunde

Quelle - Financial Times

Greta Thunberg in einem Instagram-Post im August 2019

Greta Thunberg Fakten

  1. Sie begann ihren Aktivismus zu Hause und überzeugte ihre Eltern, vegan zu werden und den Flugverkehr aufzugeben, wodurch der CO2-Fußabdruck der Familie verringert wurde. Dies bedeutete, dass ihre Mutter ihre internationale Karriere als Opernsängerin aufgeben musste. Greta hat anerkannt, dass die unerschütterliche Unterstützung ihrer Eltern ihre größte Inspirationsquelle war. Die Geschichte der Familie ist in ihrem Buch Scenes from the Heart aus dem Jahr 2018 dargestellt .
  2. Greta hat bekannt gegeben, dass bei ihr 2014 Asperger-Syndrom, Zwangsstörung und selektiver Mutismus diagnostiziert wurden. Sie hat anerkannt, dass diese Diagnosen sie körperlich eingeschränkt haben, aber ihren Kampfgeist nie getrübt haben.
  3. Sie hat einen schwarzen Labrador namens Roxy.
  4. In einem Interview erklärte sie, dass die Inspiration für ihren Schulstreik kam, nachdem sie den Protest von March for Our Lives gesehen hatte , der von Schülern in den Vereinigten Staaten nach den Schießereien an der Marjory Stoneman Douglas High School in Parkland, Florida, durchgeführt wurde.
  5. Greta hat die entscheidende Rolle der sozialen Medien bei der Verbreitung ihrer Bewegung auf der ganzen Welt anerkannt. Zum Beispiel hat eine finnische Bank, Nordea , einen ihrer Tweets an mehr als 200.000 Follower retweetet. Das Zusammensetzen dieser Art half ihrer Kampagne, sich wie ein Lauffeuer auf der ganzen Welt zu verbreiten.
  6. Im Mai 2018 gehörte Greta zu den Gewinnern des Artikelschreibwettbewerbs der schwedischen Zeitung Svenska Dagbladet zum Klimawandel.
  7. Im November 2018 wurde sie für den Kinderklimapreis nominiert. Sie lehnte jedoch die Teilnahme ab, da viele Finalisten zur Zeremonie nach Stockholm hätten fliegen müssen, was die Umwelt schädigen würde.
  8. Das Time Magazine hat sie geehrt, indem es sie in die Liste der „25 einflussreichsten Teenager der Welt von 2018“ aufgenommen hat. Sie erhielt außerdem das Fryshuset-Stipendium 2018 als „Junges Vorbild des Jahres“.
  9. Im Februar 2019 billigte der Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, Gretas Schulstreiks und gab zu, dass seine Generation politischer Führer nicht angemessen auf die Herausforderung des Klimawandels reagiert hatte.
  10. Am Internationalen Frauentag 2019 wurde Greta in Schweden als „wichtigste Frau des Jahres“ ausgezeichnet. Es basiert auf einer Umfrage des Instituts Inizio .
  11. Greta wurde auch für ihren übermäßig simplen und unkomplizierten Ansatz kritisiert. Einige bemerkenswerte Kritiker ihrer Bewegung waren prominente globale Führer / Organisationen wie Wladimir Putin, Emmanuel Macron und die OPEC-Länder.
  12. Im Februar 2019 teilte sie die Bühne mit dem Präsidenten der Europäischen Union, Jean-Claude Juncker, wo er sich dazu verpflichtete, dass von 2021 bis 2027 25% des EU-Haushalts für die Eindämmung des Klimawandels bestimmt sind.
  13. Am 13. März 2019 nominierten Mitglieder des schwedischen und norwegischen Parlaments Greta als Kandidatin für den Friedensnobelpreis. Am 31. März 2019 erhielt Thunberg die deutsche Auszeichnung „Goldene Kamera Special Climate Protection“.
  14. Am 1. April 2019 wurde sie von Frankreich mit dem „Prix Liberté“ ausgezeichnet, einem neu eingerichteten Preis, der Jugendliche ehren soll, die sich für Frieden und Freiheit einsetzen. Greta spendete den Preis in Höhe von 25.000 Euro an Organisationen, die sich für Klimagerechtigkeit einsetzen.
  15. Am 12. April 2019 gewann sie den norwegischen Fritt Ords-Preis, mit dem die Meinungsfreiheit und der Umweltschutz gewürdigt werden. Greta spendete das Preisgeld erneut für eine Klage, die versuchte, die norwegische Ölexploration in der Arktis zu verhindern.
  16. Im April 2019 wurde sie vom Time Magazine in die Liste der „100 einflussreichsten Personen“ des Jahres 2019 aufgenommen. Im selben Monat wurde sie von der chilenischen Organisation Fundación Milarepa para el Diálogo con Asia mit dem Preis „Laudato Si“ ausgezeichnet.
  17. Die University of Mons verlieh Greta im Mai 2019 einen Ehrentitel. Im selben Monat malte die Künstlerin Jody Thomas in Bristol, England, ein symbolisches Wandbild von Greta an eine Wand, das die untere Hälfte ihres Gesichts unter Wasser darstellt.
  18. Eine YouGov- Umfrage in Großbritannien berichtete im Juni 2019, dass nach Gretas Bewegung die Sorge um die Umwelt unter den einfachen Menschen auf Rekordniveau gestiegen war. Im selben Monat wurde sie von Amnesty International mit dem „Ambassador of Conscience Award“ ausgezeichnet.
  19. Im Juni 2019 berichtete die schwedische Eisenbahn, dass die Zugbelegung gegenüber dem Vorjahr um 8% gestiegen war, was auf die wachsende Besorgnis zurückzuführen ist, nachdem Greta sich geweigert hatte, Flugreisen über die Auswirkungen von Flügen auf die Kohlendioxidemissionen durchzuführen. Das Phänomen wurde in den sozialen Medien als # jagstannarpåmarken beschrieben, was übersetzt #istayontheground bedeutet.
  20. Im Juli 2019 wurde sie von der Royal Scottish Geographical Society mit der „Geddes Environment Medal“ ausgezeichnet. Im selben Monat beschloss sie, ein Jahr Sabbatical von ihrer Schule zu nehmen, um die globale Bewegung gegen den Klimawandel zu führen.
  21. Im August 2019 unternahm Greta eine 15-tägige Reise über den Atlantik in einer 60-Fuß-Yacht, die mit Sonnenkollektoren und Unterwasserturbinen ausgestattet war. Ziel der Reise war es, die Bedeutung der Reduzierung der CO2-Emissionen hervorzuheben.
  22. Am 3. September 2019 gewann sie den ersten „Game Changer Award“ bei den GQ Men of the Year Awards. Der Preis wurde speziell ins Leben gerufen, um eine Erklärung zur Gleichstellung der Geschlechter abzugeben.
  23. Am 23. September 2019 veranstaltete UNICEF eine Pressekonferenz, bei der Greta und 15 andere junge Aktivisten bekannt gaben, dass sie eine Klage gegen fünf Nationen (Argentinien, Brasilien, Frankreich, Deutschland und die Türkei) eingereicht hatten, die nicht auf dem richtigen Weg waren, um das Kohlendioxid zu erreichen Emissionsminderungsziele, zu denen sie sich in ihren Zusagen des Pariser Abkommens verpflichtet hatten.
  24. Am 25. September 2019 wurde sie zur Mitgewinnerin des „Right Livelihood Award“, Schwedens alternativem Nobelpreis, ernannt.
  25. Im September 2019 wurde Greta vom Bürgermeister der Stadt in Kanada mit den „Schlüsseln zur Stadt Montréal“ ausgezeichnet.
  26. Im Oktober 2019 lehnte Greta Thunberg den Umweltpreis des Nordischen Rates ab. Sie erklärte, dass sie auf Reisen sei, damit sie nicht an der Zeremonie teilnehmen könne, und dass ihre Umweltschutzgruppe Anstrengungen von den Machthabern benötige, um die Wissenschaft bestmöglich zum Schutz der Umwelt einzusetzen. Diese Auszeichnungen helfen auch keinem.
  27. Im Jahr 2019 wurde Great vom damaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump, angewiesen, sich auf Twitter zu entspannen. Im Jahr 2020 tat Greta dasselbe mit ihm, als er inmitten der Wahlergebnisse in Panik geriet (da er wollte, dass die Umfragen keine Stimmen mehr zählen). Sie twitterte eine ähnliche Nachricht wie Donald vor einem Jahr im Jahr 2019.

Ausgewähltes Bild von Anders Hellberg / Wikimedia / CC BY-SA 4.0

kürzliche Posts