Taylor Kitsch Größe, Gewicht, Alter, Freundin, Familie, Fakten, Biografie

Geborener Name

Taylor Kitsch

Spitzname

Taylor

Taylor Kitsch bei der Eröffnung des Pop-up-Shops GQ X Lacoste Celebrate Sport im Oktober 2014

Sonnenzeichen

Widder

Geburtsort

Kelowna, Britisch-Kolumbien, Kanada

Staatsangehörigkeit

kanadisch

Bildung

Taylor Kitsch besuchte die Gleneagle Secondary School in Coquitlam. Er hat auch an der Universität von Lethbridge studiert , wo er einen einjährigen Ernährungs- und Finanzkurs absolvierte.

Besetzung

Schauspieler und Model

Familie

  • Vater - Drew Kitsch (Bau)
  • Mutter - Susan Kitsch (arbeitete bei BC Liquor Board)
  • Geschwister - Brody Kitsch (älterer Bruder), Daman Kitsch (älterer Bruder). Er hat auch zwei jüngere Halbschwestern mütterlicherseits.
  • Andere - Ken Green (Großvater mütterlicherseits), Marjorie Green (Großmutter mütterlicherseits)

Manager

Taylor Kitsch wird von Untitled Entertainment vertreten.

Bauen

Sportlich

Höhe

181 cm

Gewicht

81 kg oder 179 lbs

Freundin / Ehepartner

Taylor Kitsch hat datiert -

  1. Jessica White (2006-2007) - Taylor begann 2006 mit Model Jessica White auszugehen. Berichten zufolge hatten sie sich zusammengetan, nachdem sie in einem dampfenden Kalender-Fotoshooting mitgespielt hatten. Das Duo löste sich jedoch Anfang 2007 auf.
  2. Minka Kelly (2007) - Taylor soll im März 2007 mit der Schauspielerin Minka Kelly ausgehen. Während der Dreharbeiten für die TV-Serie Friday Night Lights hatten sie sich gegenseitig geliebt .
  3. Jennifer Welch (2014-2015) - Taylor machte seine Beziehung zur Fitnesstrainerin Jennifer Welch im November 2014 bei der 6. jährlichen Changemakers-Gala des afrikanischen Kinderchors öffentlich. Sie waren jedoch seit Monaten unterwegs, da sie auch während eines Eishockeyspiels im April zusammen abgebildet wurden. Ihre Beziehung lief Anfang 2015 aus.
  4. Rachel McAdams  (2015) - Die RUMORs der Kitsch-Dating-Schauspielerin Rachel McAdams wirbelten im Juni 2015 herum, nachdem sie an einigen Tagen in Los Angeles entdeckt worden waren. Sie waren nahe beieinander gewachsen, als sie an den Sets von True Detective gearbeitet hatten. Sie waren einige Monate lang Freunde gewesen, bevor sie beschlossen, ihre Beziehung auf die nächste Stufe zu heben.
Taylor Kitsch und Freundin Minka Kelly beim NBC Upfronts Event im Mai 2007

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Haarfarbe

Hellbraun

Augenfarbe

Grün

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Grüne Augen
  • Sportlicher Körperbau

Messungen

Seine Körperspezifikationen können sein -

  • Brust - 114 cm
  • Arme / Bizeps - 41 cm
  • Taille - 84 cm
Taylor Kitsch ohne Hemd in einem Standbild aus seinem Film John Carter, der 2012 veröffentlicht wurde

Marken-Vermerke

Während seiner frühen Modeltage spielte er in Printkampagnen für die Bekleidungsriesen Diesel und Abercrombie & Fitch .

Er hat auch in den TV-Werbespots für - erschienen

  • Offizieller Call of Duty: Fortgeschrittene Kriegsführung
  • U-Bahn

Religion

Judentum

Bekannt für

  •  Von 2006 bis 2011 als Tim Riggins in der Sportdrama-Serie Friday Night Lights zu sehen.
  • Die Rolle von Paul Woodrugh in der Krimiserie True Detective spielen .

Erster Film

Im Jahr 2006 machte Taylor seinen ersten Filmauftritt in der romantischen Komödie John Tucker Must Die .

Erste TV-Show

Im Jahr 2006 gab Taylor sein TV-Show-Debüt in der "Flipping Switches" -Episode der kanadischen Comedy-Serie " Godiva" .

Personal Trainer

Taylor geht regelmäßig ins Fitnessstudio, um seinen ohnmächtigen Körper in bester Form zu halten. Er hat jedoch keine feste Trainingsroutine und ändert diese ständig entsprechend seinem Arbeitsplan und den Bedürfnissen seiner Schauspielrollen. Für seine Rolle in Savages  entschied er sich für ein Training im Navy SEAL-Stil, das viele Lauf- und endlose Sätze von Körpergewichtsübungen beinhaltete.

Falls er mit der Arbeit beschäftigt ist, passt er morgens in kleine Workouts. Er hält diese Sitzungen mit hoher Intensität, wobei er sich darauf konzentriert, im Zirkeltraining Übungen zu heben, was bedeutet, dass zwischen den Übungen keine Pause eingelegt wird. Er tauscht auch einige der Hebeübungen gegen Körpergewichtsübungen aus, falls er das Bedürfnis hat, mehr Cardio zu bekommen.

Er ist auch ein großer Fan des Boxens und hat seit 2006 Boxtraining absolviert, als er von Peter Berg als Regisseur von Taylor in Friday Night Lights vorgestellt wurde. Er versucht oft, Zeit für Boxsitzungen bei TSB-44 zu finden, wo er von David Paul trainiert wird. Paul verwendet sowohl freies Gewicht als auch Körpergewicht in seinen typischen anderthalbstündigen Workouts, um eine anstrengende Routine zu liefern.

Taylor Kitsch Lieblingssachen

  • Filme  - State of Grace (1990), Dead Man Walking (1995), Hurlyburly (1998)
  • Schauspieler  - Sean Penn
  • Buch  - Der Idiot ( Von Fjodor Dostojewski)

Quelle - IMDb.com

Taylor Kitsch beim GQ Gentlemen's Ball im Oktober 2014

Taylor Kitsch Fakten

  1. In seinen frühen schwierigen Tagen als Model arbeitete er als Personal Trainer für magere finanzielle Unterstützung. Er war auch für kurze Zeit obdachlos und schlief nachts in U-Bahnen.
  2. Er begann im Alter von 3 Jahren Eishockey zu spielen und spielte sogar für Langley Hornets in der British Columbia Hockey League, einem Junioren-Eishockeywettbewerb.
  3. Seine Bestrebungen, Eishockeyspieler zu werden, gingen in Rauch auf, nachdem er eine Knieverletzung am Karriereende erlitten hatte.
  4. Kurz nach dem Ende seiner Hockeykarriere wurde er von einer Modelagentur in Vancouver entdeckt. Bis 2002 hatte er sich bei der IMG Modelagentur angemeldet und war nach New York City gezogen.
  5. In seiner Schulzeit hatte er den Ruf, lustig zu sein und wurde in seiner Oberschulklasse als lustigster gewählt. Er war auch im Schuldrama aktiv.
  6. Er wurde nach dem ersten Vorsprechen für die Rolle des Gambit in X-Men Origins: Wolverine abgelehnt . Anscheinend fummelte er an seinen Zeilen herum, als er zu müde war.
  7. Taylor war so zuversichtlich, die Gambit-Rolle zu übernehmen, dass er seinen Manager bat, ein zweites Vorsprechen zu arrangieren, und schließlich die Rolle bekam.
  8. 2009 wurde er vom berühmten Rolling Stones-Magazin in die Hot 100-Liste aufgenommen.
  9. Er hatte eine etwas schwierige Kindheit, als er von einer alleinerziehenden Mutter in einem Wohnwagensiedlung aufgezogen wurde. Er schämt sich jedoch nicht für seine Wurzeln und ist stolz darauf, weißer Müll gewesen zu sein.
  10. Als er zum ersten Mal für Friday Night Lights vorsprach, wurde er gebeten, für die Rolle des Quarterback Jason Street zu lesen. Die Produzenten beschlossen jedoch später, ihn als Riggins zu besetzen.
  11. 2008 nahm er an einem Promi-Eishockeyspiel teil, um Spenden zu sammeln und das Bewusstsein für die Kinderhilfswerke Echoes of Hope zu schärfen.
  12. Taylor Kitsch ist nicht in den sozialen Medien.

kürzliche Posts