Action Bronson Größe, Gewicht, Alter, Freundin, Familie, Fakten, Biografie

Aktion Bronson Kurzinfo
Höhe 5 Fuß 7 Zoll
Gewicht 114 kg
Geburtsdatum 2. Dezember 1983
Sternzeichen Schütze
Augenfarbe Blau

Action Bronson ist ein US-amerikanischer Rapper, Schriftsteller, Koch und Fernsehmoderator, der vor allem für seine Varieté-Show The Untitled Action Bronson Show bekannt ist . Auf seinen Varietés hat Bronson häufig mit Meyhem Lauren, dem Alchemisten, Mario Batali, Andrew Zimmern, Daniel Boulud, Rick Bayless, Grant Achatz und vielen anderen zusammengearbeitet.

Geborener Name

Ariyan Arslani

Spitzname

Aktion Bronson, Bam Bam, Brosoliño, Herr Baklava

Action Bronson im Juni 2016

Sonnenzeichen

Schütze

Geburtsort

Flushing, New York, Vereinigte Staaten

Staatsangehörigkeit

amerikanisch

Bildung

Er besuchte die Bayside High School (Queens) in Bayside, Queens und machte 2002 seinen Abschluss.

Besetzung

Rapper, Schriftsteller, Koch, Fernsehmoderator

Manager

Er verwaltet sich selbst.

Genres

Hip Hop

Instrumente

Gesang

Etiketten

  • Vice
  • atlantisch

Bauen

Groß

Höhe

170 cm (5 Fuß 7 Zoll)

Gewicht

114 kg oder 251,5 lbs

Action Bronson beim Meadows Music Festival 2017

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Er hat väterliche albanische Abstammung und mütterliche amerikanische Abstammung.

Haarfarbe

Hellbraun

Augenfarbe

Blau

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Rundes Gesicht
  • Bärtiger Kiefer
Action Bronson im Juli 2013

Religion

Er hat eine jüdische Mutter, wurde aber von der muslimischen Tradition seines Vaters erzogen.

Action Bronson Lieblingssachen

  • Hobbys - Rappen

Quelle - Wikipedia

Action Bronson tritt im Juli 2013 live in Paris auf

Action Bronson Fakten

  1. Er rappt über Essen in seinen Liedern. Nebenbei bemerkt, er ist auch bekannt für seine oft undurchsichtigen Anspielungen auf Sportler und Sportmannschaften. Während seine Texte häufig auf Sport in New York City verweisen, erschließt er sich auch dunkelere Nischen wie professionelle Bodybuilder, Eiskunstlauf und Sportwetten.
  2. Im August 2012 unterschrieb Bronson bei Warner Bros. Records , wurde aber später zu Atlantic Records 'Impressum Vice Records versetzt .
  3. Im September 2017 veröffentlichte er sein erstes Kochbuch aus seiner Reise-Varieté-Show F * ck, That's Delicious .
  4. Er hat verschiedene Mixtapes wie Rare Chandeliers  im Jahr 2012 mit The Alchemist und Blue Chips im Jahr 2012 mit dem langjährigen Produzenten Party Supplies veröffentlicht .
  5. 2013 gab er mit dem Mitarbeiter Harry Fraud sein Major-Label-Debüt mit dem Titel „Saaab Stories“. Am 23. März 2015 veröffentlichte Bronson sein Major-Label-Debütalbum Mr. Wonderful .
  6. Bevor er eine Karriere als Rapper antrat, die ursprünglich nur eines seiner Hobbys war, arbeitete er zunächst als Gourmetkoch in New York City. Nachdem Bronson seine Kochkünste in seiner Online-Kochshow " Action in the Kitchen" unter Beweis gestellt hatte , konzentrierte er sich ganz auf seine Karriere in der Musik.
  7. Am 15. März 2011 wurde sein Debüt-Studioalbum mit dem Titel Dr. Lecter  unabhängig unter Fine Fabric Delegates veröffentlicht . Es wurde zum digitalen Download und auf CD-R über die offizielle Website von Bronson zur Verfügung gestellt. Im November 2011 folgte dem Album ein weiteres Album, Well-Done,  in Zusammenarbeit mit dem Hip-Hop-Produzenten Statik Selektah.
  8. Im August 2012 wurde bekannt gegeben, dass Paul Rosenberg Bronson zu einem Managementvertrag mit Goliath Artist 's verpflichtet hatte, dem gleichen Label, das Künstler wie Eminem, Blink-182 und Danny Brown beherbergt.
  9. Zusammen mit J. Cole, Kendrick Lamar und 360 war Bronson im Februar 2014 mit Rapper Eminem auf einer kurzen Tournee in Australien, Südafrika und Neuseeland.
  10. Am 31. Oktober 2018 gab er seinen Ausstieg aus seiner Plattenfirma und dem TV-Netzwerk Vice Records bekannt .
  11. Bronson trat bei den Webby Awards am 16. Mai 2016 auf.
  12. 2019 gab er sein Kinofilmdebüt in einer nicht im Abspann aufgeführten Rolle im epischen Krimi The Irishman .
  13. Er erhielt Anerkennung für den lyrisch und stilistisch ähnlichen New Yorker Rapper Ghostface Killah vom Wu-Tang-Clan, mit dem er 2011 zusammen mit dem Rapper Termanology in einem Song mit dem Titel Meteor Hammer zusammenarbeitete .
  14. Die amerikanischen Rapper Kool G Rap, Nas, Cameron, Mobb Deep, UGK und der Wu-Tang-Clan wurden als Bronsons Haupteinflüsse genannt.

Ausgewähltes Bild von Coup d'Oreille / Flickr / CC BY-SA 2.0

kürzliche Posts