Helen McCrory Größe, Gewicht, Alter, Ehepartner, Familie, Fakten, Biografie

Helen McCrory Kurzinfo
Höhe 5 Fuß 3 Zoll
Gewicht 58 kg
Geburtsdatum 17. August 1968
Sternzeichen Löwe
Ehepartner Damian Lewis

Helen McCrory  ist eine berühmte britische Schauspielerin, die für ihre verschiedenen Rollen als Cherie Blair in  The Queen  (2006) und  The Special Relationship  (2010), als Narcissa Malfoy in den  Harry Potter- Filmen und als Polly Gray in  Peaky Blinders (ab 2013) bekannt ist ). Sie hat mehrere Auszeichnungen und Nominierungen für ihre feinen Auftritte in TV - Shows und Filmen gewonnen und wurde auch als Offizier des Ordens des Britischen Empire (OBE) im Jahr 2017. Einige der Filme und Fernsehshows geehrt , in dem Helen erschienen sind  : Die Graf von Monte Cristo, Jane werden, Casanova, Die Königin, Skyfall, Sherlock Holmes und der Fall des Seidenstrumpfes, Penny Dreadful  und  MotherFatherSon.

Geborener Name

Helen Elizabeth McCrory

Spitzname

Helen

Helen McCrory in einem Schwarz-Weiß-Bild

Sonnenzeichen

Löwe

Geburtsort

Paddington, London, England, Vereinigtes Königreich

Residenz

Nord-London, England, Vereinigtes Königreich

Staatsangehörigkeit

britisch

Bildung

Sie studierte an der  Queenswood School in der  Nähe von Hatfield, Hertfordshire. Später nahm sie Schauspielunterricht am  Drama Centre  in London.

Besetzung

Darstellerin

Familie

  • Vater -  Iain McCrory (Diplomat)
  • Mutter -  Anne (geb. Morgans)
  • Geschwister -  Catherine McCrory (jüngere Schwester), Jon McCrory (jüngerer Bruder)
  • Andere -  Gareth Lewis (Schwägerin) (Autorin, Produzentin, Regisseurin)

Manager

Helen McCrory wird verwaltet von -

  • Independent Talent Group Ltd., Talentagentur, London, England, Vereinigtes Königreich
  • United Talent Agency, Talentagentur, Beverly Hills, Kalifornien, USA

Bauen

Schlank

Höhe

160 cm (5 Fuß 3 Zoll)

Gewicht

58 kg

Freund / Ehepartner

Helen McCrory hat datiert -

  1. Rufus Sewell - Es wird spekuliert, dass Helen und der Schauspieler Rufus Sewell einst ein Gegenstand waren.
  2. James Murray - Helen hatte eine Beziehung mit dem Schauspieler James Murray.
  3. Damian Lewis  (2005-heute) - Helen begann im Juni 2005 mit dem Schauspieler Damian Lewis auszugehen. Nachdem sie sich etwa 7 Monate lang verabredet hatte, verlobte sich das Duo im Februar 2006 und knüpfte schließlich am 4. Juli 2007 die Knoten. Sie sind stark und gesegnet mit 2 Kindern - einer Tochter namens Manon (geboren am 8. September 2006) und einem Sohn namens Gulliver (geboren am 2. November 2007).
Helen McCrory mit Damian Lewis

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Sie ist walisischer und schottischer Abstammung.

Haarfarbe

Dunkelbraun

Augenfarbe

Dunkelbraun

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

Tief sitzende Augen

Kleidergröße

6

Helen McCrory bei der Premiere des Films 'Queen Of The Desert' im Februar 2015

Bekannt für

  • Wurde als Cherie Blair, eine britische Rechtsanwältin, Dozentin und Autorin, in  The Queen  (2006) sowie in The Special Relationship  (2010) besetzt.
  • Auftritte in verschiedenen Rollen in Filmen wie  The James Gang  (1997) als Bernadette James,  The Count of Monte Cristo (2002) als Valentina Villefort,  Casanova  (2005) als Casanovas Mutter,  Becoming Jane  (2007) als Mrs. Radcliffe,  Hugo  (2011) als Mama Jeanne (Jehanne D'Alcy),  A Little Chaos  (2014) als Madame Françoise Le Nôtre,  Die Frau in Schwarz: Engel des Todes  (2015) als Jean Hogg,  Bill (2015) als Königin Elizabeth I,  Loving Vincent  (2017) als Louise Chevalier
  • Spielen der Figur von Narzissa Malfoy in  Harry Potter und der Halbblutprinz  (2009),  Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1  (2010) und  Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2 (2011)
  • In verschiedenen TV-Shows wie  Anna Karenina  (2000) als Anna Karenina,  Lucky Jim  (2003) als Margaret Peel,  Charles II: Die Kraft und die Leidenschaft  (2003) als Lady Castlemaine (Barbara Villiers),  Sherlock Holmes und der Fall besetzt of the Silk Stocking  (2004) als Jenny Vandeleur und  Peaky Blinders  (ab 2013) als Tante Polly / Polly Grey,  Penny Dreadful  (2014-2015) als Evelyn Poole (Madame Kali)

Erster Film

1994 gab sie ihr Kinofilmdebüt im Gothic-Horrorfilm  Interview with the Vampire: The Vampire Chronicles .

Als Synchronsprecherin gab sie 2009 ihr Kinofilmdebüt, indem sie die Figur von Mrs. Bean in dem animierten Abenteuer-Comedy-Film Fantastic Mr. Fox aussprach  .

Erste TV-Show

1993 trat sie erstmals als Vicki Goodall in der Comedy-Serie  Full Stretch auf.

Als Synchronsprecherin gab sie 2011 ihr TV-Show-Debüt, indem sie der Figur von Lucy Fletcher in der Zeichentrickserie Phineas and Ferb Gesang gab  .

Personal Trainer

Helen glaubt nicht daran, sich selbst zu quälen, um den stereotypen Maßstäben von Schönheit zu entsprechen. Sie pflegt einen aktiven Lebensstil und obwohl sie nach der Geburt etwas an Gewicht zugenommen und Körperveränderungen durchgemacht hat, hat sie diese Veränderungen angenommen. Darüber hinaus hat sie in einem Interview einmal offenbart, dass sie noch nie eine Diät gemacht hat.

Helen McCrory Lieblingssachen

  • Essen -  Artischocken
Quelle - IMDb
Helen McCrory wie beim Lächeln gesehen

Helen McCrory Fakten

  1. Aufgewachsen lebte sie an verschiedenen Orten wie Norwegen, Nigeria, Kamerun, Tansania, Sansibar, Madagaskar und Paris.
  2. Sie betrachtet ihren Mann und ihre Kinder als ihre besten Freunde.
  3. Anfangs wurde sie für die Rolle der Bellatrix Lestrange in Harry Potter und dem Orden des Phönix  (2007) bevorzugt  . Der Teil ging jedoch an Helena Bonham Carter, da McCrory zu dieser Zeit schwanger war.
  4. Sie wurde 2017 als Offizierin des Ordens des British Empire (OBE) für ihren Beitrag zum Drama geehrt.
  5. Sie sieht sich als ziemlich positive Person.
  6. Sie bewundert Literatur und Theater sehr, da sie das Leben in seiner wahrsten Form widerspiegeln.
  7. Das, was Helen am Schauspielern am interessantesten findet, ist, wie sich Menschen dadurch verwandeln können.
  8. Je intelligenter Sie sind, desto einsamer werden Sie wahrscheinlich sein.
  9. Sie kann fast überall und jederzeit schlafen.
  10. Sie findet, dass Kinderdarsteller etwas seltsam sind.
  11. Sie hat gezeigt, dass sie als Teenager verrückt zur Kunst neigte.
  12. Wenn sie Politikerin wäre, würde sie sich auf die Gesundheit konzentrieren.
  13. Sie ist kein großer Fan von Pralinen oder anderen Desserts.
  14. Helen McCrory ist nicht in sozialen Medien aktiv.

Ausgewähltes Bild von Jennifermeghan1 / Wikimedia / CC BY-SA 4.0

kürzliche Posts