Mel Gibson Größe, Gewicht, Alter, Ehepartner, Familie, Fakten, Biografie

Mel Gibson Kurzinfo
Höhe 5 Fuß 9 Zoll
Gewicht 97 kg
Geburtsdatum 3. Januar 1956
Sternzeichen Steinbock
Freundin Rosalind Ross

Mel Colmcille Gerard Gibson ist einer der größten amerikanischen Schauspieler und Filmemacher, bekannt für seinen kontroversen Film Die Passion Christi im Jahr 2004, der von ihm inszeniert wurde. Der Film wurde zum bestbewerteten R-Film des Jahres. Dieser Hollywood-Star mit hypnotischen blauen Augen lieferte einige außergewöhnliche Leistungen in den Serien Mad Max Trilogy und Lethal Weapon . Er drehte auch einige andere Blockbuster-Filme wie Braveheart (1995), Apocalypto (2006) und Hacksaw Ridge (2016). Gibson gewann den Oscar als „Bester Regisseur“ für Braveheart und erhielt zwei Oscar-Preise für Hacksaw Ridge .

Gibson spielte auch in Filmen wie The Patriot  (2000),  Ransom  (1996) und  Payback  (1999), die an der Abendkasse großen finanziellen Erfolg hatten. Mel Gibson ist auch die erste Person, die 1985 im Alter von 29 Jahren vom People Magazine den Titel „Sexiest Man Alive“ erhielt.

Geborener Name

Mel Colmcille Gerard Gibson

Spitzname

Mel, Mad Mel, Gibbo

Mel Gibson beim Fototermin von Blood Father während der 69. jährlichen Filmfestspiele von Cannes in Frankreich am 21. Mai 2016

Sonnenzeichen

Steinbock

Geburtsort

Peekskill, New York, Vereinigte Staaten

Staatsangehörigkeit

amerikanisch

Bildung

Nachdem seine Familie nach Australien gezogen war, wurde er am  St. Leo's Catholic College in New South Wales eingeschrieben, wo er von den Mitgliedern der Kongregation der christlichen Brüder ausgebildet wurde. Danach wurde er an der  Asquith Boys High School  in North Sydney eingeschrieben.

Nach seinem Abschluss schickte seine Schwester in seinem Namen eine Bewerbung an das National Institute of Dramatic Art in Sydney, wo er nach einem Vorsprechen aufgenommen wurde. Er absolvierte das Institut im Jahr 1977.

Besetzung

Schauspieler, Filmregisseur und Produzent, Drehbuchautor

Familie

  • Vater - Hutton Gibson (Schriftsteller, Kritiker, Veteran des Zweiten Weltkriegs)
  • Mutter - Anne Patricia (Hausfrau)
  • Geschwister - Donal Gibson (jüngerer Bruder) (Schauspieler), Kevin Gibson (Bruder), Andrew Gibson (Bruder), Daniel Gibson (Bruder), Christopher Gibson (Bruder), Patricia Gibson (Schwester), Sheila Gibson (Schwester), Mary Bridget Gibson (Schwester), Maura Gibson (Schwester), Anne Gibson (Schwester)
  • Andere - Eva Mylott (Großmutter väterlicherseits) (Opera Contralto), John Hutton Gibson (Großvater väterlicherseits) (Tabakunternehmer)

Manager

Mel Gibson war früher durch William Morris Endeavour vertreten , aber sie ließen ihn fallen, nachdem Vorwürfe von häuslicher Gewalt und Antisemitismus aufgetaucht waren.

Derzeit wird er von Shanahan Management Pty Ltd vertreten .

Bauen

Bodybuilder

Höhe

177 cm

Gewicht

97 kg

Freundin / Ehepartner

Mel Gibson datiert -

  1. Robyn Moore (1977-2006) - Mel Gibson lernte 1977 die australische Schauspielerin Robyn Moore kennen, nachdem er die Dreharbeiten für Mad Max abgerundet hatte . Robyn, die als Zahnarzthelferin arbeitete, lebte früher im selben Haus wie Mel in Adelaide. Sie waren ungefähr drei Jahre zusammen, bevor sie am 7. Juni 1980 in einer römisch-katholischen Zeremonie in Forestville heirateten. Ihr erstes Kind, eine Tochter Hannah, wurde 1980 geboren. Hannah wurde im Laufe der Jahre von 6 Brüdern gefolgt. Mel und Robyn trennten sich im Juli 2006, was laut Gibson durch seine betrunkene Festnahme in Malibu im selben Monat ausgelöst wurde. Robyn reichte im April 2009 die Scheidung ein und wurde im Dezember 2011 abgeschlossen.
  2. Oksana Grigorieva (2008-2010) - Nach der Scheidung wechselte Gibson zur russischen Pianistin Oksana Grigorieva, die er im März 2009 am Strand umarmte. Am 30. Oktober 2009 brachte Grigorieva ein Mädchen namens Lucia zur Welt. Die Dinge begannen sich jedoch bald zu entwirren, als sie im April 2010 öffentlich die Trennung ankündigten und zwei Monate später eine einstweilige Verfügung gegen Gibson beantragte.
  3. Oksana Pochepa (2009) - Mel Gibson soll 2009 eine kurze Affäre mit der russischen Popsängerin und Model Oksana Pochepa gehabt haben. Die Bilder von Gibson, der Pochepa auf seinem Strandgrundstück in Costa Rica umarmte, wurden ebenfalls veröffentlicht.
  4. Violet Kowal (2007-2009) - Mel hatte ab 2007 eine Reihe von bezahlten Streitigkeiten mit der Eskorte Violet Kowal, als er sich von der ersten Frau trennte. Violet enthüllte, dass er sie getroffen hatte, als er mit Grigorieva zusammen war.
  5. Rosalind Ross (seit 2014) - Mel Gibson lernte die Drehbuchautorin Rosalind Ross 2014 kennen, als sie sich für eine Stelle in seiner Produktionsfirma bewarb. Ihre Beziehung verbesserte sich noch weiter, als Rosalind, ein ehemaliger Champion im Pferdesport, Gibson zu seiner 500 Hektar großen Ranch in Costa Rica begleitete. Ross und Rosalind haben zusammen ein Kind, Sohn Lars Gerard (* 20. Januar 2017). Es war Mels 9. Kind.
Mel Gibson mit Rosalind Ross bei der Vorführung von Hacksaw Ridge im Oktober 2016

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Er ist mütterlicherseits irischer Herkunft und väterlicherseits irischer und australischer Abstammung.

Haarfarbe

Dunkelbraun

Augenfarbe

Blau

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Robuste, ansehnliche Funktionen
  • Ernst, reiche Stimme
  • Tiefblaue Augen
  • Intensive Persona
Mel Gibson zeigt seinen guten Körperbau, als er im August 2013 im Fitnessstudio von Los Angeles ankommt

Marken-Vermerke

Obwohl Mel Gibson einer der bekanntesten Schauspieler seiner Generation ist, hat er seine Empfehlungen sehr zurückhaltend gehalten.

2003 machte er einen regionalen Werbespot für Lasso und einen weiteren Fernsehspot für die Nutritional Health Alliance , in dem er seine Besorgnis über die eingeschränkte freiwillige Verwendung von Vitaminen als US-Bürger zum Ausdruck brachte.

Mel wurde auch in Subaru Autowerbung gesehen.

Religion

römischer Katholizismus

Bekannt für

  • In dem historischen Drama Braveheart,  für das er auch einen Oscar als bester Regisseur gewann.
  • Die Hauptrolle in der Filmreihe Lethal Weapon spielen .

Erster Film

Mel Gibson gab 1977 sein Filmdebüt mit dem Surferfilm  Summer City, in dem er die Hauptrolle als Scallop spielte.

Erste TV-Show

Für seine Rolle als Ray Henderson trat er 1976 in nur einer Folge zum ersten Mal in der Dramaserie  The Sullivans  auf.

Personal Trainer

Mel Gibsons Buff-Körperbau im fortschreitenden Alter hat zu Vorwürfen des Steroidkonsums geführt. Aber er hat solche Gerüchte in einem Interview mit USA Today widerlegt und sie seiner disziplinierten Trainingsroutine zugeschrieben.

In Vorbereitung auf seine Rolle in Machete Kills and Expendables 3 trainierte er dreimal pro Woche, wobei jede Sitzung 3 Stunden dauerte. Jede Sitzung bestand aus Cardio, Aerobic und leichtem Gewichtheben. Er schnitt Zucker, Nudeln und Kartoffeln aus seiner Ernährung und stützte sich stark auf Fisch und grünes Gemüse.

Mel Gibson Lieblingssachen

  • Buch -  1984 ( Von George Orwell)
  • Filme -  Das große Land (1958), Doppelte Entschädigung (1944), Spartacus (1960)
  • Mad Max Film -  Mad Max 2: Der Straßenkämpfer (1981)

Quelle -  Shortlist, IMDb

Mel Gibson bei der Sondervorführung von Hacksaw Ridge in New Orleans im Oktober 2016

Mel Gibson Fakten

  1. Mel Gibson war die erste Person, die 1985 vom People Magazine den Titel „Sexiest Man Alive“ erhielt.
  2. In zwei aufeinander folgenden Jahren (1990 und 1991) wurde er vom People Magazine in die Liste der „50 schönsten Menschen der Welt“ aufgenommen.
  3. Für seinen Film Die Passion Christi  (2004) gab er etwa 25 Millionen Dollar aus eigener Tasche aus und hatte etwa 12 Jahre vor der Veröffentlichung des Films mit der Forschung begonnen.
  4. Mels Vorname wurde vom irischen Heiligen Mel aus dem 5. Jahrhundert inspiriert.
  5. Er war in Erwägung gezogen, die Rolle von James Bond in zwei Filmen zu spielen. Er wurde jedoch zum ersten Mal gedreht, weil er kein Brite war, und zum zweiten Mal, weil er damit beschäftigt war, Braveheart (1995) zu drehen .
  6. Eine weitere große Profilrolle, die er aufgrund seines Engagements für Braveheart ablehnte, war Harvey Dent in Batman Forever  (1995).
  7. Im Dezember 1991 war er in eine große Kontroverse verwickelt, nachdem er in einem Interview mit der spanischen Zeitung El País beschuldigt wurde, homophobe und gegen LGBT gerichtete Kommentare abgegeben zu haben .
  8. 1997 wurde er mit dem Ehrentitel des Offiziers des Ordens von Australien geehrt, der für seine besonderen Verdienste um die australische Filmindustrie verliehen wurde.
  9. 2006 sorgte er für Kontroversen, indem er eine antisemitische Tirade gegen den Verhaftungsbeamten richtete, nachdem er beim Fahren mit einer offenen Flasche Alkohol erwischt worden war.
  10. Er ist nicht in den sozialen Medien präsent.

kürzliche Posts