Helena Bonham Carter Größe, Gewicht, Alter, Ehepartner, Kinder, Biografie

Helena Bonham Carter Kurzinfo
Höhe 5 Fuß 2 Zoll
Gewicht 55 kg
Geburtsdatum 26. Mai 1966
Sternzeichen Zwillinge
Freund Rye Dag Holmboe

Geborener Name

Helena Bonham Carter

Spitzname

Helena

Helena Bonham Carter bei den Arqiva British Academy Television Awards im Mai 2014

Sonnenzeichen

Zwillinge

Geburtsort

Islington, London, England, Vereinigtes Königreich

Residenz

Hampstead, London, England

Staatsangehörigkeit

Englisch

Bildung

Helena Carter besuchte die South Hampstead High School . Danach zog sie in die Westminster School , wo sie ihre Highschool-Ausbildung abschloss.

Anschließend beantragte sie die Zulassung zum King's College der Universität Cambridge. Sie wurde jedoch abgelehnt, da Beamte glaubten, dass sie ihr Studium verlassen würde, um eine Schauspielkarriere zu verfolgen.

Besetzung

Darstellerin

Familie

  • Pater - Raymond Bonham Carter (Merchant Banker und in den 60er Jahren Vertreter der Bank of England beim Internationalen Währungsfonds)
  • Mutter - Elena Bonham Carter (Psychotherapeutin)
  • Geschwister - Edward Bonham Carter (älterer Bruder) (stellvertretender Vorsitzender der Jupiter Fund Management PLC, einer britischen Fondsverwaltungsgruppe), Thomas Bonham Carter (älterer Bruder)
  • Andere - Sir Maurice Bonham Carter (Großvater väterlicherseits) (liberaler Politiker, Beamter und Cricketspieler), Helen Violet Asquith (Großmutter väterlicherseits) (Politikerin und Tagebuchschreiberin), SH Asquith (Urgroßvater) (ehemaliger Premierminister von England), Eduardo Propper de Callejón (Großvater mütterlicherseits) (Diplomat, rettete Juden während des Zweiten Weltkriegs, indem er bei der Flucht aus dem von den Nazis besetzten Frankreich half), Baronin Hélène Fould-Springer (Großmutter mütterlicherseits)

Manager

Helena Bonham Carter wird von Conway Van Gelder Grant Ltd. vertreten.

Bauen

Schlank

Höhe

157 cm (5 Fuß 2 Zoll)

Gewicht

55 kg

Freund / Ehepartner

Helena Bonham Carter hat datiert -

  1. Kenneth Branagh (1994-1999) - Helena begann 1994 mit dem nordirischen Schauspieler Kenneth Branagh auszugehen, nachdem sie während der Dreharbeiten zu Mary Shelleys Frankenstein eng zusammengewachsen war . Ihre Affäre löste eine große Kontroverse aus, als Kenneth mit der Schauspielerin Emma Thompson verheiratet war. Emma würde später offenbaren, dass ihr das Herz gebrochen war, als ihre 6-jährige Ehe zu Ende ging. Sie kanalisierte diesen Kummer für ihre Rolle in Love Actually. Die Beziehung zwischen Helena und Kenneth dauerte ungefähr fünf Jahre.
  2. Rufus Sewell (1999) - Helena hatte 1999 für einige Monate eine kurzlebige Affäre mit dem englischen Schauspieler Rufus Sewell.
  3. Steve Martin (2000-2001) - Helena ging im Sommer 2000 mit dem viel älteren Schauspieler Steve Martin aus. Sie hatten sich während ihrer Arbeit im Film Novocaine immer mehr geliebt . Als sie sich immer noch von ihrer Trennung von Kenneth erholte und Martin vom Ende seiner Beziehung zu Anne Heche schwankte, nahmen sie ihre Beziehung langsam.
  4. Tim Burton (2001-2014) - Helena begann 2001 mit dem Regisseur Tim Burton auszugehen. Er hatte sie im Film Planet der Affen besetzt und sie waren sich bei der Arbeit nahe gekommen. Sie hatten eine etwas unkonventionelle Beziehung, da sie technisch nicht zusammen lebten. Sie lebten in angrenzenden Häusern, die miteinander verbunden waren. Sie führte dieses Arrangement auf den Unterschied im Innengeschmack und im Lebensstil zurück. 2003 brachte sie einen Sohn zur Welt, Billy Raymond Burton. Sie begrüßten im Dezember 2007 eine Tochter, Nell Burton, in ihrer Familie. Im Dezember 2014 veröffentlichten sie eine Erklärung, aus der hervorgeht, dass sie sich getrennt hatten. Es wurde berichtet, dass Burton eine Mid-Life-Krise hatte.
  5. Rye Dag Holmboe (2018-heute) - Sie erste norwegische Autor Rye Dag Holmboe bei einer Hochzeit im Sommer 2018 und das Paar begann Datierung im Oktober 2018 getroffen.
Helena Bonham Carter und Tim Burton bei einer öffentlichen Veranstaltung im Februar 2013

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Sie hat englische, aschkenasische jüdische, irische, französische und spanische Abstammung.

Haarfarbe

Dunkelbraun

Augenfarbe

Dunkelbraun

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Einzigartiger Kleidungsstil, der sich durch die großzügige Verwendung von schwarzer Farbe auszeichnet.
  • Vorliebe für dunkles Make-up.

Messungen

89-66-86 cm (35-26-34 Zoll)

Helena Bonham Carter bei den Moet British Independent Film Awards im Dezember 2015

Kleidergröße

6 (USA) oder 38 (EU)

Körpchengröße

34A

Schuhgröße

8 (USA) oder 38,5 (EU)

Marken-Vermerke

Im Jahr 2012 trat Helena zusammen mit Ben Kingsley in Roman Polanski Regie, einem kurzen Werbefilm für Prada .

Helena erschien weiterhin in Fernsehwerbung für -

  • Marks & Spencer Supermärkte im Jahr 2013.
  • Yardley und Suntory Malts  in den 90ern.

Sie hat auch in der Printmedienkampagne für Designer Marc Jacobs mitgespielt .

Religion

Judentum

Bekannt für

  • Sie wurde als Königin Elizabeth in dem historischen Drama-Film The King's Speech  (2010) besetzt , der ihr half, einen BAFTA-Preis zu gewinnen.
  • Die Rolle der berühmten Schriftstellerin Enid Blyton im Fernsehfilm Enid  (2009) spielen . Sie gewann einen internationalen Emmy für ihre Rolle.

Erster Film

1983 hatte Helena ihren ersten Filmauftritt in der Hauptrolle des Mystery-Dramas A Pattern of Roses .

Erste TV-Show

Im Jahr 1987 erschien Carter in 2 Folgen der Krimiserie Miami Vice .

Personal Trainer

Helena ist kein Fan von Fitness-Routinen und Workout-Modeerscheinungen. Sie behauptet, dass keine Trainingsroutine für sie länger als einen Tag dauert.

Um ihren Körper in Form zu halten, schwimmt sie regelmäßig. Sie zählt es nicht als Training. Es ist nur eine lustige körperliche Aktivität für sie.

Ihre andere bevorzugte körperliche Aktivität ist das Gehen, besonders wenn sie sich schuldig fühlt, etwas Ungesundes gegessen zu haben.

Helena Bonham Carter Lieblingssachen

  • Ort  - Florenz
  • Weg zu reisen  - Auto, Flugzeug und dann Auto
  • Übernachtungsmöglichkeit  - Ein Haus, das ihre Urgroßmutter nach dem Zweiten Weltkrieg gekauft hat
  • Zimmerservice-Bestellung  - Hausgemachte Gnocchi Verdi
  • Platz für Florentiner Mahlzeit - Perini Deli im Mercato Centrale
  • Modedesigner - High, Marithé und François Girbaud, Vivienne Westwood
  • Zeitvertreib - Basteln, Lesen und Schlafen

Quelle - VanityFair.com

Helena Bonham Carter beim Hamptons International Film Festival 2013

Helena Bonham Carter Fakten

  1. Im Mai 2006 startete Helena zusammen mit der Badeanzugdesignerin Samantha Sage ihre exklusive Modelinie mit dem Titel The Pantaloonies. Die erste Kollektion der Marke hieß Bloomin 'Bloomers.
  2. Im Jahr 2008 platzierte der Telegraph sie auf Platz 99 der Liste der „100 mächtigsten Menschen in der britischen Kultur“.
  3. Im Jahr 2008 erhielt Helena eine unbefristete Erlaubnis von den Dreharbeiten zu dem Film Terminator Salvation, nachdem vier ihrer Verwandten auf einer afrikanischen Safari getötet worden waren. Ihr Kleinbus geriet nach einem Reifenschaden außer Kontrolle und kippte um.
  4. Sie ließ sich von Judy Garlands Verhalten in ihren späteren Lebensjahren inspirieren, um 1999 die Rolle der Marla Singer im Drama Fight Club zu spielen. Um sicherzugehen, dass sie in ihrem Charakter blieb, nannte der Filmregisseur sie am Set Judy.
  5. Im ursprünglichen Drehbuch von Terminator Salvation sollte sie die Rolle eines Cyborgs spielen. Ein Online-Leck zwang die Produzenten jedoch dazu, Änderungen am Drehbuch vorzunehmen, was zu einer Änderung ihrer Rolle und weit weniger Filmmaterial im Film führte.
  6. Die Times-Veröffentlichung nahm sie in die Liste der „Top 10 britischen Schauspielerinnen aller Zeiten“ auf, die 2009 veröffentlicht wurde.
  7. Nach der Veröffentlichung von Alice im Wunderland war sie die erste Schauspielerin, die in zwei Projekten auftrat, die an den Kinokassen mehr als 1 Milliarde US-Dollar einbrachten. Ihr anderer Milliarden-Dollar-Film war Harry Potter und The Deathly Hallows Part 2 .
  8. 2008 übernahm sie die Position der Schirmherrin von Action Duchenne, einer britischen Wohltätigkeitsorganisation, die sich für diejenigen einsetzt, bei denen Duchenne-Muskeldystrophie diagnostiziert wurde.
  9. Neben Englisch spricht sie fließend Französisch.
  10. Sie lehnte einen Vorschlag ab, die Hauptrolle in dem Film Breaking the Waves von 1996 zu spielen, da sie sich über den sexuellen Inhalt Sorgen machte. Emily Watson spielte dann die Rolle und schaffte es, die Oscar-Nominierung zu gewinnen.
  11. In Anerkennung ihrer Leistungen als Schauspielerin wurde sie 2006 in die Jury der Filmfestspiele von Cannes aufgenommen.
  12. Um sich auf ihre Rolle in Sweeney Todd: Der Dämonenfriseur der Fleet Street vorzubereiten , absolvierte sie eine spezielle Gesangsausbildung und lernte sogar Backen.
  13. 2012 wurde sie im Rahmen der Neujahrs-Ehrenliste der Königin mit CBE (Commander of the Order des British Empire) geehrt.
  14. Sie hat keinen Social-Media-Account.

kürzliche Posts