Kendrick Lamar Größe, Gewicht, Alter, Freundin, Familie, Fakten, Biografie

Geborener Name

Kendrick Lamar Duckworth

Spitzname

K-Dot, Kung-Fu Kenny, König Kendrick, König Kunta, K-Dizzle, Kendrick Llama, K. Montana

Kendrick Lamar im Aufnahmestudio.

Sonnenzeichen

Zwillinge

Geburtsort

Compton, Kalifornien, USA

Staatsangehörigkeit

amerikanisch

Bildung

Er war ein Straight-A-Schüler an der  Centennial High School in Compton.

Besetzung

Rapper, Songwriter

Familie

  • Geschwister -  Er hat 5 Geschwister, darunter einen jüngeren Bruder.

Manager

Kendrick Lamar Karriere wird von verwaltet

  • Dave Frei von TDE
  • Zach Iser von ICM Partners (Booking Agent)

Genre

Hip Hop / Rap

Instrumente

Gesang

Etiketten

Top Dawg Entertainment, Aftermath (Dr. Dre's Label), Interscope Records

Bauen

Durchschnittlich

Höhe

165 cm (5 Fuß 5 Zoll)

Gewicht

66 kg oder 145,5 Pfund

Freundin / Ehepartner

Kendrick Lamar datiert -

  1. Whitney Alford - Kendrick soll mit Whitney Alford, seiner langjährigen Freundin, zusammen sein. Er hat nie öffentlich über ihre Beziehung gesprochen. Aber das Paar wurde bei Grammy's 2014 gesehen.
Kendrick Lamar bei den BET 2013 Hip-Hop Awards.

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Schwarz

Haarfarbe

Schwarz

Augenfarbe

Dunkelbraun

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Einzigartiger Musikstil. Lamar sagt, dass seine Musik nicht kategorisiert werden kann; Es ist menschliche Musik.
  • Zahnlücke (Es gibt eine kleine Lücke in den Vorderzähnen)
Kendrick Lamar nimmt am 26. Januar 2014 an den 56. Grammy Awards im Staples Center teil.

Marken-Vermerke

Im Dezember 2014 arbeitete er mit der Sportbekleidungsmarke Reebok zusammen .

Religion

Evangelisch

Bekannt für

Seine Songs und sein zweites Album „Good Kid, MAAD City“ wurden am 22. Oktober 2012 in den USA veröffentlicht

Erstes Album

Kendrick veröffentlichte sein Debütalbum Section.80  am 2. Juli 2011 über Top Dawg Entertainment. Es wurde exklusiv über den iTunes Store veröffentlicht.

Es landete auf Platz 113 der US Billboard 200, auf Platz 21 der US R & B-Alben und auf Platz 13 der US Rap-Alben.

Lamar konnte 130.000 Exemplare des Albums in den USA verkaufen.

Es bestand aus 16 Singles, darunter die Lead-Single aus dem Album „HiiiPoWeR“. Es wurde von den Musikkritikern positiv aufgenommen, meistens 4 von 5 Sternen.

Erste TV-Show

Er hatte verschiedene Gastauftritte in Fernsehshows wie RapFix Live (2011), Vevos Stylized (2012) usw.

Kendrick Lamar Lieblingssachen

  • Rapper - Jay-Z, Tupac Shakur, Das berüchtigte GROSSE, Nas, Eminem, Snoop Dogg
  • All-Time Favorite Song - Titelsong zu DuckTales

Quelle - Wikipedia, PigeonsAndPlanes

Kendrick Lamar während der iHeart Radio Music Awards 2014.

Kendrick Lamar Fakten

  1. 2013 erschien er im Musikvideo von Eminems Berzerk und The Lonely Islands Yolo.
  2. Er unterschrieb 2004 beim Indie-Plattenlabel „Top Dawg Entertainment“.
  3. Bei den BET Hip Hop Awards 2013 gewann er fünf Auszeichnungen, darunter „Album des Jahres“ und „Texter des Jahres“.
  4. Er ist außerdem Mitglied der West Coast Hip Hop Supergruppe Black Hippy. Die anderen Mitglieder von Black Hippy sind die Rapper Schoolboy Q, Ab-Soul und Jay Rock.
  5. Er erhielt 7 Grammy-Nominierungen bei den Grammy Awards 2014, darunter „Bester neuer Künstler“, „Album des Jahres“ usw.
  6. Er wurde 2013 von MTV zum „heißesten MC im Spiel“ Nr. 1 ernannt.
  7. Rapper Tupac Shakur hatte den größten Einfluss auf Lamar's Musikkarriere und den täglichen Lebensstil.
  8. Er ist ein Fan von Lady Gaga. Sie haben auch in der Vergangenheit zusammengearbeitet.
  9. Er wurde von seiner Mutter zu Ehren des Sängers Eddie Kendricks benannt.
  10. Kendrick erschien in einem kurzen Dokumentarfilm „Lennon or McCartney“ (2014) und „The Hip-Hop Fellow“ (2014).
  11. Er begann seine professionelle Gesangskarriere im Jahr 2003, erlangte jedoch Anerkennung, nachdem er 2010 sein viertes Mixtape „Overly Dedicated“ veröffentlicht hatte.
  12. Besuchen Sie seine offizielle Website unter www.kendricklamar.com.
  13. Hören Sie mehr von Kendrick auf Twitter, Facebook, Instagram, YouTubeVEVO und iTunes.

kürzliche Posts