Michelle Pfeiffer Größe, Gewicht, Alter, Ehepartner, Familie, Fakten, Biografie

Michelle Pfeiffer Kurzinfo
Höhe 5 Fuß 7½ Zoll
Gewicht 54 kg
Geburtsdatum 29. April 1958
Sternzeichen Stier
Ehepartner David E. Kelley

Geborener Name

Michelle Marie Pfeiffer

Spitzname

Michelle Pfeiffer, Pfeiffer

Michelle Pfeiffer nimmt an der Premiere von 'Malavita' im Kino in der Kulturbrauerei am 15. Oktober 2013 in Berlin teil

Sonnenzeichen

Stier

Geburtsort

Santa Ana, Kalifornien, USA

Residenz

Woodside, Kalifornien, USA

Staatsangehörigkeit

amerikanisch

Bildung

Michelle Pfeiffer verbrachte ihre Kindheit in Midway City und besuchte die Fountain Valley High School . Sie absolvierte die High School 1976. Michelle arbeitete direkt nach ihrer High School und besuchte gleichzeitig das Golden West College .

Besetzung

Schauspielerin, Sängerin

Familie

  • Vater - Richard Pfeiffer (Heizungs- und Klimaanlagenunternehmen)
  • Mutter - Donna (geb. Taverna) (Hausfrau)
  • Geschwister - Rick Pfeiffer (älterer Bruder), Dedee Pfeiffer (jüngere Schwester) (Fernseh- und Filmschauspielerin), Lori Pfeiffer (jüngere Schwester) (Schauspielerin)

Manager

Michelle Pfeiffer ist Mitglied von Management 360 (Talent Management Company), CA, USA.

Bauen

Schlank

Höhe

171 cm (5 Fuß 7½ Zoll)

Gewicht

54 kg

Freund / Ehepartner

Michelle Pfeiffer wurde romantisch verbunden mit -

  1. Peter Horton (1980-1988) - Der amerikanische Schauspieler und Regisseur Peter Horton lernte Pfeiffer 1981 in einer Schauspielklasse kennen. Während dieser Zeit erlebte Pfeiffer aufgrund ihrer Verbindung mit einem Kult eine psychische Belastung. Peter Horton half ihr, aus diesem Kult herauszukommen und ein gutes Leben vor sich zu haben. Sie heirateten am 5. Oktober 1981. Ihre Ehe konnte jedoch nicht lange dauern und endete 1988 mit einer Scheidung.
  2. John Malkovich (1988) - Der amerikanische Schauspieler, Regisseur, Produzent und Modedesigner John Malkovich soll die Schauspielerin 1988 nach ihrer Scheidung datiert haben. Es wurde jedoch berichtet, dass John aufgrund dieser Angelegenheit auf seine Scheidung zusteuerte.
  3. Dodi Fayed (1988) - Dodi Fayed, der Sohn eines ägyptischen Milliardärs, hatte 1988 eine kurze Beziehung zur Schauspielerin.
  4. Val Kilmer (1985) - Die Schauspielerin hatte 1985 eine kurze Beziehung zum Schauspieler Val Kilmer.
  5. Michael Keaton (1988-1989) - Der amerikanische Schauspieler, Produzent, Regisseur und Komiker Michael Keaton begann 1988 mit der Schauspielerin auszugehen. Sie hatten eine kurzlebige Romanze und trennten sich 1989.
  6. Fisher Stevens (1989-1992) - Der Schauspieler, Regisseur, Produzent und Autor Fisher Stevens traf Pfeiffer während der Produktion von 'Twelfth Night' auf dem New York Shakespeare Festival. Das Ehepaar war drei Jahre alt, bevor es 1992 getrennt wurde.
  7. Kevin Costner (1990) - Es ist ein Gerücht, dass der Schauspieler, Filmregisseur, Produzent, Musiker und Sänger Kevin Costner die Schauspielerin 1990 datiert hatte.
  8. David E. Kelley (seit 1993) - Der Fernsehautor und Produzent David E. Kelley lernte die Schauspielerin 1993 durch ein Blind Date kennen. 1993 wurde Pfeiffer privat adoptiert und adoptierte im März 1993 ein neugeborenes Mädchen, nachdem er Kelley getroffen hatte. Das Paar heiratete am 13. November 1993, an welchem ​​Tag ihre Adoptivtochter getauft wurde. Später hatte sie einen 1994 geborenen Sohn John Henry mit Kelley.
David E. Kelley und seine Frau Michelle Pfeiffer nehmen im März 2014 an der 23. Hall of Fame-Induktionsgala der Fernsehakademie in Beverly Hills, Kalifornien, teil

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Michelle Pfeiffer hat deutsche, englische, walisische, französische, irische und niederländische Abstammung von väterlicher Seite, während sie schweizerdeutsche und schweizerische Abstammung von mütterlicher Seite hat.

Haarfarbe

Blond

Augenfarbe

Blau

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Strahlendes Gesicht
  • Schlanke Figur
  • Blaue Augen

Messungen

84-61-89 cm (33-24-35 Zoll)

Kleidergröße

2 (USA) oder 34 (EU)

Schuhgröße

8 (USA)

Michelle Pfeiffer in einem Lanvin machte ein rotes Kleid während der Premiere von 'Dark Shadows' im Jahr 2012

Marken-Vermerke

Michelle Pfeiffer war in den 1980er Jahren in einem TV-Spot für Lux Perfume aufgetreten .

Sie wurde auch in  Giorgio Armani Sonnenbrillen- Print-Anzeigen im Jahr 2005 vorgestellt.

Religion

Michelle Pfeiffer ist nach ihrem Erbe als protestantisch bekannt , aber die Schauspielerin äußert ihre Religion nicht öffentlich. Sie hat jedoch zugegeben, einem Kult gefolgt zu sein, der ihr Leben in einem jüngeren Alter beeinflusst hat.

Bekannt für

Michelle Pfeiffer ist am bekanntesten für ihre Auftritte in Batman Returns (1992), What Lies Beneath (2000) und  Hairspray (2007).

Die Schauspielerin ist auch bekannt für ihre bekannten Rollen in Dangerous Liaisons (1988), The Fabulous Baker Boys (1989) und Love Field (1992).

Erster Film

Michelle Pfeiffer trat erstmals 1980 als Suzie Q in der Veröffentlichung Hollywood Knights auf . Dieser Filmkomödienfilm wurde jedoch früher in " Falling in Love Again " (1980) veröffentlicht, wodurch Michelle Pfeiffer offiziell in Filme eingeführt wurde.

Erste TV-Show

Michelle Pfeiffer erschien 1978 erstmals in der Folge „Die Insel der verlorenen Frauen / Der Flug des großen gelben Vogels“ der ABC-Serie Fantasy Island als Athena.

Personal Trainer

Michelle Pfeiffer hat einen Körper, der für viele Neid hervorruft. Auch in einem höheren Alter bietet sie jüngeren Schauspielerinnen und Models einen Wettbewerb an. Sie hat jedoch keinen Personal Trainer. Berichten zufolge folgt die Schauspielerin einer strengen veganen Ernährung. Sie glaubt, dass das Essen, das man zu sich nimmt, sowohl physisch als auch psychisch einen großen Unterschied macht. Sie glaubt an die Wissenschaft des veganen Essens, das chronische Krankheiten abwehren kann.

Um fit zu bleiben, trainiert Michelle Pfeiffer auch fünf Tage die Woche. Sie rennt und macht freie Gewichte, um ihre schlanke Figur zu erhalten.

Michelle Pfeiffer Lieblingssachen

  • Hobby - Ölgemälde
  • Wäscheleine - Armani
  • Schauspielerinnen - Meryl Streep, Cate Blanchett, Anne Hathaway und Judi Dench
  • Film - Der Zauberer von Oz (1939)
  • Arbeiten Sie gerne mit - Judi Dench, Cate Blanchett und Brad Pitt
Quelle - MovieFone.com, InStyle, IMDb
Michelle Pfeiffer kommt am 11. September 2013 zur Premiere von 'The Family' im AMC Lincoln Square Theatre in New York City.

Michelle Pfeiffer Fakten

  1. Sie wurde in ihrer Karriere für ihre brillanten Leistungen in den Dangerous Liaisons (1988), The Fabulous Baker Boys (1989) und Love Field (1992) für einen Oscar nominiert  .
  2. Der auffälligste Punkt im Leben der Schauspielerin ist, dass sie viele hochkarätige Rollen abgelehnt hat, die an andere Schauspielerinnen mit sehr hoher Erfolgsquote gingen. Dies schließt die Titelrolle in ' Pretty Woman ' (1990) ein, die an Julia Roberts ging und eine Nominierung für die Oscar-Verleihung erhielt. Die Rolle in " Bugsy " (1991), " Basic Instinct " und " Double Jeopardy " (1999) ging an Annette Bening, Sharon Stone und Ashley Jude.
  3. Pfeiffer wurde für die Rolle von Tiffany Wells in " Charlie's Angels " (1976) vorgesprochen, aber abgelehnt.
  4. Sie gewann 1978 den Schönheitswettbewerb Miss Orange County .
  5. Das Empire Magazine  platzierte sie auf Platz 3 der Liste der 100 sexiest Stars in der Filmgeschichte .
  6. Pfeiffer ist auch Sänger. Sie hat ihre eigenen Songs in Grease 2 (1982), The Fabulous Baker Boys (1989), The Prince of Egypt (1998) und Hairspray (2007) gesungen .
  7. Pfeiffer schloss ihr Studium Ende der 70er Jahre ab.  Später studierte sie Schauspiel bei Geraldine Page am Ahmanson Theatre in Los Angeles.
  8. Am 6. August 2007 erhielt Pfeiffer einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame in Hollywood, Kalifornien.
  9. Im Jahr 2004 wurde Pfeiffer von 50 Schauspielerinnen ihrer Zeit vom Empire Magazine zur größten Schauspielerin Nr. 13 gewählt .
  10. Michelle wurde die Rolle der Clarice Starling in dem Film Die Stille der Lämmer angeboten . Michelle war jedoch nicht daran interessiert, die Rolle zu spielen, da sie den Film für „zu böse“ hielt. Die Rolle wurde schließlich von Jodie Foster gespielt.

kürzliche Posts