Heather Morris Größe, Gewicht, Alter, Freund, Körperstatistik, Biografie

Geborener Name

Heather Elizabeth Morris

Spitzname

HeMo, Britt, H, Horris

Heather Morris

Sonnenzeichen

Wassermann

Geburtsort

Tausend Eichen, Kalifornien, USA

Staatsangehörigkeit

amerikanisch

Bildung

HeMo ist Absolvent der Desert Mountain High School in Scottsdale, Arizona. Sie schrieb sich dann an der Arizona State University ein , zog sich aber nach zwei Semestern zurück.

Sie absolvierte die  University of Louisiana in Lafayette.

Besetzung

Schauspieler, Sänger, Tänzer, Model

Familie

  • Vater - Randolf Bruce Morris
  • Mutter - Brittany S. Pearce
  • Geschwister - April (Schwester) und Crystal (Schwester)

Sie ist die jüngste der drei Schwestern.

Genre

Musical, Komödie, Drama, Wettbewerb (Schauspiel)

Jazz, Tap und Zeitgenössisch (Tanz)

Bauen

Schlank

Höhe

173 cm (5 Fuß 8 Zoll)

Gewicht

57 kg oder 126 Pfund

Freund

Taylor Hubbell (2008-heute) - Ein amerikanischer Baseballspieler. Heather und Taylor sind seit 2008 in einer Affäre. Beide besuchten dieselbe Highschool in Arizona, wussten aber zu diesem Zeitpunkt nichts voneinander. Später kontaktierte Taylor Heather auf MySpace, als sie nach Los Angeles zog. Beide leben seit Januar 2012 zusammen.

Das Paar begrüßte am 28. September 2013 sein erstes Kind, Elijah. Später, nach elf Monaten, am 28. August 2014, gab das Paar bekannt, dass sie sich bereits verlobt hatten.

Heather Morris mit Taylor Hubbell

Ethnizität

Weiß

Haarfarbe

Blond

Augenfarbe

Blau

Unterscheidungsmerkmale

HeMo hat zwei Tattoos, eines auf ihrem unteren Rücken und das andere auf der Innenseite ihrer linken Hüfte.

Messungen

86-64-86 cm (34-25-34 Zoll)

Körpchengröße

32B

Schuhgröße

8 (USA)

Marken-Vermerke

Flirt Kosmetik

Religion

Christian

Bekannt für

Heather ist bei Menschen jeden Alters am bekanntesten für ihre Rolle als Cheerleaderin Brittany S. Pierce in der musikalischen Comedy-TV-Show 'Glee' des Fox-Senders.

Erste TV-Show

Wie ich deine Mutter getroffen habe (2005). Eine amerikanische Sitcom, die auf CBS Premiere hatte. Sie trat als Anzugtänzerin in der Show auf. Die Show wurde von Craig Thomas und Carter Bays kreiert, während Pamela Fryman Regie führte.

Erster Film

Gutenachtgeschichten (2008). Ein amerikanischer Familien-Fantasy-Comedy-Film. Der Film wurde von Adam Shankman gerichtet. Sie spielte die Rolle der Katzentänzerin im Film.

Heather Morris heiß

Personal Trainer

Morris macht einige Tanz- und Kampfkunstübungen, um ihren Körper fit zu halten. Die Übungen, die sie entwickelt hat, sind:

  • Crescent Crescendo : Für Bauchmuskeln, Po, Hüften und Beine
  • Jenga-Sprung : Für Schultern, Arme, Bauchmuskeln und Beine
  • Cat's Curtsy : Für Schultern, Arme, Bauch, Hintern, Hüften und Beine
  • Mantis spielen : Für Schultern, Bauch, Hüften, Hintern und Beine
  • Agent 99 : Für Schultern, unteren Rücken, Bauch, Hüften, Po, innere und äußere Oberschenkel
  • Karate Girl : Für Schultern, Bauch, Po, innere und äußere Oberschenkel
  • Mantis Leap : Für Arme, Bauch, Po und Beine
  • Römischer Rotator : Für Schultern, Arme, Bauchmuskeln und Schrägen

Heather Morris Lieblingssachen

  • Lieblingsfernsehshow - Glee
  • Lieblingslied - Jedes Lied ihres Charakters Brittany S. Pierce ist in 'Glee'

Heather Morris Fakten

  1. Heather Morris wuchs in Scottsdale, Arizona, auf.
  2. HeMo begann mit 1 Jahren zu tanzen. In jungen Jahren trat sie auch in verschiedenen Tanzstilen an.
  3. Britt verlor ihren Vater im Alter von nur 14 Jahren. Ihr Vater starb an Krebs.
  4. Horris 'erste bedeutende Aufführung fand in der zweiten Staffel des Fernsehwettbewerbs „So You Think You Can Dance“ von Fox Channel statt.
  5. Morris machte die "Green Mile" oder "Vegas Week" in der Show. Sie schaffte es nicht, mit 3: 2 ins Finale 20 zu kommen.
  6. Sie zog dann nach Los Angeles und wurde in Jazzform des Tanzes ausgebildet.
  7. Die Tanzpause für Heather kam, als sie als Backup-Tänzerin auf der Welttournee 'The Beyoncé Experience' tourte.
  8. HeMo war auch Teil der Beyoncé Mini-Werbetour „Single Ladies (Put a Ring on it)“. Sie trat bei den American Music Awards, Saturday Night Live, der Ellen DeGeneres Show, Today und dem Total Request Live-Finale von MTV auf dieser Tour auf.
  9. Britt tanzte auch als Backup für Beyoncé und Tina Turner bei den 50. Grammy Awards (2008).
  10. Vielleicht möchten Sie ihr auf Twitter folgen.
  11. Im Dezember 2009 berichtete Morris in einem Interview-Workshop mit Studenten über den Tod ihres Vaters. Sie sagte,

„Es ist etwas, das mir schwer fällt, weil ich darüber traurig bin. Aber ich gehe nicht weiter darauf ein. Ich weiß, dass er an einem besseren Ort ist, anstatt zu leiden. “

kürzliche Posts