André der Riese Größe, Gewicht, Alter, Freundin, Familie, Fakten, Biografie

André der Riese Quick Info
Höhe 7 ft 0¼ in
Gewicht 236 kg
Geburtsdatum 19. Mai 1946
Sternzeichen Stier
Augenfarbe Grün

André der Riese war ein wahrer sanfter Riese. Obwohl er als Wrestler enorme Erfolge erzielt hatte, blieb er in jeder Hinsicht leise und demütig. Seine engen Freunde wie Arnold Schwarzenegger haben herausgefunden, dass er niemandem erlaubt hat, die Rechnung zu bezahlen, wenn sie auswärts essen. Tatsächlich hob er Arnold einmal an und stellte ihn auf das Auto, als er leise versuchte, die Rechnung zu bezahlen.

Geborener Name

André René Roussimoff

Spitzname

André der Riese, Géant Ferré, Riesenmaschine, Jean Ferré, Monster Eiffelturm, Monster Roussimoff, Québec, Le Géant Ferré

André der Riese fotografierte Ende der 1980er Jahre, als er auf den Ring zuging

Alter

André der Riese wurde am 19. Mai 1946 geboren.

Ist gestorben

Roussimoff starb am 27. Januar 1993 im Alter von 46 Jahren in einem Pariser Hotelzimmer. Er war an einer Herzinsuffizienz gestorben.

Sonnenzeichen

Stier

Geburtsort

Molien, Frankreich

Staatsangehörigkeit

Französisch

Bildung

Obwohl er ein guter Schüler war, beschloss André der Riese, die High School in der 8. Klasse abzubrechen, da er glaubte, dass Bildung für einen Landarbeiter nicht von Nutzen sei.

Besetzung

Schauspieler und professioneller Wrestler

Familie

  • Vater -  Boris Roussimoff (Bauer)
  • Mutter -  Mariann Roussimoff
  • Geschwister -  Jacques Roussimoff (Bruder). Insgesamt hatte er 4 Geschwister.

Manager

Unbekannt

Bauen

Groß

Höhe

214,5 cm

Gewicht

236 kg oder 520 lbs

Freundin / Ehepartner

André der Riese hat datiert

  • Jean Christiansen - In den späten siebziger Jahren soll Andre in einer Beziehung mit dem amerikanischen Staatsbürger Jean Christiansen gestanden haben. Jean gebar 1979 ihre Tochter Robin Christiansen.
Andre der Riese geht mit seinem Manager Bobby spazieren

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Auf der Seite seines Vaters hatte er bulgarische Abstammung, während er auf der Seite seiner Mutter polnischer Abstammung war.

Haarfarbe

Dunkelbraun

Augenfarbe

Grün

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Riesiger imposanter Körper
  • Sehr tiefe Stimme

Marken-Vermerke

Im Jahr 1987 wurde André the Giant in einem TV-Spot für  Honeycomb Cereal besetzt .

Hulk Hogan (links) mit Andre dem Riesen

Bekannt für

  • Seine enorme Größe, wegen der er "Das 8. Weltwunder" genannt wurde
  • Sein erfolgreicher Aufenthalt bei der beliebten Wrestling-Promotion WWF. Während seiner Zeit beim WWF gelang es ihm, die WWF Tag Team Championship sowie den WWF World Heavyweight Champion zu gewinnen.
  • In der Rolle von Fezzik, dem Riesen im Comedy-Fantasy-Film  The Princess Bride, der aus William Goldmans gleichnamigem Buch adaptiert wurde

Erster Film

1967 gab er sein Kinofilmdebüt im französischen Action-Abenteuer-Film  Casse-tête chinois pour le judoka .

Erste TV-Show

Neben der Ausstrahlung seiner Wrestling-Matches trat André the Giant  1976 zum ersten Mal in der Folge "The Secret of Bigfoot" der TV-Serie "  The Six Million Dollar Man" auf.

Im Wrestling

  • Finishing- und Signature Moves
    • Scoop Slam
    • Elbow Drop
    • Schmetterling Suplex
    • Kniender Piledriver von Bauch zu Bauch
    • Double Underhook Facebuster
Andre der Riese mit Tommy Seigler vor einem Wrestling Match

André die riesigen Fakten

  1. Als er 12 wurde, war er bereits 6 Fuß 3 groß. Zu dieser Zeit wog er auch 94 kg.
  2. Nachdem er die Schule abgebrochen hatte, begann er Vollzeit auf der Farm seines Vaters zu arbeiten. Seinem Bruder zufolge erledigte er Arbeiten, die von drei Männern ausgeführt werden konnten.
  3. Er absolvierte auch eine Lehre in der Holzbearbeitung. Später begann er in einer Fabrik zu arbeiten, in der Motoren für Heuballenpressen hergestellt wurden.
  4. Nachdem er jedoch keine Befriedigung in seinen Berufen gefunden hatte, beschloss er im Alter von 17 Jahren, nach Paris zu ziehen.
  5. Während seines Aufenthalts in Paris beeindruckte seine immense Größe einen lokalen Veranstalter, der glaubte, ein großes Potenzial zu haben. Der Promoter begann ihn im professionellen Wrestling auszubilden.
  6. In seinen frühen Tagen als Wrestler trainierte er nachts und arbeitete tagsüber als Mover, um sich um seine Lebenshaltungskosten zu kümmern.
  7. 1966 lernte er Frank Valois kennen, den kanadischen Promoter und Wrestler. Valois würde sein Geschäftsführer und Berater werden.
  8. Nachdem er mit seinen Auftritten in Deutschland, Australien, Großbritannien und Neuseeland berühmt geworden war, begann er 1970 in Japan zu ringen. Er rang in der International Wrestling Enterprise unter dem Künstlernamen Monster Roussimoff.
  9. Während des Wrestlings in Japan wurde er zuerst von den Ärzten darüber informiert, dass er an Akromegalie leidet, die durch die übermäßigen Wachstumshormone verursacht wird.
  10. Er wurde dem Gründer des WWF, Vince McMahon Sr., von seinem Agenten Valois vorgestellt. McMahon meldete ihn bald darauf an und beschloss, ihn als André the Giant in Rechnung zu stellen.
  11. McMahon hielt ihn davon ab, Manöver wie Dropkick einzusetzen, um die Wahrnehmung seiner Größe zu verbessern. Er lieh ihn auch für andere Wrestling-Aktionen auf der ganzen Welt, damit er an keinem Ort überbelichtet wird.
  12. Als er anfing, sich mit Hulk Hogan zu streiten, war er tatsächlich der Held, während Hogan der Bösewicht war. Zu dieser Zeit war er weitaus beliebter als Hogan.
  13. Sein Verlust gegen Hulk Hogan bei WrestleMania III, wo er vom amerikanischen Wrestler auf den Körper geschlagen wurde, half Hogan, sich als nächster großer Star im Wrestling zu etablieren.
  14. Es wurde fälschlicherweise berichtet, dass niemand, einschließlich des WWF-Besitzers Vince McMahon, wusste, dass Andre das Match verlieren würde. Die Wahrheit ist, dass Andre aus gesundheitlichen Gründen zugestimmt hatte, einige Zeit zuvor zu verlieren.
  15. 1974 wurde er im Guinness-Buch der Rekorde als bestbezahlter Wrestler aufgeführt. Anfang der 70er Jahre soll er 400.000 US-Dollar pro Jahr verdient haben.
  16. Er wurde inoffiziell als der größte Betrunkene der Welt angesehen, da er einmal innerhalb von 6 Stunden 119 Bierdosen mit 12 US-Flüssigunzen (350 ml) konsumierte. Insgesamt waren es über 41 Liter Bier.
  17. 1989 wurde er vom Sheriff von Linn County, Iowa, verhaftet, nachdem er das lokale Fernsehkamerateam aufgeraut hatte. Er wurde wegen Körperverletzung angeklagt.
  18. Zum Zeitpunkt seines Todes war er in Paris, um an der Beerdigung seines Vaters teilzunehmen. Er hatte auch seinen Aufenthalt in Frankreich verlängert, damit er den Geburtstag seiner Mutter feiern konnte.
  19. Im Jahr 2002 wurde er in die Professional Wrestling Hall of Fame aufgenommen. Zuvor war er 1993 in die WWF Hall of Fame aufgenommen worden.
  20. 1965 sollte er in die französische Friedensarmee eingezogen werden. Er konnte jedoch nicht mitmachen, da sie weder Schuhe fanden, die groß genug für ihn waren, noch Kojen mit angemessener Größe. Tatsächlich waren die Gräben nicht groß genug, um ihn aufzunehmen.
  21. Er hat keinen Social-Media-Account.

Ausgewähltes Bild von Brandonseigler / Wikimedia / CC BY-SA 3.0

kürzliche Posts