Vince Carter Größe, Gewicht, Alter, Ehepartner, Familie, Fakten, Biografie

Vince Carter Kurzinfo
Höhe 6 Fuß 6 Zoll
Gewicht 100 kg
Geburtsdatum 26. Januar 1977
Sternzeichen Wassermann
Ehepartner Sondi Carter

Vince Carter ist ein US-amerikanischer Basketballprofi, der als Shooting Guard und kleiner Stürmer für die Atlanta Hawks der National Basketball Association (NBA) spielt. Im letzten Teil seiner Karriere hat er gelegentlich als Power Forward gespielt. Ab Januar 2020 ist er der einzige Spieler, der in 4 verschiedenen Jahrzehnten gespielt hat.

Geborener Name

Vincent Lamar Carter

Spitzname

Vince, Vinsanity, Air Canada, Half Man Half Amazing

Vince Carter aus dem März 2013

Sonnenzeichen

Wassermann

Geburtsort

Daytona Beach, Florida, Vereinigte Staaten

Staatsangehörigkeit

amerikanisch

Bildung

Er besuchte die Mainland High School in Daytona Beach, Florida, und besuchte später die University of North Carolina in Chapel Hill .

Im August 2000 schloss er seine College-Ausbildung mit einem Abschluss in Afroamerikanistik ab.

Besetzung

Professioneller Basketballspieler

Familie

  • Vater - Vincent Carter
  • Mutter - Michelle Carter

Manager

Er wird von der Embassy of Hope Foundation in Daytona Beach, Florida, USA, vertreten.

Bauen

Sportlich

Höhe

198 cm

Gewicht

100 kg oder 220,5 lbs

Freundin / Ehepartner

Vince Carter hat datiert -

  1. Ellen Rucker (2004-2006) - Vince Carter war zuvor von 2004 bis 2006 mit Ellen Rucker verheiratet. Die ehemaligen Beaus haben zusammen eine Tochter.
  2. Sondi Carter -  Er ist mit dem NASM-Trainer Sondi Carter verheiratet. Das Paar hat einen Sohn und eine Tochter zusammen.
Vince Carter aus dem März 2009

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Vielpunkt (schwarz und spanisch)

Er hat dominikanische und afroamerikanische Abstammung.

Haarfarbe

Kahl

Augenfarbe

Dunkelbraun

Vince Carter aus dem Januar 2011

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Bärtiger Kiefer
  • Dicke Augenbrauen
  • Große Lippen

Vince Carter Lieblingssachen

  • Essen - Flügel, Hühnernudeln, Makkaroni & Käse
  • Basketballmannschaft - Toronto Raptors, Orlando Magic
  • Filme - Freitag, Bedrohung für die Gesellschaft, Players Club, The Nutty Professor
  • Fernsehsendungen - ESPNs SportsCenter, NBA.com TV
  • Saft - Cranberry Apfel
  • Playstation-Spiel - MADDEN 2000
  • Restaurant in Toronto -  Leonis italienisches Restaurant
  • Restaurant in Chapel Hill - Mama Dips
  • Feiertag - Weihnachten
  • Sport zu sehen - Reifen, Fußball
  • Schauspieler - Samuel L. Jackson
  • Sportsender - Stuart Scott
  • Fach in der Schule - Mathe

Quelle - Engelsfeuer

Vince Carter aus dem Februar 2018

Vince Carter Fakten

  1. Er war 1995 ein McDonald's All-American.
  2. Ihm wurde angeboten, an den 77 NCAA Division I-Schulen zu spielen, aber er entschied sich für North Carolina gegenüber Florida.
  3. Während seiner zweiten und zweiten Saison half er North Carolina, erfolgreiche ACC-Basketballturniertitel für Männer und Final Four-Auftritte zu erhalten.
  4. Am 31. Januar 2012 wurde er als einer der 35 größten McDonald's All-Americans geehrt. Am 23. Februar 2012 wurde er vom ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama gelobt, der Carters Spiel seit seinen Tagen bei Tar Heels als „großen Leckerbissen“ für sich selbst bezeichnet hatte .
  5. Sein professionelles Karriere-Debüt gab er 1998, nachdem er im NBA-Entwurf 1998 von Golden State Warriors als fünfter Gesamtsieger eingezogen worden war . Anschließend wurde er als 4. Gesamtsieger an die Toronto Raptors verkauft .
  6. Seine Rookie-Saison wurde wegen der NBA-Aussperrung bis Januar 1999 unterbrochen. Er hatte einen soliden Start und wurde schließlich ein Fanfavorit mit seinem hochfliegenden Offensivspiel, das ihm den Spitznamen „Air Canada“ einbrachte.
  7. Nach Carters Rookie-Saison wurde er in der 2. Saison zum ultimativen Starspieler. In dieser Saison erzielte er durchschnittlich 25,7 Punkte pro Spiel, den vierthöchsten in der Liga zu dieser Zeit. Anschließend erhielt er seine erste NBA All-Star-Auswahl und wurde in das All-NBA Third Team berufen.
  8. Obwohl Carter an ein anderes Team verkauft wurde, war er immer einer der größten Spieler, die die Toronto Raptors repräsentierten .
  9. Im April 2014 wurde er von Masai Ujiri, General Manager von Raptors, als „eines der Symbole“ des Teams bezeichnet. Er war mit 23,4 Punkten der Spitzenreiter der Raptors bei den Punkten pro Spiel, nachdem er in sechseinhalb Jahren Karriere in Toronto 9.420 Punkte gesammelt hatte.
  10. Am 24. August 2018 unterschrieb er bei den Atlanta Hawks und debütierte im Oktober desselben Jahres für das Team.

Ausgewähltes Bild von Frenchieinportland / Wikimedia / CC-BY-SA-4.0

kürzliche Posts