Nigella Lawson Größe, Gewicht, Alter, Freund, Familie, Fakten, Biografie

Nigella Lawson Kurzinfo
Höhe 5 Fuß 7 Zoll
Gewicht 73 kg
Geburtsdatum 6. Januar 1960
Sternzeichen Steinbock
Augenfarbe Dunkelbraun

Nigella Lawson ist eine englische Food-Autorin, Köchin, Journalistin, Fernsehmoderatorin und Rundfunksprecherin, die mit ihren außergewöhnlichen Kochkünsten und Präsentationen weltweit Anerkennung gefunden hat und mit BBC, Food Network, ITV, Good Food Channel und Channel 4 zusammengearbeitet hat. Die Tochter von Nigel Lawson, Lord Lawson von Blaby, einem ehemaligen konservativen Schatzkanzler, und Vanessa (geb. Salmon) Lawson, deren Familie das Lebensmittel- und Cateringgeschäft von J. Lyons and Co. besaß, hat Nigella auch Bücher wie  How to Eat veröffentlicht: Vergnügen und Prinzipien guten EssensNigella-Küche: Rezepte aus dem Herzen des HausesWie man eine Hausgöttin ist: Backen und die Kunst des bequemen Kochenseinfach NigellaAn meinem Tisch: Ein Fest der Hausmannskost , Nigellissima: Sofortige italienische Inspiration und  Fest: Essen, das das Leben feiert .

Geborener Name

Nigella Lucy Lawson

Spitzname

Nigella

Nigella Lawson bei der Buchvorstellung von Barnes and Noble am 13. Februar 2013 in New York

Sonnenzeichen

Steinbock

Geburtsort

Wandsworth, London, England, Vereinigtes Königreich

Residenz

London, England, Vereinigtes Königreich

Staatsangehörigkeit

Englisch

Bildung

In einem Interview beschrieb Nigella ihre Schulzeit als schwierig, da sie von 9 bis 18 Jahren neun Mal die Schule wechseln musste. Sie besuchte zahlreiche Schulen wie die Ibstock Place School , die Queen's Gate School , die Godolphin und die Latymer School .  und Westminster School .

Sie absolvierte Lady Margaret Hall an der Universität Oxford mit einem MA in mittelalterlichen und modernen Sprachen.

Besetzung

Koch, Journalist, Autor, Fernsehmoderator und Rundfunksprecher

Familie

  • Pater - Nigel Lawson (ehemaliger konservativer Abgeordneter und britischer Schatzkanzler)
  • Mutter - Vanessa (geb. Lachs) Lawson (Socialite)
  • Geschwister - Dominic (Bruder) (ehemaliger Herausgeber des Sunday Telegraph ), Horatia (Schwester), Thomasina (Schwester) (1993 aufgrund von Brustkrebs gestorben), Tom (Halbbruder), Emily (Halbschwester)
  • Andere - George Monbiot (Cousin), Fiona Shackleton (Cousin), Ralph Lawson (Großvater väterlicherseits), Joan Elisa Davis (Großmutter väterlicherseits), Felix Addison Salmon (Großvater mütterlicherseits), Rosemary Estella / Estelle Levy / Lever (Großmutter mütterlicherseits)

Manager

Mark Hutchinson

Bauen

Üppig

Höhe

170 cm (5 Fuß 7 Zoll)

Gewicht

73 kg

Ehepartner / Freund

Nigella wurde romantisch verbunden mit -

  1. Geoffrey Robertson QC - Nigella war in einer Beziehung mit Geoffrey, einem Menschenrechtsanwalt. Sie trennten sich, als Geoffrey sie für Kathy Lette, eine Schriftstellerin, fallen ließ.
  2. John Diamond (1986–2001) - Sie lernte John 1986 während ihrer Amtszeit bei The Sunday Times kennen . John, ein Journalist, schrieb für dieselbe Zeitung. Bald entwickelten sie eine Vorliebe für einander und knüpften 1992 den Bund fürs Leben. Das Paar wurde mit einer Tochter namens Cosima Thomasina Diamond (1993) und einem Sohn namens Bruno Paul Diamond (1996) gesegnet. In einer Wendung des Schicksals wurde Diamond 1997 mit Kehlkopfkrebs entdeckt und erlag ihm im März 2001. Nigella war erschüttert und erlitt nach der Beerdigung einen Depressionsanfall.
  3. Charles Saatchi (2003-2013) - Im September 2003 heiratete Nigella den Kunstsammler Charles. Sie war jedoch nicht sehr glücklich in dieser Beziehung. 2012 drückte sie auch ihre Unzufriedenheit aus. Der Juni 2013 war ein Schock für die Öffentlichkeit, als Sunday People vor einem Londoner Fischrestaurant Fotos von Saatchi veröffentlichte, die Lawson am Hals umklammerten. Er versuchte später, die Wahrheit über die Bilder zu widerlegen und sagte, es sei ein "spielerischer Trick". Es war jedoch der Beginn ihres Rechtsstreits vor Gericht und während der Gerichtsverfahren enthüllte Nigella, wie Charles ihr Leben durch Grausamkeit und seine missbräuchliche Natur, die sie dazu veranlasste, auf Drogen zurückzugreifen, unglücklich machte. Letztendlich wurden sie am 31. Juli 2013 geschieden. Sie hatte keine Kinder aus dieser Ehe, obwohl sie ein Jahrzehnt dauerte.
Nigella in einer Anzeige für die Reality-Kochshow „The Taste“ im Dezember 2013

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Weiß

Sie hat lettische, deutsche, niederländische und österreichische Vorfahren.

Haarfarbe

Reiche Schokolade

Augenfarbe

Dunkelbraun

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Makellose helle Haut
  • Funkelnde mandelförmige Augen
  • Schokoladenhaar
  • Vollschlanker Körper
  • Hosting-Fähigkeiten zeigen 

Messungen

39-29-38 Zoll oder 99-74-96,5 cm

Kleidergröße

8 (USA) oder 40 (EU)

Körpchengröße

32G

Schuhgröße

8 (USA) oder 5,5 (Großbritannien) oder 38,5 (EU)

Nigella auf Vogue April 2014 Cover

Marken-Vermerke

Twinings, eine Teefirma, ernannte Nigella 2008 zur Markenbotschafterin und trat in ihren sechs Werbespots auf. Später wurde sie jedoch von McCann ersetzt.

Der Kiwi-Schokoladenhersteller Whittaker hat Lawson unter Vertrag genommen, um für seine raffinierte 5-Rollen-Schokolade zu werben (2013).

Sie hat ihr eigenes Kochgeschirr, " Living Kitchen ".

Religion

Obwohl ihre beiden Eltern jüdisch sind, behauptet sich Nigella als Atheistin.

Bekannt für

Ihr intimer, sinnlicher, lässiger und entspannter Kochstil.

Als ein Journalist

Als englische Journalistin begann sie ihre Karriere als Buchkritikerin und Restaurantkritikerin. Später wurde sie stellvertretende Literaturredakteurin der Sunday Times (1986). Es folgte ihre Reise als freiberufliche Journalistin, die für eine Reihe von Zeitungen und Zeitschriften schrieb.

Als Lebensmittelautor

Obwohl sie keine professionelle Köchin war und keine Ausbildung in kulinarischen Fähigkeiten erhielt, wurde sie aus purer Leidenschaft für das Kochen eine Lebensmittelautorin. Sie brachte How to Eat (1998) heraus, ihr erstes Kochbuch, das 300.000 Exemplare verkaufte und zum Bestseller wurde. How to Be a Domestic Goddess (2000) war ihr zweites Buch und wurde mit dem British Book Award als Autorin des Jahres ausgezeichnet. Bis heute hat sie weltweit über 3 Millionen Kochbücher verkauft.

Erste TV-Show

Sie trat erstmals 1994 im Fernsehen in der Sendung  Littlejohn Live and Uncut  als sie selbst in einer Folge vom 8. Juli 1994 auf.

1999 trat sie in  Nigella Bites auf , einer Show, die von Nigella selbst moderiert wurde. Sie erschien in 5 Folgen (von jeweils 30 Minuten) der Serie 1.

Personal Trainer

Bekannt für ihre Kurven, akzeptierte sie jedoch, dass ihr Gewicht ein Problem war. Sie hat sich jedoch nie wirklich darum gekümmert. Im Jahr 2011 wirkte sie dünner und ihre Freunde erwähnten, dass Nigella dem Bodyism Clean and Lean-Plan folgt - einem Ernährungsprogramm, das von James Duigan , Personal Trainer und Ernährungsberater für Models, entwickelt wurde. Der Diätplan umfasste hauptsächlich Bodyism-Nahrungsergänzungsmittel, einen Cocktail aus Vitaminen, Mineralien und Fischölen, die Heißhunger stillen und Fett verbrennen würden.

Im Jahr 2013 überraschte Nigella die Welt mit einer Reduzierung von Größe 12 (USA) auf Größe 8 (USA). Obwohl sie diese Umstellung auf Diätkontrolle, Pilates-Training und persönliches Training würdigte, enthüllte ein Insider Mirror, dass Nigella zusätzliche Hilfe in Anspruch nahm.

Laut der Quelle ist Lawson ein Feinschmecker und nicht einer von denen, die auf Essen verzichten können, und griff daher auf Hypnotherapie zurück, die es ihr ermöglichte, ihre Lieblingsspeisen zu essen, jedoch in kleineren Portionen. Die Zeitung erwähnte, dass sie Susan Hepburn, eine Londoner Hypnotherapeutin, für Sitzungen im Wert von 450 USD pro Stunde verpflichtet hatte.

Nigella Lawson Lieblingssachen

  • Essensziel - Manhattan
  • Restaurant - Locanda Locatelli, 8 Seymour Street, London
  • Blattgemüse - Salat
  • Abendessen - Risi E Bisi, ein venezianisches Rezept, und türkischer vegetarischer Pilaw
  • Lebensmittel - gesalzenes Karamell
  • Hobby - Kochen
  • Make-up - Stil der 60er Jahre
  • Wimperntusche  - Helena Rubinstein Surrealistische Wimperntusche
  • Ohrringe - Big Hoops

Quelle -  IMDb.com, TheGuardian.com, TheDailyBeast.com

Nigella erhält ihre Auszeichnung als beste Food-Persönlichkeit bei den Observer Food Monthly Awards am 16. Oktober 2014 in London

Nigella Lawson Fakten

  1. Sie stammt aus einer jüdischen Familie und der ursprüngliche Nachname ihrer Familie war "Leibson".
  2. Durch die Teilnahme an der dritten Serie der Dokumentarfilmserie zur Familiengeschichte der BBC, Who Do You Think You Are? Nigella entdeckte viel über die Abstammung ihrer Familie. Sie erfuhr, dass ihre Vorfahren aschkenasische Juden waren, die zu Osteuropa und Deutschland gehörten, anstelle der iberisch-sephardischen Abstammung, an die sie früher glaubte.
  3. Nigellas Vater Nigel ließ sich 1980 von seiner ersten Frau Vanessa scheiden und heiratete im selben Jahr Therese Maclear, eine Forscherin des House of Commons, und setzte die Ehe bis 2008 fort.
  4. Auch ihre Mutter Vanessa ging eine zweite Ehe mit dem Philosophen AJ Ayer ein und die Ehe dauerte bis zu ihrem Tod im Alter von 48 Jahren an Leberkrebs im Jahr 1985. Nigella hatte nie eine sehr herzliche Beziehung zu ihrer Mutter und sie fühlte, dass ihre Mutter eifersüchtig auf die war Tatsache, dass sie der Favorit ihres Vaters war.
  5. In der Umfrage von Channel Four unter den 100 schlechtesten Briten (2003) wurde Nigella zur 90. schlechtesten Britin gewählt.
  6. Ihr Buch Nigella Bites war sofort ein Hit und wurde mit dem „ Guild of Food Writers Awardausgezeichnet .
  7. Im Dezember 2003 wurde bekannt gegeben, dass sie sich 2001 weigerte, die OBE-Auszeichnung (Offizier des Ordens des britischen Empire) für „ihre Verdienste um Journalismus und Kochen“ anzunehmen.
  8. Ihre Show Nigellas Weihnachtsküche gewann sie 2007 mit dem World Food Media Award als „Gold Ladle Best Food and / Or Drink Television Show“.
  9. Nigella gab vor einem Londoner Gericht zu, dass sie Kokain und Marihuana konsumiert hatte, da ihre zweite Ehe unerträglich war. Es wurde während des Prozesses gegen ihre ehemaligen persönlichen Assistenten während eines Kreditkartenbetrugs - die Grillo-Schwestern - aufgedeckt.
  10. Sie wurde von den britischen Königinnen Trinny und Susannah als klassische Sanduhr eingestuft und beschreibt ihre üppigen Hüften, ihre winzige Taille und ihre rubenesken Schultern.
  11. Sie wurde 2016 als Fortnum & Mason TV-Persönlichkeit des Jahres ausgezeichnet.
  12. Im Dezember 2020 machte sie Schlagzeilen, als sie in einer Folge ihrer Show Cook, Eat, Repeat die Mikrowelle als „mee-crowe-wahv-ay“ aussprach, als sie Blutwurstbällchen mit Fettmilch kochte.
  13. Sie hat das Kochen als „einen Weg, sich selbst zu stärken“ beschrieben, in dem Sinne, dass „es die Fähigkeit des Überlebenden ist, sich selbst zu erhalten“.

kürzliche Posts