JonTron Größe, Gewicht, Alter, Freundin, Familie, Fakten, Biografie

Geborener Name

Jonathan Aryan Jafari

Spitzname

Jon

JonTron in einem Instagram-Selfie aus dem November 2015

Sonnenzeichen

Widder

Geburtsort

Rancho Palos Verdes, Kalifornien, Vereinigte Staaten

Residenz

New York City, New York, Vereinigte Staaten

Staatsangehörigkeit

amerikanisch

Bildung

Im Jahr 2004 wurde Jonathan Jafari in seiner Heimatstadt an der Palos Verdes Peninsula High School eingeschrieben . Er studierte dort bis 2008.

Besetzung

Komiker, Rezensent, Internet-Persönlichkeit

Manager

Jonathan Jafari erledigt seine Management- und Repräsentationsarbeit selbstständig.

Bauen

Groß

Höhe

178 cm (5 Fuß 10 Zoll)

Gewicht

85 kg oder 187 lbs

JonTron in einem Selfie im Dezember 2017

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Gemischtrassig

Auf der Seite seines Vaters hat er persische Abstammung und auf der Seite seiner Mutter ist er ungarischer und kroatischer Abstammung.

Haarfarbe

Schwarz

Augenfarbe

Dunkelbraun

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Großer Körper
  • Unordentliche Frisur

Marken-Vermerke

Jonathan Jafari hat seine Reichweite in den sozialen Medien genutzt, um einige lukrative Werbeverträge abzuschließen. Als Teil davon bietet er verschiedene Produkte in seinen YouTube-Videos oder anderen Social-Media-Posts an. Nachdem er jedoch seine rechtsgerichteten politischen Ansichten öffentlich bekannt gemacht hatte, verlor er eine Reihe von Sponsoren.

JonTron (rechts) und Sam Thorne in einem Selfie im März 2014

Bekannt für

  • Die Popularität seines YouTube-Kanals, der mehr als 5 Millionen Abonnenten hat.
  • Nachdem ich die beliebte YouTube-Serie Game Grumps mitgestaltet habe . Er diente auch als Co-Moderator der Show.
  • Als Mitschöpfer der beliebten Videospiel-Website NormalBoots .
JonTron in einem Selfie aus dem April 2012

JonTron Fakten

  1. Während seines Studiums an der High School nahm er oft am Musiktheater teil.
  2. Er hatte seinen YouTube-Kanal erstmals 2006 unter dem Namen BirdmanXZ6 erstellt .
  3. Im August 2010 schuf er seinen beliebten YouTube-Kanal. Eines seiner ersten Videos war eine zweiteilige Rezension des beliebten Spiels Daikatana Nintendo 64 .
  4. 2014 gelang es ihm, 1 Million Abonnenten auf seinem YouTube-Kanal zu erreichen.
  5. In den letzten Monaten des Jahres 2010 arbeitete er mit Austin „PeanutButterGamer“ Hargrave zusammen, um NormalBoots für die Veröffentlichung von Inhalten zu starten und den Erstellern die Erzielung von Werbeeinnahmen zu ermöglichen.
  6. Die ursprüngliche NormalBoots- Website wurde 2012 geschlossen, da sich das AdSense- Programm von Google als bessere Option herausstellte, um Einnahmen für Entwickler zu erzielen. Die überarbeitete Version der Website wurde im Januar 2014 veröffentlicht. Im Mai 2017 gab er bekannt, dass er kein aktives Mitglied der Website bleiben wird, da seine politischen Ansichten negative Aufmerksamkeit erregen. Er bestand jedoch darauf, dass er ein Gründungsmitglied der Website bleiben würde.
  7. 2016 arbeitete er mit The Gregory Brothers zusammen, um ein Comedy-Album namens Love Is Like Drugs zu erstellen , das es schaffte, den 2. Platz in den wöchentlichen Comedy-Album-Charts zu erreichen.
  8. Im Januar 2017 geriet er in eine Kontroverse, nachdem er in einem von Sargon von Akkad moderierten Live-Stream seine Gedanken zum Rassismus geäußert hatte. Er äußerte seine Besorgnis darüber, dass weiße Menschen als rassistisch eingestuft werden, weil sie die Mehrheit behalten wollen. Er behauptete, eine solche Ansicht sei ironisch im Vergleich zu der Art und Weise, wie Mehrheiten in anderen Ländern gesehen werden. Jon behauptete, dass niemand sich wohl fühlen würde, eine Minderheit in seinem eigenen Land zu werden.
  9. Zu seinen anderen kontroversen rassistischen Aussagen gehört seine Behauptung, dass wohlhabende Schwarze mehr Verbrechen begehen als die armen Weißen.
  10. Veröffentlichen Sie seine Kommentare, nur wenige seiner Sponsoren haben beschlossen, sich aus Endorsement-Partnerschaften zurückzuziehen. Bei den Abonnenten musste er jedoch keinen nennenswerten Verlust hinnehmen.
  11. Folgen Sie ihm auf Facebook, Twitter, Instagram, YouTube und Google+.

Ausgewähltes Bild von JonTron / Instagram

kürzliche Posts