Angela Bassett Größe, Gewicht, Alter, Ehepartner, Familie, Fakten, Biografie

Angela Bassett Kurzinfo
Höhe 5 Fuß 3½ Zoll
Gewicht 61 kg
Geburtsdatum 16. August 1958
Sternzeichen Löwe
Ehepartner Courtney B. Vance

Angela Bassett ist eine amerikanische Schauspielerin, die am besten für ihre Rolle als Tina Turner in dem biografischen Film  What's Love Got to Do with It  (1993) bekannt ist. Sie wurde auch als Ramonda in dem Marvel Studios-Film Black Panther  (2018) besetzt. Sie ist auch eine soziale Aktivistin und Botschafterin von UNICEF. Sie hatte auch eine wiederkehrende Rolle in  American Horror Story: Coven. Sie hat über 500.000 Follower auf Twitter und mehr als 1,5 Millionen Follower auf Instagram.

Geborener Name

Angela Evelyn Bassett

Spitzname

Angela

Angela Bassett läuft im Januar 2008 auf dem Laufsteg für die Heart Truth-Kampagne

Sonnenzeichen

Löwe

Geburtsort

New York City, New York, Vereinigte Staaten

Residenz

Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten

Staatsangehörigkeit

amerikanisch

Bildung

Angela studierte an der  Jordan Park Elementary School  und besuchte später die Disston Middle School in der 7. Klasse. Anschließend absolvierte sie ihre 8. und 9. Klasse an der Azalea Middle School .

Für ihre High School wurde sie Schülerin an der Boca Ciega High School  und war den größten Teil ihres Schullebens eine reine A- und B-Schülerin. Während ihres Aufenthalts war sie aktiv am Chor, Cheerleading, Drama Club, Studentenvorbereitungsprogramm und vielen anderen Clubs beteiligt.

Sie besuchte die Yale University und schloss 1980 mit einem Bachelor in Afroamerikanistik ab. Sie erwarb auch einen Master of Fine Arts an der Yale School of Drama .

Besetzung

Schauspielerin, Sozialaktivistin

Familie

  • Vater -  Daniel Benjamin Bassett
  • Mutter - Betty Jane (geb. Gilbert) (Sozialarbeiterin) (gestorben 2014)
  • Geschwister - D'nette Bassett (Jüngere Schwester)
  • Andere - Daniel Benjamin Bassett Sr. (Großvater väterlicherseits), Brownie Younger (Großmutter väterlicherseits), Leroy Gilbert (Großvater mütterlicherseits), Emma Jean Stokes (Großmutter mütterlicherseits), Leslie Anita Daniels (Schwiegermutter) (Bibliothekarin), Conroy Vance (Schwiegervater) (Lebensmittelgeschäftsleiter und Leistungsverwalter), Jean Bassett (ältere Stiefschwester)

Manager

Angela wird von dem in Kalifornien ansässigen William Morris Endeavour Entertainment vertreten.

Genre

Soundtrack

Instrumente

Gesang

Etiketten

Sie ist nicht signiert.

Ihre Musik für den Film Black Nativity wurde jedoch unter dem Musiklabel RCA Records veröffentlicht.

Bauen

Schlank

Höhe

161,5 cm

Gewicht

61 kg oder 134,5 lbs

Freund / Ehepartner

Angela Bassett hat datiert -

  1. Mark Jenkins - Angela datierte den Künstler Mark Jenkins für eine flüchtige Dauer, aber über ihre gemeinsame Zeit ist nicht viel bekannt, außer dass sie sich früh genug trennten.
  2. Courtney B. Vance  (seit 1997) - Angela lernte ihren zukünftigen Ehemann, den Schauspieler Courtney B. Vance, zum ersten Mal kennen, als beide an der Yale School of Drama studierten. Vance ist ungefähr 2 Jahre jünger als sie, deshalb haben sie nicht die gleichen Kurse besucht. Trotzdem liefen sie in denselben Kollegialkreisen und blieben die längste Zeit Freunde. Sie trafen sich ungefähr 14 Jahre später in Los Angeles wieder und da sie beide zu der Zeit Single waren, verliebten sie sich ineinander und begannen sich zu verabreden. Die beiden haben scherzhaft zugegeben, dass ihr erstes Date "langweilig" war, aber Funken begannen zu fliegen, als sie ihr zweites Date auf einem Golfplatz hatten. Nachdem das Paar eine Weile zusammen war, knüpfte es am 12. Oktober 1997 in einer wunderschönen Hochzeitszeremonie den Bund fürs Leben. Als es sich 10 Jahren Eheleben näherte, suchte es die Hilfe einer Leihmutter und wurde Eltern von Zwillingen - einer Tochter namens Bronwyn Golden Vance und sein Sohn nannten Slater Josiah Vance am 27. Januar 2006 in Kalifornien.Sie haben sich in Hollywood ein paar Ziele gesetzt, weil sie mehr als 20 Jahre Ehe abgeschlossen haben.
Angela Bassett mit Courtney Vance im März 2007

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Schwarz

Sie ist afroamerikanischer Abstammung.

Haarfarbe

Schwarz

Augenfarbe

Dunkelbraun

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Hohe und auffällige Wangenknochen
  • Breites Lächeln

Marken-Vermerke

Angela hat die folgenden Marken unterstützt -

  • Airbnb (2015)
  • Boehringer Ingelheim (2018)
  • National Urban League (2012)
  • Olay

Religion

Christentum

Angela Bassett auf der San Diego Comic Con International im Juli 2015

Bekannt für

  • Ihre über Jahrzehnte andauernde illustre Karriere porträtierte echte afroamerikanische Frauen und starke weibliche Charaktere auf Zelluloid mit einigen ihrer bemerkenswertesten Rollen wie der Gesangslegende Tina Turner in der Biografie Was Liebe damit zu tun hat (1993), Coretta Scott König im Fernsehfilm Betty & Coretta (2013) und Betty Shabazz in Malcolm X (1992)
  • Ihre Aktivismusarbeit, zu der auch gehört, eine aktive Botschafterin für UNICEF zu sein
  • Unterstützung von Kunstprogrammen wie dem Royal Theatre Boys & Girls Club in Florida und Teilnahme an Veranstaltungen für Kinder mit Diabetes und in Pflegeheimen

Als Sänger

Im Jahr 2008 spielte Angela zwei Songs mit dem Titel I love Rock-n-Roll und Hit Me With Your Best Shot während ihrer Zeit im medizinischen Drama ER.

Angela hat auch zu einigen Songs des Films Black Nativity beigetragen  .

Erster Film

Angela machte ihr Kinofilmdebüt 1986 als TV - Reporter in dem Action-Thriller Film F / X .

Erste TV-Show

Ihre erste TV-Show trat 1985 in der Dramaserie Search For Tomorrow als Sarina McCulla auf.

Personal Trainer

Angela ist bekannt dafür, dass sie trotz ihres zunehmenden Alters in Topform ist. Im Jahr 2015 begann sie das TRX-Training unter der Anleitung des Fitnessexperten Rob Thompson vom Ruhm „Get Fit By Rob“. Ihre Trainingsroutine bestand darin, mit Cardio-Übungen wie einer halben Meile zu beginnen, dann Hanteln zu heben und ein paar Geräte zu benutzen.

Für ihre Ernährung versucht sie, sich mit einigen hilfreichen Tipps von Rob gesund zu ernähren. Während sie am Set arbeitet, entscheidet sie sich normalerweise für Hühnchen und Brokkoli oder Spargel, der ein gutes mageres Protein mit Gemüse und Salat kombiniert. Sie liebt auch Thunfisch-Sandwiches, für die sie P28 High Protein Bread verwendet. Dazu fügt sie Thunfisch mit Joghurt, Dijon-Senf, etwas Paprika, Pfeffer, Oliven und rotem Kugelpfeffer hinzu.

Angela Bassett Lieblingssachen

  • Schauspieler  - Bernie Mac, Laurence Fishburne
  • Getränke - Wodka und Limettensaft
  • Übung - Bizeps Locken
  • Bekleidungsmarken  - Givenchy, Proenza Schouler, Zac Posen, BCBG Max Azria, Victoria Beckham
  • Schuhmarken - Jimmy Choo, Giuseppe Zanotti, Rene Caovilla
Quelle - Wikipedia, Buzzfeed, Los Angeles Times
Angela Bassett trägt ein schwarzes Kleid bei der Gala der National Board of Review Awards in New York City im Januar 2013

Angela Bassett Fakten

  1. Angela erhielt ihren zweiten Vornamen von ihrer Tante Evelyn. Darüber hinaus stammt ihr Nachname von ihrem Urgroßvater väterlicherseits, William Henry Bassett. Anscheinend nahm er den Namen von seinem ehemaligen Unterdrücker, dessen Kinder später die Gründer des Ortes Bassett in Virginia wurden.
  2. Zu ihren früheren Arbeiten gehörte die Arbeit als Fotoforscherin bei der Zeitschrift US News & World Report . Nach ihrem Abschluss in Yale arbeitete sie auch als Empfangsdame in einem Schönheitssalon .
  3. Angela entdeckte ihre Leidenschaft für die Schauspielerei im Alter von 16 Jahren, als ihre Reise in die 11. Klasse 1974 Washington DC besuchte. Sie sah dem Schauspieler James Earl Jones zu, wie er in einer Kennedy Center-Produktion des Stücks Of Mice and Men auftrat, und war so beeindruckt, dass sie sich entschied die Schauspielerei zu ihrer bevorzugten Karriere zu machen.
  4. Während ihres Studiums an der Boca Ciega High School erreichte sie das Kunststück, die erste afroamerikanische Schülerin der Schule zu sein, die am Upward Bound teilnahm - einem akademischen und kulturellen Bereicherungsprogramm für benachteiligte Kinder der National Honor Society (NHS).
  5. Angela wurde am selben Tag wie die Pop-Sensation Madonna geboren - am 16. August 1958.
  6. Am 13. Juli 2013 wurde sie als Ehrenmitglied der hochschulgebildeten Frauen-Schwesternschaftsgruppe Delta Sigma Theta initiiert .
  7. Angela hat zugegeben, während ihrer prägenden Jahre ein großer Fan von The Jackson 5 zu sein. Sie fügte hinzu, dass sie davon träumte, das Mitglied mit dem "süßesten und rundesten Afro" der musikalischen Familiengruppe zu heiraten. Zu dieser Zeit entwickelte sich ihr Interesse an Unterhaltung, da sie und ihre Schwester regelmäßig Shows aufführten, in denen beliebte Lieder aufgeführt und Gedichte für die Familie gelesen wurden.
  8. Am 20. März 2008 wurde sie eine der vielen Schauspielerinnen, die ihren eigenen Star beim Hollywood Walk of Fame bekamen. Der Stern leuchtet am 7000 Hollywood Boulevard in Hollywood, Kalifornien.
  9. Angela ist eine der wenigen 10 afroamerikanischen Schauspielerinnen, die seit ihrer Gründung im Jahr 1929 für einen Oscar in der Kategorie "Beste Schauspielerin" nominiert wurden. Sie wurde 1994 für ihre Rolle in " Was Liebe damit zu tun hat" nominiert.
  10. Ihre bahnbrechende Leistung als Tina Turner in dem Biopic " Was Liebe damit zu tun hat" von 1993 wurde auf dem 95. Platz  in die Liste der 100 besten Filmaufführungen aller Zeiten des Premiere Magazins aufgenommen .
  11. Seit Juli 2018 ist sie die einzige afroamerikanische Empfängerin des Golden Globe Award für die beste Darstellerin in einem Musical oder einer Komödie für ihre Darstellung der Sängerin Tina Turner in Was Liebe damit zu tun hat (1993).
  12. Sie lehnte die Rolle der Leticia Musgrove in Monster's Ball (2001) ab, weil sie mit der Forderung der Rolle nach Nacktheit nicht zufrieden war. Die Rolle wurde schließlich von Halle Berry gespielt, die als erste afroamerikanische Schauspielerin den Oscar für die beste Schauspielerin in ihrer Geschichte gewann.
  13. Angela erhielt 2018 einen Ehrendoktor der Alma-Mater Yale University in Bildender Kunst.
  14. In ihrem 1995er Film Strange Days sagte sie: "Das ist dein Leben, genau hier, genau jetzt!". Ihre Stimme (die Linie sagt) wurde 1998 vom englischen Musiker Fatboy Slim für seine Hit-Single Right Here, Right Now gesampelt .
  15. 2015 sprach sie die erste weibliche Rolle von „Agent Six“ für das Videospiel Tom Clancys Rainbow Six Siege aus.
  16. Urban Dictionary hat einen Eintrag in ihrem Namen namens "Angela Bassett Moment", der eine Ode an eine berühmte Szene im Film Waiting To Exhale (1995) ist. Der Eintrag beschreibt den Zorn einer Frau, betrogen zu werden, indem sie die persönlichen Gegenstände ihres Geliebten zerstört und normalerweise Dinge als Rache in Brand setzt.
  17. Gemeinsam mit der deutschen Ärztin Barbara Sturm hat sie eine Hautpflegelinie für Farbige auf den Markt gebracht. Die Hautpflegesammlung von Dr. Barbara Sturm umfasst Reinigungsmittel, Gesichtscremes und hydraulische Seren.
  18. Ihr Regiedebüt feierte sie 2015 mit Whitney , einem Fernsehfilm über das Leben und die Kämpfe des amerikanischen Bestseller-Künstlers Whitney Houston.
  19. Folgen Sie ihr auf Twitter, Instagram und Facebook.

Ausgewähltes Bild von The Heart Truth / Flickr / CC BY-SA 2.0

kürzliche Posts