Rapper Nas Größe, Gewicht, Alter, Freundin, Familie, Fakten, Biografie

Nas Kurzinfo
Höhe 5 Fuß 8 Zoll
Gewicht 81 kg
Geburtsdatum 14. September 1973
Sternzeichen Jungfrau
Augenfarbe Dunkelbraun

Nas ist ein US-amerikanischer Rapper, Songwriter, Unternehmer und Investor, der auf Platz 5 der 2016 von MTV kuratierten Liste „The Greatest MCs of All Time“ steht. Er hat auch eine Reihe von spannenden Alben und Tracks veröffentlicht, wie z  Es wurde geschrieben , ich bin ... , Hip Hop ist tot , ohne Titel , illmatisch , das Leben ist gut und  Nasir . Darüber hinaus hat er sich auch als Schauspieler niedergelassen und war Teil von Schauspielprojekten wie  Black Nativity , Gully Boy , In Too Deep , Hawaii Five-0 usw.

Geborener Name

Nasir bin Olu Dara Jones

Spitzname

Nas, böse Nas, Nas Escobar, Nastradamus

Nas beim Start der Ghostbusters Collection im Mai 2016

Sonnenzeichen

Jungfrau

Geburtsort

Crown Heights, Brooklyn, New York, Vereinigte Staaten

Residenz

New York City, New York, Vereinigte Staaten

Staatsangehörigkeit

amerikanisch

Besetzung

Rapper, Songwriter, Plattenproduzent, Schauspieler, Unternehmer

Familie

  • Vater -  Olu Dara (Jazz- und Bluesmusiker)
  • Mutter -  Fannie Ann Jones (Postangestellte)
  • Geschwister -  Jabari Fret (alias Jungle) (Bruder) (Mitglied der Hip-Hop-Band Bravehearts)

Manager

Nas wird von ICM Partners, Talent- und Literaturagentur, Los Angeles, Kalifornien, USA, vertreten.

Genre

Hip Hop

Instrumente

Gesang

Etiketten

Columbia, Ill Will, Def Jam-Aufnahmen, Mass Appeal Records

Bauen

Durchschnittlich

Höhe

173 cm (5 Fuß 8 Zoll)

Gewicht

81 kg oder 179 Pfund

Freundin / Ehepartner

Nas hat datiert -

  1. Kym Whitley - Er ging in der Vergangenheit mit der Komikerin und Schauspielerin Kym Whitley aus.
  2. Foxy Brown - Nas soll mit Sänger Foxy Brown ausgegangen sein, der Mitglied der von Nas gegründeten Hip-Hop-Band war.
  3. Tracee Ellis Ross - Nas hatte eine heiße Beziehung mit der Schauspielerin und dem Model Tracee Ellis Ross.
  4. Karrine Steffans - Nas hatte ein RUMORED-Toben mit der Schriftstellerin Karrine Steffans. In ihren Memoiren, The Vixen Diaries , war sie weniger als höflich über seine Leistung im Schlafzimmer.
  5. KD Aubert - Es wurde berichtet, dass Nas eine kurzlebige Affäre mit der Schauspielerin und dem Model KD Aubert hatte.
  6. Amy Winehouse - Nas und die englische Sängerin Amy Winehouse wurden vom Produzenten Salaam Remi vorgestellt, der mit beiden Künstlern zusammengearbeitet hatte. Amy war sehr in Nas verknallt und ihre Single von 2006, Me and Mr. Jones, handelte  von Nelly. Amy rief Remi in seinem Studio über Skype an und anstatt mit ihm zu sprechen, unterhielt sie sich mit Nas. Schließlich bekamen sie die Nummern des anderen und sprachen privat.
  7. Carmen Bryan (1994-2001) - Carmen Bryan brachte im Juni 1994 Nas 'Tochter Destiny zur Welt. Laut ihrem Buch It's No Secret war sie die Ursache für Rindfleisch zwischen Nas und Jay-Z, als sie eine Affäre mit Jay hatte , was sich zweifellos als das Ende ihrer Beziehung zu Nas herausstellte. Jays Lied " Ist das dein Küken?" war über sie und eine subtile Ausgrabung, die auf Nas gerichtet war.
  8. Mary J. Blige (1997) - Laut Carmens Buch hatte Nas in den 90er Jahren eine Affäre mit der Soulsängerin Mary J. Blige. Nas ließ Mary fallen, nachdem sie vor ihm Kokain geschnupft hatte.
  9. Kelis (2002-2009) - Nas begann 2003 mit der R & B-Sängerin Kelis auszugehen, nachdem er sie 2002 kennengelernt hatte. Nachdem er ihr an Heiligabend im Haus ihrer Mutter einen Vorschlag unterbreitet hatte, verlobten sie sich etwa ein Jahr später. Sie heirateten 2005 in einer intimen Zeremonie in Atlanta. Ungefähr 4 Jahre nach der Heirat reichte Kelis die Scheidung ein (sie war bereits schwanger). Im Juli 2009 brachte Kelis einen Sohn Knight zur Welt. Ihre Scheidung wurde im Mai 2010 abgeschlossen.
  10. Antonique Smith (2011) - Nas soll 2011 mit der Schauspielerin und Sängerin Antonique Smith zusammen gewesen sein, nachdem seine Single Nasty veröffentlicht worden war , in der es Berichten zufolge darum ging, Antonique zu finden. Später erklärte Antonique jedoch, dass „sie nur gute Freunde sind“.
  11. Nicki Minaj (2017-2018) - Im Mai 2017 begann Nas mit dem Sänger Nicki Minaj auszugehen. Sie blieben das ganze Jahr zusammen und gaben es im Januar 2018 auf.
  12. Ashanti (2018-2019) - Von 2018 bis 2019 hatte er eine romantische Beziehung zum Sänger, Songwriter, Plattenproduzenten, Model und Schauspieler Ashanti.
Nas und Kelis bei der Entertainment Weekly Grammy After Party im Februar 2008

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Schwarz

Nas ist afroamerikanischer Abstammung.

Haarfarbe

Schwarz

Augenfarbe

Dunkelbraun

Sexuelle Orientierung

Gerade

Unterscheidungsmerkmale

  • Grobkörnige Stimme
  • Maulwurfspur unter seinem linken Auge
Nas bei der Harper's Bazaar Feier der 150 modischsten Frauen im Januar 2017

Marken-Vermerke

Nas hat in Werbespots für -

  • Sprite
  • Hennessy
  • Bevels neuer elektrischer Trimmer
  • Und ist
  • Fila (2008)
  • 21 INC
  • Ausgewogen
  • 12Society.com

Religion

Er ist Mitglied von Five Percenters.

Sein Vater war Muslim und seine Mutter Christin.

Bekannt für

  • Der immense Erfolg seines Studioalbums Illmatic , das als eines der größten Rap-Alben bezeichnet wurde
  • Seine vielbeachtete Fehde mit dem Rapper und Musikmogul Jay-Z

Erstes Album

Nas veröffentlichte 1994 sein Debüt-Studioalbum  Illmatic .

Erster Film

1998 gab Nas sein Filmdebüt mit dem Krimidrama  Belly in der Rolle des Aufrichtigen.

Erste TV-Show

Im Jahr 2002 trat er als er selbst in der Musikserie Top of the Pops NL auf.

Nas Lieblingssachen

  • Baseballmannschaft -  New York Mets
  • Kommender Künstler -  Bischof Nehru
  • Künstler zum Arbeiten -  Damien Marley
  • Buch -  Pryor Überzeugungen ( Von Richard Pryor)
  • TV-Shows -  Moderne Familie, The Walking Dead, Kartenhaus
  • Hip-Hop-Künstler - Jay Electronica, Rick Ross, Schüler Q, YG, Young Jeezy
  • Sneaker - Retro Jordans
  • Videospiel - Frau Pac-Man
  • Pizza Restaurant -  Supreme Pizza in der Nähe von Madison Square Garden in New York City
Quelle - Wikipedia, Buzz Feed, Reddit AMA
Nas bei der Manus x Machina: Mode im Zeitalter der Technologie Kostüm Institut Gala im Mai 2016

Nas Fakten

  1. Am 2. Juli 1996 veröffentlichte er über Columbia Records sein zweites Studioalbum  It Was Written , das die wöchentlichen Charts der  US Billboard 200 und  US Top R & B / Hip-Hop-Alben (Billboard) anführte. Außerdem wurde es von den USA (RIAA) mit "2x Platinum", von Kanada (Music Canada) mit "PLatinum" und von Großbritannien (BPI) mit "Gold" sowie von Frankreich (SNEP) mit "Gold" ausgezeichnet.
  2. Im April 2013 zahlte er einen sechsstelligen Betrag, um eine Mehrheitsbeteiligung am Mass Appeal Magazine zu erwerben. Im Rahmen des Deals erhielt er auch den Beitrag „Associate Publisher“ des Magazins.
  3. Im Juni 2013 eröffnete er seinen eigenen Sneaker Store.
  4. Er hat Geschäftspartnerschaftsverträge mit dem Online-Einzelhandelsunternehmen 12Society.com und dem jährlichen Musikfestival Rock the Bells .
  5. Im Mai 2014 kündigte er seine philanthropische Geste an, indem er 10 Hochschulabsolventen ein Stipendium gewährte, damit sie das Ausbildungsprogramm von Koru, einem Startup für Stellenvermittlung, abschließen können.
  6. 2015 wurde er von Billboard in die Liste der „10 besten Rapper aller Zeiten“ aufgenommen.
  7. Im Januar 2012 war er in einen Streit um seine Leistung in Angolas Hauptstadt am Silvesterabend verwickelt. Er hatte eine Zahlung von 300.000 Dollar akzeptiert, war aber nicht erschienen.
  8. Im September 2009 hatte der Internal Revenue Service (IRS) ein Steuerpfandrecht gegen ihn geltend gemacht, um die Zahlung von über 2,5 Mio. USD zu beantragen, die seit 2006 als nicht gezahlte Steuern geschuldet wurden.
  9. Die Harvard University hat ihn mit der Gründung des Nasir Jones Hip-Hop Fellowship geehrt, um talentierte und aufstrebende Künstler des Hip-Hop-Genres finanziell zu unterstützen.
  10. Er wurde von About.com auf Platz 1 der Liste 2014 der „50 größten MCs aller Zeiten“ gesetzt.
  11. The Source  platzierte Nas 2012 auf Platz 2 der Liste der „Top 50 Lyriker aller Zeiten“.
  12. Besuchen Sie seine offizielle Website @ nasirjones.com.
  13. Folgen Sie Nas auf Facebook, Twitter, Instagram, YouTubeVEVO, MySpace, Tumblr, Google+ VEVO und iTunes.

kürzliche Posts