Booker T Größe, Gewicht, Alter, Ehepartner, Familie, Fakten, Biografie

Booker T Kurzinfo
Höhe 6 Fuß 3 Zoll
Gewicht 116 kg
Geburtsdatum 1. März 1965
Sternzeichen Fische
Ehepartner Sharmell Huffman

Booker T ist ein US-amerikanischer Wrestler, professioneller Wrestling-Promoter und Farbkommentator, der bei World Wrestling Entertainment (WWE) unter Vertrag steht In der WWE-Geschichte gilt er als einer der am meisten ausgezeichneten Wrestler, der zahlreiche Titel zusammengestellt hat, darunter die WCW World Television Championships und die WCW World Tag Team Championships.

Geborener Name

Robert Booker Tio Huffman

Spitzname

Booker T.

Booker T bei einem TNT Live Event im Mai 2008

Sonnenzeichen

Fische

Geburtsort

Plain Dealing, Louisiana, Vereinigte Staaten

Staatsangehörigkeit

amerikanisch

Besetzung

Professioneller Wrestler, professioneller Wrestling-Promoter, Farbkommentator

Familie

  • Geschwister - Er hat 7 ältere Geschwister.

Manager

Er wird von der Reality of Wrestling / WXF Company, Texas City, USA, vertreten.

Genre

Pop Rock, Rap Rock

Instrumente

Gesang

Bauen

Sportlich

Höhe

190,5 cm

Gewicht

116 kg oder 256 lbs

Freundin / Ehepartner

Booker T hat datiert -

  1. Levestia Huffman (1996-2001) - Booker und seine erste Frau Levestia heirateten am 23. Mai 1996. Nach seinem Sieg bei der WCW-Weltmeisterschaft im Schwergewicht stellte er sie der Nitro-Menge vor und schien stolz auf seine anhaltende Romanze mit Levestia zu sein. Nach 5 Jahren Ehe hatte der ehemalige Beaus beschlossen, es zu beenden und wurde am 8. Mai 2001 offiziell geschieden.
  2. Sharmell Huffman (2005-heute) - Er fand eine weitere Liebe in Sharmell Sullivan, ihrer langjährigen Freundin von 5 Jahren, die er im Februar 2005 heiratete. 2010 begrüßte das Paar ihre Zwillinge - einen Jungen namens Kendrick und ein Mädchen namens Kennedy.
  3. Er hat einen Sohn namens Brandon aus seiner früheren Beziehung.
Booker T mit seiner Frau aus dem April 2019

Rasse / ethnische Zugehörigkeit

Schwarz

Er ist afroamerikanischer Abstammung.

Haarfarbe

Schwarz

Augenfarbe

Dunkelbraun

Sexuelle Orientierung

Gerade

Booker T wie im Mai 2008 zu sehen

Unterscheidungsmerkmale

  • Dicke Augenbrauen
  • Rundes Gesicht
  • Große Höhe
  • Dicke Lippen

Marken-Vermerke

Er hat Werbung für Marken und Unternehmen wie -

  • Das Nashville Network (TNN), Kabelnetz
  • Chef Boyardee, Pasta in Dosen
  • Swanson
Booker T wie im September 2019 zu sehen

Booker T Fakten

  1. Er ist das jüngste von 8 Kindern.
  2. Seine Eltern starben, als er erst 13 Jahre alt war.
  3. In der High School war er Schlagzeug-Major und hatte Fußball und Basketball gespielt.
  4. Sein Chef von der Lagerfirma, bei der er arbeitete, wurde für seinen Wrestling-Unterricht gesponsert. Booker trainierte dann unter seinem ersten Trainer, Scott Casey, der auch seinen Hintergrund als Gangster und Tänzer in „Sportunterhaltung“ umwandelte.
  5. Kurz nach Abschluss seiner ersten Trainingsphase debütierte er als „GI Bro“ in Ivan Putskis Western Wrestling Alliance Live! Programm.
  6. Booker unterschrieb mit seinem Bruder beim World Championship Wrestling (WCW). Im August 1993 debütierten die beiden als Tag-Team namens Harlem Heat.
  7. Nach der Übernahme von WWE zu WCW im März 2001 debütierte er als Pay-per-View-König des Rings, während dessen er den WWF-Champion Stone Cold Steve Austin angriff.
  8. Im Juli 2001 verteidigte er seine WCW-Weltmeisterschaft im Schwergewicht gegen Buff Bagwell.
  9. Am 30. Januar 2011 nahm er nach seiner Rückkehr zur WWE am Royal Rumble teil. Er betrat das Match auf # 21, wurde aber später von Mason Ryan eliminiert. Während der Aufnahme der Marke SmackDown im Februar 2011 debütierte Booker als neuer Farbkommentator der Show und begann neben Josh Mathews und Michael Cole zu arbeiten.
  10. Im Jahr 2000 erschien er in dem Film Ready to Rumble als "er selbst".
  11. Er war auf dem Album WWE Originals zu sehen, auf dem er den Song Can You Dig It? . Das Album wurde am 13. Januar 2004 veröffentlicht.
  12. Am 1. September 2012 veröffentlichte er seine erste Autobiografie, Booker T: From Prison to Promise . Booker veröffentlichte am 10. März 2015 seine zweite Autobiografie, Booker T: Wrestling Royalty mit Medallion Press .

Ausgewähltes Bild von Mike Kalasnik / Flickr / CC BY-SA 2.0

kürzliche Posts